Mit Licht wirds gemütlich -Tipps für die Beleuchtung

Die passende Beleuchtung lässt einen Raum ganz besonders wirken, richtig eingesetzt wird durch die richtige Beleuchtung auch der kahle oder dunkel eingerichtete Raum zu einem Zimmer das trotzdem viel Gemütlichkeit ausstrahlt, daher mag ich Lampen sehr gerne und bin immer auf der suche nach passenden Leucht Objekten. Einige Tipps für die Beleuchtung die ich vor dem Kauf beachte stell ich euch hier einmal vor.

meine Lieblings Lampe;)
meine Lieblings Lampe;)


Ohne Strom geht es nicht, daher ist es wichtig sich im Vorfeld zu überlegen wie und wo die neue Lampe angeschlossen werden kann, denn auf unschönes Kabelgewirr verzichte ich schon aus Gründen der Sicherheit für meine Kinder gerne.

Habt ihr schon mal nachts den Schalter im Flur gesucht? Besonders kleine Kinder finden sich in der Nacht nicht so gut zurecht, daher haben wir z.b. Bewegungsmelder der mit dem Flurlicht zusammen geschaltet wurde einbauen lassen. (das spart natürlich auch einiges an Stromkosten, wenn das Licht nicht immer angelassen wird)

Bei den Glühbirnen war immer klar, welche Wattzahlen benötigt wurden. Aber bei den Energiesparlampen tauchen andere Werte auf, diese sind mir zumindest noch nicht ganz so vertraut, daher am besten beim Kauf einer neuen Leuchte den Verkäufer nach passenden Leuchtmitteln wie Energiesparleuchten oder LED Lampen fragen.

Wir brauchen mal mehr, mal weniger Licht, daher nutzen wir in den Räumen auch unterschiedliche Lampentypen, im Wohnzimmer bringen meisst Stehlampen genügend Licht um ihn gemütlich wirken zu lassen, in der Küche und Arbeitsraum brauche ich hingegen besonders viel Licht ,neben der normalen Deckenleuchte helfen gerade an dunklen Stellen daher sogenannte Wandspots die nötige Helligkeit zu schaffen.

Licht darf und soll wirken, daher kann man schöne Bilder oder Vitrinen und ähnliches mit kleinen Spots in Szene setzen und somit super Akzente im Wohnraum setzen. Auch kann man mit Lampen in aussergewöhnlichen Design allein schon richtige Hingucker zaubern.

p-lampe-2

Ein zu heller Raum ohne Schatten wirkt oft ungemütlich und steril, das hat immer etwas von einem Wartezimmer beim Arzt wie ich finde. Durch das Schaffen von Lichtinseln und schwächer beleuchtete Zonen oder den Einsatz von farbigen Birnen wird der Raum aufgelockert. Ich z.b. habe dafür meine Puzzle Lampen wie auf den Bildern zu sehen oder auch Steinlicht Schalen und einen beleuchteten Zimmerbrunnen.
Webtipp
Fündig geworden bin ich unter anderem im Funkelhaus, dies ist ein neuer Online Shop für Lampen und Leuchten, wo man neben schönen Leuchten auch viele Tipps und Anregungen finden kann.

3 thoughts on “Mit Licht wirds gemütlich -Tipps für die Beleuchtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg