fruchttiramisu

Frucht Tiramisu ohne Alkohol

Fürs Wochenende habe ich heute eine kleine Leckerei für meine Familie vorbereitet.Ich mag nicht so gerne Alkohol im Nachtisch,deshalb habe ich mich für eine fruchtige Alternative entschieden,eine alkoholfreie Tiramisu mit Erdbeeren, diese lässt sich leicht zubereiten und daher möchte ich euch das Rezept gerne vorstellen.

zutaten

 

Zutaten der Frucht Tiramisu ohne Alkohol:

500g Mascarpone

1 Packung Vanillezucker

500g Erdbeeren (oder andere Früchte)

50 Erdbeerkonfitüre

ca. 20g Zucker

1 Spritzer Zironensaft

200g Löffelbisquits

etwas Kakaopulver

 Zubereitung:

Einige der Früchte zur Deko beiseite legen.

Das restliche Obst waschen, klein schneiden und evtl.zuckern , etwas Wasser und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben, damit es etwas Fruchtsaft ergibt.

Nun alles pürieren und ziehen lassen.

Dann alles durch ein Sieb gießen,

Die Mascarpone in einer Schüssel mit dem Vanillezucker,Konfitüre und einem Teil der Fruchtmasse gut mischen und abschmecken.

Nun eine Schale oder Auflaufform nehmen.

„man kann auch ein Backblech verwenden das einen hohen Rand hat..“

Am Boden eine dünne Schicht Creme verteilen,

Die Bisquits dann mit dem Saft und der Fruchtmasse aufschichten.

Anschliessend eine Dickere Schicht der Mascarponemasse auftragen und solange

Schichten wie die Zutaten ausreichen.

fruchttiramisu

Zum Abschluss das Kakaopulver durch ein Teesieb über der Masse verteilen und mit den Früchten dekorieren.

Einige Std kalt stellen und dann geniessen.

Ich bin mal gespannt wie diese Tiramisu Variante bei meinen Lieben ankommt.

Was für Nachtisch mögt ihr denn?

 

 

8 thoughts on “Frucht Tiramisu ohne Alkohol

  1. mmhhh das sieht total lecker aus und ist viel besser im Sommer als das übliche Tiramisu.Ich werde ab jetzt öfter auf deinem Blog stöbern.Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei-freue mich über jeden Besuch.
    liebe Grüße Gina

  2. Klingt himmlisch 🙂 Darf ich fragen, ob du die Erdbeeren aus dem Treibhaus geholt hast??? Oder woher kommen sie??? Nicht wundern, es interessiert mich einfach 🙂

    1. nee ,des waren ganz normale Erdbeeren aus Spanien,andere bekommt man um die Jahreszeit ja leider nicht,man kann aber bei der Tiramisu anstelle von frischen erdbeeren auch einfach diese Erdbeersaucen die man sonst für Eis oder ähnliches verwendet nehmen;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg