Tortilla-Ecken

bunte Gemüse Tortilla Ecken

Gerade im Sommer haben wir häufiger Lust auf leckere Gerichte mit viel Gemüse, vor ein paar Tagen haben wir daher nun mal bunte Gemüse Tortilla Ecken ausprobiert, die eignen sich sogar (bis auf den Mais) für viele meiner Bekannten die momentan auf  „low Carb“ stehen. Ich selbst achte da zwar nicht drauf aber einige der Gerichte wie diese Gemüse Tortilla finde auch ich echt lecker.

Tortilla-Ecken

Zutaten
1 Paprika
1 kleine Zucchini
1 Knoblauchzehe
Einige Stängel glatte Petersilie
3 Eier
50ml Sahne
100g geriebener Käse
3-4 kleine Tomaten
1 kleine Dose Mais
100g Schinken
Zubereitung:
Als erstes wird die Paprika in kleine dreieckige Stücke zerlegt, die Zucchini (evtl schälen) muss man nun in dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen mit der zerkleinerten Knoblauchzehe für ca 5 Minuten mit etwas Öl anbraten und nach belieben würzen. Anschliessend das angebratene Gemüse zusammen mit dem Mais und dem klein geschnittenen Schinken in eine ausgelegte Springform geben. Die Sahne mit den Eiern und der gehackten Petersilie sowie 50ml Käse verrühren und über das Gemüse geben. Danach dieTomaten in Scheiben schneiden und oben drauf verteilen. Dann restlichen Käse drüber und für ca 25-30 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen lassen.

Tipp:

Es eignen sich natürlich nicht nur Paprika oder Zucchini für die Gemüse Tortilla Ecken, denn wer mag kann auch Karotten oder Aubergine nehmen, dabei sollte man das Gemüse allerding ein bissle länger anbraten.

 

16 thoughts on “bunte Gemüse Tortilla Ecken

  1. Ich mache zwar kein low Carp und als Vegetarierin würde ich den Schinken weglassen, aber ansonsten sieht es sehr lecker aus.
    Vielen Dank für den Tipp, liebe Petra ;0)

    1. Ach auf den Schinken könnt ich auch verzichten, aber mein Schatz ist ein ausgesprochener Fleischesser und mag am liebsten in jedem Gericht irgentwas „fleischiges“ 😉

  2. Gleich geklaut das Rezept! =) Dem Wolf wird es zwar net so gefallen, wenn ich ihm wieder „so ein Gemüsezuegs“ vorsetze, aber ich mag solche Rezepte irrsinnig gerne!! Lieben Dank dafür!

  3. Mein Gott – immer wenn hier vorbei schaue finde ich so verdammt leckere Sachen – vielen Dank dafür – ich koche mal wieder nach. Vielen lieben Dank für das Rezept

  4. Sieht toll aus und ist Low-Carb Konform. KLasse.
    Finde sowieso das man mit frischen Kräutern und Zutaten einfach bessere Resultate in der Küche erzielt, als mit diesem Fertig-Mist!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg