Popularität von Videospielen in der heutigen Gesellschaft

Gaming ist eine konstant wachsende Industrie, die inzwischen die Mitte der Gesellschaft erreicht hat. Früher galt Gaming noch als Nischenhobby und teilweise wurde es sogar verpönt. Gamer galten eine lang Zeit als Nichtsnutze, die ihre Zeit mit sinnlosen Videospielen verbringen. Im gleichen Atemzug wurden sie auch noch als faule Menschen bezeichnet, die fernab der „normalen“ Gesellschaft leben. Obwohl dieses Argument damals schon nicht berechtigt war, stimmt es in der heutigen Zeit noch weniger.

Gamer sind inzwischen normale Menschen, die zum einen von der Gesellschaft akzeptiert werden und sich zum anderen in jedem Bereich der Gesellschaft befinden. Heutzutage ist es nichts Besonderes mehr, wenn ein 50-jähriger Politiker in seiner Freizeit Videospiele spielt. Das Gleiche gilt auch für Frauen in allen Altersgruppen. Gaming führt sogar dazu, dass sich verschiedene Menschen miteinander verbinden und dass Freundschaften zwischen ihnen entstehen.

Gaming als Teil der Popkultur

Obwohl der Hype bereits seit längerer Zeit besteht, kam er erst so richtig, als das Spiel „Fortnite“ veröffentlicht wurde. Das kostenlose Spiel brachte vor einigen Jahren bekannte Persönlichkeiten wie Drake oder Travis Scott zum öffentlichen Zocken. Sie streamten sogar einmal gemeinsam auf der Plattform Twitch.Tv, wodurch es noch mehr an die Öffentlichkeit gelang. Dieser eine Stream entfachte das Feuer so richtig, wodurch auf einmal jeder das Videospiel zockte. Das galt für alle Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesellschaft. Selbst Leute, die nie eine Verbindung zum Zocken hatten, probierten das Videospiel aus.

Nachdem der Hype um das Spiel vorbei war, hörte es auch bei einigen Menschen auf. Dennoch blieben viele neue Spieler der Szene treu, wodurch sie ihr Interesse für Gaming kennenlernten. Inzwischen hat sich die Anzahl an Zockern nicht nur vervielfacht, sondern auch die Möglichkeiten, die in der Industrie rundum Gaming bestehen. Aktuell bestehen sehr viele verschiedene Wege, um in diesem Bereich Geld zu verdienen und somit einen Beruf zu haben. Das teilweise sogar in der Öffentlichkeit, wie es zum Beispiel als Influencer der Fall ist. Streamen ist eine weitere Möglichkeit, die oft und gerne genutzt wird. In dieser Szene steckt sogar sehr viel Geld, wodurch es einige Menschen mithilfe von Videospielen und Streaming zu Millionen geschafft haben.

Gleichzeitig mit dem Wachstum der Szene wächst auch der Markt dahinter. Hersteller von Computern und Hardwarekomponenten werden immer besser, sodass Grafikkarten wie die RTX 3060 hergestellt werden. Es ist mit Spannung abzuwarten, was die Szene in den nächsten Jahren anzubieten haben wird.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.  Mehr erfahren