Kochen mit Trüffel – Gesund und lecker

Weltweit gelten Trüffel als wahre Delikatesse und lassen den Feinschmeckern schon beim bloßen Gedanken an sie das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Trüffel gehören dabei zu den Pilzen. Abhängig von ihrer jeweiligen Sorte sind die kleinen Knollen sehr preisintensiv – doch der einzigartige Geschmack der Trüffel macht sie zu einer durchaus lohnenswerten Investition.

Dabei punkten die Schätze aus dem Erdreich allerdings nicht nur durch ihren tollen Geschmack, sondern auch durch ihre gesunden Inhaltsstoffe. Frische Trüffel kaufen im Online Shop Zigante Tartufi – Einkaufen im Trüffelshop kommt daher sowohl den Geschmacksnerven als auch der Gesundheit zu Gute. Was genau in den Trüffel steckt, zeigt der folgende Beitrag.

Viele Ballaststoffe

Ein roher Trüffel besteht zu 16,5 Prozent aus Ballaststoffen. Diese spielen für die menschliche Gesundheit eine sehr wichtige Rolle, denn anders, als der Name vermuten lässt, handelt es sich bei ihnen um keinen unnötigen Ballast.

Vielmehr unterstützen die Ballaststoffe das Sättigungsgefühl und tragen in hohem Maße zu der Gesundheit der Darmflora bei. Sie wirken vorbeugend gegen Verstopfungen und helfen außerdem, das Darmkrebsrisiko zu reduzieren. Giftstoffe, die durch Nahrungsmittel aufgenommen werden, werden durch die Ballaststoffe gebunden und ausgeschieden. Zu finden sind die Ballaststoffe dabei ausschließlich in pflanzlichen Nahrungsmitteln, wie Gemüse und Obst.

Wenige Kalorien

Frische Trüffel bestehen zu einem großen Teil aus Wasser und den bereits erwähnten Ballaststoffen. So kommt es, dass 100 Gramm der Trüffel lediglich 48 Kalorien aufweisen. Getrocknete Trüffel kommen ebenfalls auf eine äußerst geringe Kalorienanzahl von lediglich 140 Kalorien pro 100 Gramm. Dazu kommt, dass die edle Knolle in der Regel nur in äußerst kleinen Mengen verzehrt wird.

Somit können sich auch figurbewusste Esser für die kleinen Knollen begeistern, denn ihr Energiewert ist äußerst niedrig. Anders als Kerne oder Nüsse können die Trüffel somit nach Herzenslust verzehrt werden. Außerdem bestechen die Trüffel durch einen sehr geringen Anteil an Fett.

Wertvolle Mineralien

Zu einem Viertel bestehen die Trüffel aus einer Masse, die äußerst mineralreich ist. So sind in der Knolle Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium und Silizium zu finden. Auf Mineralstoffe ist ein gesunder Körper, ebenso wie auf die Ballaststoffe, maßgeblich angewiesen.

Die Mineralstoffe unterstützen einen ausgewogenen Wasserhaushalt, den Muskelerhalt und die Reizweiterleitung an die Nerven. Ohne eine ausreichende Zufuhr an Mineralstoffen leidet ebenfalls die Substanz der Knochen. Mineralstoffe können im menschlichen Organismus nicht selbst hergestellt werden, weshalb eine mineralstoffreiche Ernährung für die Gesundheit absolut essentiell ist.

Beeindruckender Vitamingehalt

Genauso beeindruckend wie die Liste an Mineralstoffen, die in den Trüffeln enthalten sind, gestaltet sich auch die Vitamintabelle, mit welcher die Knollen punkten kann. In den edlen Pilzen ist nämlich eine Vielzahl wichtiger Vitamine enthalten, wie Vitamin K, Vitamin E, Vitamin D, Vitamin C, wichtige B-Vitamine und das Vitamin A.

Dadurch wird deutlich, dass es kaum eine Art von Vitaminen gibt, die in den edlen Trüffeln nicht zu finden ist. Die Konzentration der einzelnen Vitamine fällt zwar gering aus, dennoch gestaltet sich der Verzehr der Delikatessen mit diesem Hintergrundwissen natürlich noch schöner.

Perfekt für Low Carb

Verglichen mit anderen Nahrungsmitteln sind in Trüffeln außerdem nur sehr wenige Kohlenhydrate enthalten. Werden die Trüffel also gemeinsam mit anderen Produkten, die einer Low Carb-Ernährung entsprechen, verzehrt, wird die Diät maßgeblich unterstützt. So können äußerst schmackhafte Gerichte gezaubert werden, nach denen der Gang auf die Waage zu einer wahren Freude wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu