belgische-waffeln

einfache Belgische Waffeln

Meine Kinder lieben belgische Waffeln, denn diese Waffeln sind immer so schön fluffig und schmecken auch am nächsten Tag noch richtig lecker. Besonders an verregneten Herbst und Wintertagen bereite ich diese gerne mit meinen Kindern gemeinsam zu. Ein verregnetes und kaltes Herbstwochenende mit lecker Waffeln und heißem Kakao ist doch gleich viel schöner.

Zutaten für 6 belgische Waffeln

375 g Mehl
1 ½ Vanillezucker
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
3 Eier
400 ml Milch
50 ml Mineralwasser (am besten sprudeliges)
1 Prise Salz
60 g Butter

Zubereitung: belgische Waffeln

zubereitung-belgische-waffeln

Als erstes muss man Mehl , Zucker ,Vanillezucker und Salz vermischen. Die Hefe in Lauwarmer Milch auflösen und mit dem Mehl verrühren und den Teig etwa 15 min abgedeckt gehen lassen. Jetzt werden die Eier getrennt und das Eiweiß steif geschlagen. Die Butter in einem Topf langsam flüssig werden lassen , etwas abkühlen lassen dann das Wasser und Eigelb sowie die Butter zu dem Teig geben und noch mal 30 min gehen lassen. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben und nun können die belgischen Waffeln schon auf höchster Stufe im Waffeleisen schnell ausgebacken und serviert werden.

 

Tipp

Meine Kinder lieben die Waffeln, pur oder mit Puderzucker bestreut, sie schmecken aber auch super mit Eis und/oder Sahne oder Kompott. (Dann kann man den Zuckeranteil der Waffeln um etwa 25g reduzieren)

Wusstet Ihr eigentlich schon?
Belgische Waffeln schmecken auch herzhaft klasse. Dazu einfach im Grundrezept den Zucker weglassen und z.b. ca 50 g geraspelten Käse und Kochschinken direkt mit in den Teig geben und ausbacken. Auch mit Lauch oder Tomatenstückchen schmecken die Waffeln als herzhafter Snack richtig gut.

Mögt Ihr denn auch Belgische Waffeln, wie macht Ihr die denn?

16 thoughts on “einfache Belgische Waffeln

  1. Hallöchen,
    ohja, Waffeln wollte ich auch schon lange mal wieder machen! Lecker warm mit Puderzucker drauf! <3
    Andere Varianten habe ich ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert, aber vielleicht mache ich doch mal etwas anderes. 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

  2. Boah, das ist nun böööööööööööse ^^ Da will ich Dich doch auch endlich mal wieder besuchen und was sehen meine trüben Augen? SO leckere Waffeln*sabber* Die könnte ich nun auch essen 😀 Ich muss die Tage echt mal schauen, ob ich die Low Carb Version mal wieder mache 😉 Die sind auch super lecker.

    Liebe Grüße

    Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg