Waffeln ohne Ei

Heut gibt es Waffeln!
Heute machen wir es uns gemütlich und Damian hat lecker Waffeln mit mir gebacken,die sind echt leicht zu machen und der Kleine freut sich immer wenn er mir helfen darf den Teig herzustellen,ans Waffeleisen selbst mag ich ihn noch nicht dran lassen,auch wenn er immer meint: ,,Mama ich bin schon 1 Meter gross,ich kann das“

DSCF0404

Zutaten
250 g Butter
200 g Zucker,
2 Pck. Vanillezucker
500 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
700 ml Milch,
Öl zum Einpinseln (wir nehmen normales Sonnenblumenöl)

DSCF0401

Zubereitung

Die Butter schaumig rühren und dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Anschließend das Mehl ,Backpulver und Milch dazugeben ,Umrühren und Los gehts.
Das erhitzte Waffeleisen mit Öl bepinseln und den Teig einfüllen(,bei uns passt etwa eine 3/4 Suppenkelle). Besser ist es, das Waffeleisen nicht zu hell einzustellen, da die Waffeln sich auf höherer Stufe besser wieder ablösen. Beim Öffnen des Eisens eine Gabel zu Hilfe nehmen, damit die Waffel nicht kaputt geht. Die fertigen Waffeln auf einem Kuchengitter oder Teller abkühlen lassen und aufpassen das keiner stibitzen kommt.
Man kann ruhig auch mehr Waffeln machen dennsie schmecken auch am nächsten Tag, einfach kurz im Backofen gesteckt noch super.

Ergibt ca. 16 Waffeln

Tipp:
Mit Vanilleeis und Schokosauce oder Früchten einfach super Lecker und man braucht dann z.b. natürlich auch weniger Zucker im Teig;)

Leider waren das erstmal unsere letzten Waffeln denn mein altes Waffeleisen hat kurz bevor wir mit dem Teig durch waren den Geist aufgegeben…Habt ihr auch Waffeleisen?Welchen Hersteller könnt ihr mir denn empfehlen?

10 thoughts on “Waffeln ohne Ei

  1. Ich habe ein Waffeleisen, mache leider nur selten Waffeln. Du hast mich wieder dran erinnert, dass meines im Schrank steht – Danke :-). Von welchen Hersteller das ist kann ich gerade nicht sagen, war jedenfalls nicht so teuer…

  2. Huhu 🙂

    Da ich riiiiesigen Bock auf Waffeln habe, aber wenn dann richtige Bioeier will (und nur noch Supermärkte und Co auf haben), bin ich hier gelandet.

    Wir haben das Waffle Star-Eisen von BEEM – das vor nem Jahr einzig erschwingliche mit einer Beschichtung auf Keramikbasis ohne PTFE und PFOA. 🙂

  3. Ich persönlich besitze kein Waffeleisen, aber meine Mama – das ist allerdings „nur“ so ein Billigteilchen vom Hofer (Aldi) denke ich. Funktioniert aber nach wie vor ausgezeichnet! =)

    Ich überlege grad, ob unser Waffelteig mit oder ohne Eier war…

  4. Hört sich lecker an das Rezept, auch wenn ich etwas skeptisch bzgl. der fehlenden Eier im Waffelteig bin. Aber so haben die Veganer und Allergiker wenigstens auch ihre Freude an den leckeren kleinen Teigfladen 😉

  5. Bin bei der Recherche nach Waffelrezepten auf deine Seite gestoßen und wollte an dieser Stelle einfach mal DANKE für das leckere Rezept sagen!

    Schnell gemacht und SEHR schmackhaft! Und das noch ohne Ei, so dass auch die vegane Freundin mit Appetit und gutem Gewissen reinhauen kann.

  6. Hört sich sehr lecker aus, nicht gerade perfekt für meine Diät, denn ich esse Waffeln grundsätzlich mit Sahne 😉 LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg