Umsteigen auf die E Zigarette?

Ich bin, wie ich gestehen muss, schon seit Jahren starke Raucherin, klar weiß ich um die gesundheitlichen Gefahren und würde meinen Kindern niemals das Rauchen erlauben, aber mit dem Rauchen aufzuhören ist bekanntlich nicht so einfach.

Ich bin aus diesem Grund immer auf der Suche nach Alternativen – Nikotinpflaster, Kaugummis und Co haben bei mir persönlich leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Aus diesem Grund habe ich mir nun überlegt, es etwas langsamer angehen zu lassen und zumindest nicht sofort komplett „Rauchfrei“ zu werden. Ich werde nun erst mal auf eine E-Zigarette umsteigen.

Warum eine E-Zigarette und nicht komplett aufhören?

Die Entscheidung, auf eine E-Zigarette umzusteigen, ist für mich nach mehreren erfolglosen Versuchen des Aufhören gefallen. Ich habe verschiedene Wege ausprobiert und unterschiedliche Hilfsmittel genutzt, aber letztlich bin ich immer noch nicht komplett vom Glimmstengel weg. Eine E-Zigarette wurde mir oft als Empfehlung von Bekannten gegeben, die mittlerweile komplett auf die E-Zigarette umgestiegen sind, bzw. es geschafft haben, komplett mit dem Rauchen aufzuhören.

Reduzierung des Rauchens

Der Suchtdruck in Bezug auf Nikotin wird von ganz alleine beim Dampfen deutlich schwächer. Steigt man mit der dem früheren Tabakkonsum entsprechenden Nikotingehalt ein, kann man schon bald auf schwächere Liquids umsteigen.

Komplett-Entzug

Auch der ist möglich, sofern man das anstrebt. Es gibt Dampfer/innen, die Liquids mit NULL Nikotingehalt dampfen und viele, die immer weiter reduzieren.

Gesundheit

Die Abwesenheit von Teer, Kohlenmonoxyd, Kadmium, Benzol und anderer Schadstoffen im Dampf bringt deutlich spürbare, gesundheitliche Verbesserungen gegenüber dem Rauchen von gewöhnlichen Zigaretten. Unzählige Umsteiger berichten vom Verschwinden des Raucherhustens, besserem Atem und höherer Fitness. Die Wahrscheinlichkeit von Lungenerkrankungen sinkt.

Die E-Zigarette

Die E-Zigarette ist eine etwas schadstoffärmere und die damit weniger schädliche Alternative zur Zigarette. Letztere erzeugt während der Verbrennung bis zu 9600 teils krebserregende Stoffe. In der E-Zigarette findet keine Verbrennung statt. Anders als beim Rauchen entstehen keine krebserregenden Kohlenwasserstoffe, kein Kohlenmonoxid und andere gefährliche Verbrennungsprodukte. Dies bedeutet aber natürlich nicht, das Dampfen gesund ist, es ist laut vieler verschiedener Quellen dennoch weniger schädlich, als „normales Rauchen“

Keine üblen Gerüche

Und Tschüss nach Rauch stinkende Klamotten! Man muss nicht so oft waschen und geht Nichtrauchern mit guter Nase nicht auf die Nerven!

Geldersparnis

E-Dampfen ist (noch) billiger als Zigaretten-Konsum – jedenfalls dann, wenn man keine Wegwerf-Modelle nutzt, sondern z. B. pinkman liquid oder anderen Sorten zum Befüllen verwendet.
Ich persönlich bin nun erst mal auf die Erfahrungen gespannt, die ich nun mit der E-Zigarette sammeln werde und berichte euch natürlich bald über meinen Erfolg oder auch Misserfolg damit. PS. Falls jemand DEN perfekten Tipp zum Aufhören hat, ich würd mich freuen;)

7 thoughts on “Umsteigen auf die E Zigarette?”

  1. Hallo Petra,

    hier der ultimative Tipp zum Aufhören.
    Du nimmst die Zigarettenschachtel (am besten noch mit Zigaretten), zerknüllst sie, trittst drauf und wirfst sie im 45 Grad Winkel in die Mülltonne. Du kaufst und schnorrst dir keine Zigaretten mehr.
    Fertig. 😉

    Ok Ok, wenns so einfach wäre. Bei mir sind es jetzt wieder drei Jahre , die ich nicht mehr rauche. Ich muss aber dazu sagen, dass mich ein gesundheitlicher Schuss vor den Bug in der Absicht bekräftigte, den Zigaretten auf nimmer Wiedersehen zu sagen.

    Ich habe auch keinerlei Verlangen danach.
    Eine e-Zigarette, die ich mir mal besorgt hatte, um aufzuhören liegt hier (bis auf zweimal) im Schrank rum.

    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

    LG Hans

    1. Hallo Hans,
      hmm ich glaube fast du hast Recht, am sinnigsten wäre es wohl wirklich alle Rauchwaren und Utensilien aus der Wohnung zu verbannen. Sich dazu durchzuringen und es dann wirklich konsequent umzusetzen, das hab ich noch nicht wirklich hinbekommen.
      Aber mühen werd ich mich dieses Mal auf jeden Fall, denn meine körperliche Gesundheit sollte nun wirklich nicht noch schlechter werden.

      Lieben Gruß
      Petra

  2. Hey, ich finde die Alternative auch nicht schlecht. Ich weiss bisher auch nicht was ungesünder ist, Tabak oder die eZigarette. Bisher sind ja die Folgen vom Dampfen ja noch nicht wirklich vollständig erforscht worden. Ich bin mir da sehr unsicher. Eigentlich sollte man gar nicht rauchen .P.
    Liebe Grüße!

  3. Hi,

    bin durch diesen Artikel zur E-Zigarette auf Deinen Blog gestoßen.

    Ich habe auch versucht mit der E-Zigarette aufzuhören. Allerdings ist es leider für mich kein 100%iger Ersatz. Morgens zum Kaffee kann die E-Zigarette die normale Kippe leider nicht ersetzen wie ich finde.

    Außerdem wurde ja diesen Mai das Gesetz zu den Liquids geändert. Die Liquids und Nikotinbasen dürfen jetzt nun nur noch einen begrenzten Anteil an Nikotin enthalten, was für starke Raucher auch ein Problem sein kann umzusteigen. Das hat die Tabakloby mal wieder gut hingedreht…..

    LG

  4. Also Lange Zeit dachte ich das die E-Zigarette den Zigarettenmarkt kräftig in den Hintern treten wird, da viele die ich kenne mit E-Zigarette angefangen haben. Aber mittlerweile muss ich nüchtern sagen das es doch keinen Zigaretten Ersatz gibt.

  5. Ich denke den perfekten Tipp zum Aufhören gibt es nicht, Durchhalten ist das A und O beim Umsteigen oder aufhören. Ganz wichtig ist, dass die richtige Nikotinmenge ausgewählt wird, ansonsten wirst Du schnell die Lust am Dampfen verlieren!

    Mit den Kosten hast Du völlig recht, günstiger wird es allemal.

    Beste Grüße
    Marcel von Liquids4all

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu