schnelle Kürbissuppe

schnelle Kürbissuppe mit Crème fraîche

Heute habe ich mal ein recht schnelles Rezept für eine leckere Kürbissuppe für euch,
die mag ich besonders bei diesem schmuddeligen Wetter das der Herbst ja leider mit sich bringt besonders gerne,
nicht zu defig aber doch schön wärmend;)

 


Zutaten
1 Kürbis (am besten Hokkaido)
1 mittelgrosse Kartoffel
1 Zwiebel
1 Prise Muskatnuß
1 Prise Pfeffer
1 Eßl. Butter
750 ml Gemüsebrühe
1Eßl. Crème fraîche
Petersilie, oder Zitronenmelisse (zum Dekorieren)

Zubereitung
Beim Kürbis den Deckel abschneiden und diesen aushöhlen,das Kürbisfleisch danach würfeln.
Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
Die Zwiebeln fein hacken.

Zwiebeln, Muskatnuß, Koriander und Pfeffer in der Butter andünsten.
Den Kürbis und die Kartoffeln dazugeben und mitdünsten. Mit
der Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe etwa15 Minuten leicht kochen lassen und ab u an umrühren.
Im Anschluss alles Pürieren.

Die Suppe nochmal etwas erhitzen. Mit einem Eßlöffel Crème
fraîche und der Petersilie anrichten und geniessen..

Am besten schmeckt mir persönlich ja frisches Baguettebrot oder Brötchen dazu;)

6 thoughts on “schnelle Kürbissuppe

  1. Ich mag Kürbis sehr gerne, ob als Suppe, gefüllt oder auch als Pasta-Sauce, damit kann man so viel zaubern und va. jetzt im Herbst ist der vielfältige Kürbis einfach ein Alleskönner! =)

  2. Bestimmt super lecker, habe ich noch nie gemacht, hätte sogar alles hier aber ich muss heute meine neue Pfanne mit einem Kürbisrisotto testen…Ich speichere es mir aber mal ab….LG Desiree

  3. Wenn die Kürbisse nur nicht immer so hart wären und so schwer zum schneiden! Aber demnächst werde ich meinen wohl auch mal zu Suppe verarbeiten oder zu einer leckeren Kürbispfanne – sofern ich die Rezeptkarte jemals wieder finde 😉
    LG
    SvL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg