kunterbuntes Zimmer

Fantasievolle Kinderzimmer

Viele frisch gebackenen Eltern können es kaum glauben, aber es gibt eine Zeit ohne Fläschchen, Windeln und nächtlichem Geschrei. Genau zu diesem Zeitpunkt wird es Zeit, die Wickelkommode und Gitterbett zu verbannen und ein Kinderzimmer für die lieben Kleinen einzurichten in dem sie sich wohlfühlen können. Natürlich ist es man besten wenn schon beim Kauf der Baby-Möbel darauf geachtet wurde das diese wandlungsfähig sind. So gibt es mittlerweile viele Wickelkommoden die zum Spielzeugschrank umgewandelt werden können ,oder das Gitterbett kann durch einfaches Umbauen der Seitenteile zu einem schicken Klein-Kindbett werden.

kunterbuntes Zimmer
(kunterbuntes Zimmer)


Beim Einrichten sollte man allerdings darauf achten, das Zimmer nicht zu voll zu stellen, denn die Spielsachen sowie die Kuscheltiere der Kinder brauchen jede Menge Platz. Toben und spielen wollen die Kinder natürlich auch noch. Auch sollten die Möbel den Belastungen die an solch ein Möbel gestellt werden vertragen können.Ich persönlich erinnere mich noch voller Grauen an die Klettereinlagen meiner älteren Tochter, da ist eine hochwertige Verarbeitung echtes Gold wert.

Fast alle Eltern sind sich in Sachen Verarbeitung und Schadstoffarmut einig, aber bei der Frage nach dem passenden Design gibt es große Unterschiede. Die einen mögen schlichte Möbel und wählen farbenfrohe Textilien und Accessoires, um ein kindgerechtes Ambiente zu zaubern.

Bildquelle: Rauchmöbel
(Bildquelle: Rauchmöbel)

Die anderen mögen es lieber ausgefallen  z.b mit einem komplexen Spielzimmer z.b. für kleine Piraten mit dazugehörigen Dekoelementen wie die der obligatorischen Piratenflagge oder der Schatztruhe um die kleinen Abenteurer ins Land der Phantasie zu entführen.

maedchenzimmer
(Bildquelle: Rauchmöbel)

Oder wie wär es mit einem in Rose gehaltenes Zimmer für kleine Prinzessinnen? Ein Bett das etwas an die Kutsche aus Cinderella erinnert, ist natürlich für viele Mädels ein Traum der auch zum täglichen Spielen und Träumen animiert! Solche kompletten Themen Kinderzimmer sieht man immer häufiger und sie werden z.b. von Rauch mit ihrer PACK`S Kollektion super umgesetzt.

Wer nicht gleich ein ganzes Kinderzimmer neu einrichten und dekorieren will, sollte in der nächsten Zeit öfter mal hier in der Bienenstube reinsehen, denn da ich momentan selbst mit der Umgestaltung für Celinas Zimmer beschäftigt bin, werde ich euch in weiteren Artikeln einige Gestaltungsideen rund ums Kinderzimmer vorstellen. Vielleicht ist dort dann ja auch das passende für eure lieben Kleinen dabei.

Wie habt ihr denn die Kinderzimmer eingerichtet? Themen bezogen oder wie wir bisher noch eher zusammengewürfelt?

9 thoughts on “Fantasievolle Kinderzimmer

  1. zu weihnachten gibt es für die Zwillinge ein schönes Spiel Etagen Hochbett von den Großeltern, auf deine weiteren Ideen warte ich gespannt, Dekorationen fehlen für das Zimmer noch:-)

    1. Hochbetten find ich ja eigentlich ganz schön, nur wir wohnen im Dachgeschoß und bei den vielen Schrägen gäbs für die leider kaum die passende Stellfläche.

  2. Hi Petra,
    ich habe zwar noch keine Kinder aber die kommen bestimmt auch mal 🙂 Bin begeistert von den tollen Kombinationen die du uns hier zeigst. Einfach nur WOW.

    Werde übrigens gespannt die Erneuerung von Celinas Zimmer verfolgen 🙂

    viele Grüße Heike

  3. Hallo Petra,
    die Bilder dieser Kinderzimmer sind wirklich klasse. Nur haben wir so viele Spielsachen, dass wir ein riesiges Regal für all die Kisten und Kartons brauchten. Ein Hochbett haben wir aus Platzgründen aus. Der untere Teil ist auch eine Höhle.
    Viele Grüße
    Claudia

  4. Hallo Petra,
    das sind natürlich echte Vorzeige Kinderzimmer.
    Bei uns ist es schon ein bisschen mehr ins Jugendzimmer (13 Jahre alter Junge) übergegangen und eher zusammengewürfelt.

    Grüße
    Lothar

  5. Ich staune immer, mit wie viel Einfallsreichtum die Möbelhäuser aufwarten, wenn es ums Kinderzimmer geht – ist schon bewundernswert, was denen alles einfällt, damit sich die Kids sofort in dieses oder jenes Kinderzimmerensemble verlieben. Auch wenn ich es oft ein bissl gar übertrieben finde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg