In der Weihnachtsbäckerei…

… gibt es manche Leckerei! Allerding nur, wenn der Bäcker auch fleißig ist. In der Vorweihnachtszeit laufen in vielen Küchen die Öfen heiß. Fleißige Hände bereiten in mühevoller Arbeit Weihnachtsgebäcke aller Art zu. Zu den beliebtesten Weihnachtsgebäcken gehören: 

  • Lebkuchen
  • Christstollen
  • Plätzchen
  • Spekulatius

In der heutigen Zeit wird diese Tradition leider immer seltener gelebt. Die Gründe dafür sind schnell gefunden. Wenig Zeit und günstige Fertigprodukte im Discounter nebenan. Unumstritten ist die eigenständige Zubereitung von Weihnachtsgebäck sehr zeitintensiv. Allerdings gibt es heutzutage bestimmte Küchenhelfer, die die Arbeit erleichtern und beschleunigen können. Die Rede ist von einer Küchenmaschine. Diese Geräte sind heutzutage sehr vielseitig. Mithilfe von multifunktionalen Zubehörteilen sind Küchenmaschinen heute zu weitaus mehr in der Lage, als damals.

Die innovativen Funktionen einer aktuellen Küchenmaschine

Konventionelle Küchenmaschinen können kneten, rühren und schlagen. Das ist nichts Neues. Damit gelingen die Zubereitung von Rühr- und Knetteigen sowie das Schlagen von Sahne und Eischnee. Aber schon hier fängt es an. In den Grunddisziplinen kann sich schon ein einfaches Gerät bezahlt machen.

Die Funktion des Durchlaufschnitzlers ist für die Weihnachtsbäckerei eher uninteressant. Salate schneiden, Obst und Gemüse raspeln und reiben ist zwar schön, wird in der Weihnachtszeit nur selten genutzt. Auch ein Mixer-Aufsatz, der einen vollwertigen Smoothie-Maker ersetzen soll, wird zur Weihnachtszeit geschont. Diese Features sind allerdings nach Weihnachten, spätestens zur Neujahrsdiät sehr gefragt.

Perfekte Teige zaubern – ganz von allein

Fast alle Weihnachtsgebäcke werden aus einem Teig hergestellt. So kann die Küchenmaschine das Rühren oder Kneten übernehmen. Gibt man ein paar Euro mehr aus, so bekommt man ein innovatives Gerät, das die Zutaten direkt in der Rührschüssel abwiegt. Das spart Zeit. Zudem verfügen moderne Küchenmaschinen teilweise bereits über einen Teigsensor. Dieser ermöglicht das Stoppen der Küchenmaschine beim Erreichen der perfekten Konsistenz. Das ist sowohl beim Schlagen von Sahne oder Eischnee sinnvoll als auch beim Kneten oder Rühren von Teigen. Denn dadurch kann die Küchenmaschine autark arbeiten. Niemand muss mehr daneben stehen. Diese Funktionen sind beispielsweise in den Bosch Küchenmaschinen der aktuellen OptiMUM-Reihe verbaut.

Hefeteige – mit der richtigen Küchenmaschine ein Kinderspiel

Die moderne Küchenmaschine kann außerdem vollumfänglich die Zubereitung von Hefeteigen übernehmen. Hier geht es nichts nur um das Kneten bis zum perfekten Klebergerüst. Küchenmaschinen mit integrierter Kochfunktion können zudem die Ruhezeit des Hefeteiges verkürzen. Durch das Kneten bei erhöhter Temperatur kann der Teig bereits in der Rührschüssel schon langsam aufgehen.

Mandeln und Nüsse mahlen – kein Problem

Das ist aber noch lange nicht alles. Moderne Multifunktions-Küchenmaschinen sind ebenso in der Lage, Mandeln und Nüsse zu mahlen. Einen entsprechenden Mahl-Aufsatz gibt es je nach Hersteller entweder dazu oder muss zugekauft werden.

Spritzgebäck – mit dem richtigen Zubehör möglich

Viele Küchenmaschinen werden mit einem Fleischwolf im Zubehörumfang ausgeliefert. Das ist sicherlich für die Weihnachtszeit auch interessant. Aber nicht für die Weihnachtsbäckerei. Jedoch gibt es für den Fleischwolf nicht ausschließlich Lochscheiben. Meistens optional lassen sich verschiedene Vorsätze passend zum Fleischwolf erwerben. Hier ist die Rede von einem Spritzgebäckvorsatz. Dadurch wird der Fleischwolf zweckentfremdet. Wo normalerweise Fleisch eingefüllt wird, kommt stattdessen Gebäck hinein. Dieses wird anschließend durch den Spritzgebäck-Vorsatz gedrückt. Als Ergebnis entsteht wunderschönes Spritzgebäck, das anschließend nur noch im Ofen gebacken werden muss.

Der Kauf einer Weihnachts-Küchenmaschine

Die Anschaffung einer Küchenmaschine macht insbesondere vor der Weihnachtszeit Sinn. Denn durch die Hilfe eines solchen Geräts geht die Arbeit leichter und schneller von der Hand. Beim Kauf einer Küchenmaschine sollte jedoch unbedingt auf das enthaltene Zubehör geachtet werden. Einige Zubehörteile sind nur mit Aufpreis erhältlich. Die Hersteller bieten hier unterschiedliche Sets an. Auch sollte auf die Größe der Küchenmaschine unbedingt geachtet werden. Für große Haushalte wird auch eine entsprechend große Küchenmaschine benötigt. Die Mindestgröße beträgt in dem Fall 5,5 Liter. Auch die Leistung muss bei einer großen Rührschüssel entsprechend hoch sein. Empfehlenswert sind hier mindestens 1.200 Watt. Für mittelgroße Familien reicht eine Schüsselkapazität von etwa 4,5 Litern bei einer Leistung von ca. 700 Watt. Wenn diese Hinweise beachtet werden, wird die Stimmung in der Weihnachtsbäckerei großartig sein.

2 thoughts on “In der Weihnachtsbäckerei…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu