DSCF0964

Spaghetti Bolognese

Heute gab es bei uns mal wieder eines der Lieblingsessen der Kinder,bei denen Damian mir immer gerne helfen mag,er schneidet dann ganz fleissig die Tomaten mit seinem Kindermesser oder rupft den Basilikum,beim Essen freut er sich dann natürlich immer sehr wenn er gelobt wird das er denn schon so gross ist und ganz klasse mitgekocht hat!

Zutaten für Spaghetti Bolognese
1 Dose geschälte Tomaten
2-3 gewürfelte frische Tomaten
500 g Hackfleisch gemischt
2 kleine Zwiebel
2 kleine Knoblauchzehen
125 ml Brühe, kräftig
Basilikum
2 EL Olivenöl
500g Spagetti

DSCF0964
Zubereitung der Spaghetti Bolognese:
Nudeln wie gewohnt zubereiten.
Für die Sauce Hackfleisch anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mit der Brüherühe ablöschen kurz einkochen lassen und Mit Salz und Pfeffer sowie Paprika abschmecken. Tomaten dazugeben und alles auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln. Basilikum zerrupfen und in die Sauce geben.
Dazu Spagetti oder andere Nudeln gereicht und meine Kinder sind zufrieden;)

10 thoughts on “Spaghetti Bolognese

  1. Jap wirklich blöd bei Lieblingsschmuck =( Jap ich werde auf jeden Fall nochmal schauen, vielleicht haben sie ja so ähnliche, weil die Gleiche wirds wohl nach einem Jahr nicht mehr geben denke ich. Ansonsten muss ich halt noch Webshops durchstöbern, weil ich will unbedingt wieder eine Zweite, die glänzen so schön 😀

    Gott ich liebe Spaghetti Bolognese <3 Hatte vorgestern und gestern auch wieder jeweils eine Portion =P Wir kochen da immer bisschen mehr, das wir 2 Tage davon essen können.

  2. Lecker, lecker, könnte ich auch wieder einmal machen! Ich mach die Sauce immer frei Schnauze, je nachdem, was ich gerade so dahabe. Dann kann es passieren, dass auch mal Kapern oder Oliven reinpurzeln…. aber bisher hat noch jede Sauce lecker geschmeckt! =)

    1. ich mach die Grundsauce fast immer gleich, und je nachdem was für Gemüse noch im Kühlschrank ist,pack ich das mit rein,Paprika schmeckt da z.b. auch ganz gut drin,dann kann man die Sauce super zu Kartoffeln essen;)

  3. Gute Idee, hab ich schon ewig nicht mehr gemacht, ich verwende dazu auch immer noch eine Menge Gemüse, schmeckt auch sehr gut.

    LG und ein schönes Wochenende

    Shoushou

  4. Hm, wie lecker. Ich liebe Spaghetti Bolognese. Ich gebe häufig noch geriebene Möhren darein. Das intensiviert den Geschmack. 🙂

    Lg
    Beti

  5. Seit ich klein bin mein absolutes Lieblingsessen! Und auch unsere Kinder lieben es genauso. Eine große warme Mahlzeit, die schnell und einfach zubereitet ist, genau das richtige für berufstätige Eltern, und am Essenstisch sind alle zufrieden und keiner der meckert 😉 ..wenn man mal etwas Abwechslung rein bringen möchte kann man das auch mit Pilzen, Käse usw. variieren. Kann ich also auch nur weiterempfehlen 🙂

    Liebe Grüße

    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg