Warum sich T-Shirts auch im Herbst lohnen

T-Shirts sind seit einigen Jahren mit unterschiedlichen Schnitten erhältlich. Ursprünglich wurden die luftdurchlässigen und bequemen Kleidungsstücke Ende des 19. Jahrhunderts von Soldaten und Matrosen als Alternative zu Baumwollhemden getragen. Nachdem T-Shirts von der Filmindustrie entdeckt und eingesetzt wurden, war der Siegeszug dieser Kleidungsstücke nicht mehr aufzuhalten. Als vielseitig kombinierbare Basics dürfen Sie in keinem Kleiderschrank fehlen. Es gibt kein wandlungsfähigeres Kleidungsstück als ein T-Shirt.

Im Herbst kann es draußen bereits sehr kühl werden. Trotzdem muss niemand darauf verzichten, T-Shirts zu tragen. Speziell für kühle Tage ist es zu empfehlen, sich ein langärmeliges T-Shirt zu kaufen. Die Oberteile können an Herbsttagen zum Beispiel über einem mit Spitze verziertem Trägerhemdchen oder unter einer Strickjacke getragen werden. Ebenfalls gut getragen werden können T-Shirts im Herbst unter Blusen, Hemden und Rollkragenpullovern. Um ein klassisches Herbst-Outfit zu gestalten, ist es zu empfehlen, ein kurzärmeliges T-Shirt zu kaufen und mit Stiefeln und Jeans zu kombinieren.

Damit sind die Kombinationsmöglichkeiten noch nicht erschöpft. Über einem wärmenden T-Shirt mit langen Ärmeln können an kühlen Herbsttagen ein Strickkleid, ein Sweater oder ein Pullover getragen werden. Schlanke Beine lassen sich perfekt mit Leggins oder einer Strumpfhose betonen. Da es im Herbst morgens und abends meistens bereits kalt und tagsüber warm ist, sollten über dem T-Shirt Kleidungsstücke getragen werden, die sich bei Bedarf leicht ausziehen lassen. Perfekt geeignet für verschiedene Witterungen ist ein Kapuzenpulli.

Verschiedenen Schnittformen von T-Shirts

Im Laufe der Jahre wurden T-Shirts bezüglich ihrer Passform kontinuierlich weiterentwickelt. Die normale Passform wird Regular Fit genannt. Des Weiteren gibt es die Basics, wie fast alle anderen Oberteile, als Slim-Fit in unterschiedlichen Varianten zu kaufen. Körperbetonte Passformen werden beim T-Shirt von Personen bevorzugt, die Wert darauf legen, ihre Figur mit einem eng anliegenden Oberteil zu betonen.

Sogenannte Longshirts sind bei Inlinern, Mountainbikern, BMXern und Skatern sehr beliebt, da diese Schnittform dem Träger eine sportliche Note verleiht. Wer sich ein neues T-Shirt kaufen will, hat zudem die Qual der Wahl aus verschiedenen Varianten beim Halsausschnitt. Sehr beliebt sind T-Shirts mit V-Ausschnitt. Sie können von Herren und Damen getragen werden.

Für kleinere Männer ist es empfehlenswert, ein V-Ausschnitt T-Shirt zu kaufen, da es den Oberkörper optisch streckt und den Träger etwas größer wirken lässt. Sie sind zudem vorteilhaft für Frauen mit großer Oberweite und für zierliche Damen. Sehr tiefe V-Ausschnitte werden aber auch von Männern getragen. Sie ermöglichen es Herren, auf der Tanzfläche etwas mehr Haut zu zeigen.

Gleiches gilt für T-Shirts mit weitem oder tiefem U-Ausschnitt. Die Kombination Rock und T-Shirt mit tiefem U-Ausschnitt lässt Frauen besonders bezaubernd aussehen. Dieses Outfit kann sowohl tagsüber als auch beim Ausgehen abends getragen werden. Im Herbst können darüber ein Regenmantel, eine Jacke oder ein leichter Mantel getragen werden.

1 thought on “Warum sich T-Shirts auch im Herbst lohnen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu