Hähnchenbrust mit Paprika-Gemüse

Heute habe ich mal wieder ein richtig leckeres Rezept für Hähnchenbrust mit Paprika-Gemüse euch gefunden, welches sich schnell zubereiten lässt und ausserdem genau richtig ist, wenn man ein bissle auf die schlanke Linie achten möchte, da man das Fleisch auch super ohne zusätzliches Fett, ganz einfach mit Mineralwasser zubereiten kann.

Zutaten

4 Hähnchenbrustfilets (ca. 600 g)
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
2 EL Sojasauce
125 ml Gemüsebrühe
je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
1 Bund Lauchzwiebeln
Mineralwasser mit viel Kohlensäure
Salz,Pfeffer

Zubereitung der Hähnchenbrust mit Paprika-Gemüse

Die Hähnchenbrustfilets abspülen und trockentupfen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Anschließend mit Sojasauce und Gemüsebrühe verrühren und die Hähnchenbrustfilets ca. 30 Minuten darin marinieren. In der Zwischenzeit Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Die Paprika grob würfeln, Lauchzwiebeln schräg in 2-3 cm lange Stücke bzw. das grüne Ende in feine Röllchen schneiden.
Die Filets abtropfen lassen, Marinade dabei in einer Schüssel auffangen. Etwas Mineralwasser in einer beschichteten Pfanne aufkochen. Die Filets in der Pfanne bei starker Hitze ca. 10 Minuten braten, dabei nach Bedarf noch esslöffelweise Mineralwasser zufügen. Paprika und helle Lauchzwiebelstücke zugeben und 5 Minuten in der Pfanne garen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern und warm stellen. Anschließend die Marinade zum Gemüse geben und alles zusammen weitere 3-5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und gemeinsam mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Zum Schluss mit ein paar Lauchzwiebelröllchen bestreuen.

Tipp: Braten mit Mineralwasser

Zum fettfreien Braten benötigt man eine beschichtete Pfanne und Mineralwasser mit reichlich Kohlensäure. Gebt nur so viel Mineralwasser in die heiße Pfanne, dass der Boden knapp bedeckt ist. Sobald das Mineralwasser aufschäumt, gibt man das Fleisch hinzu. Das Fleisch brät dann bei mittlerer bis starker Hitze im Kohlensäureschaum, bis es rundum eine goldbraune Farbe hat. Ist die Flüssigkeit verdampft, gebt im Anschluss esslöffelweise weiteres Mineralwasser hinzu, um ein Ansetzen zu verhindern. Nehmt aber nicht zu viel Wasser – sonst kocht das Fleisch statt zu braten.

 

 

 

Quellenangabe "Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)"

8 thoughts on “Hähnchenbrust mit Paprika-Gemüse

  1. Ein tolles Rezept mit einem super Bild. Vielen Dank dafür. Das werde ich heute zum Mittagstisch für meine Männer kochen. Wir essen sehr gern Huhn und das Paprika Gemüse passt auch gut dazu.

    Ich bekomme jetzt schon Appetit.

  2. Huhu Petra,

    man, jetzt habe ich dich aber ewig nicht besucht was? Wurde höchste Zeit! 🙂

    Ich habe mir das Rezept direkt mal gemopst, klingt gut und ist sicherlich lecker.

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße – Tati

  3. Mit ein bisschen Gewürznelke und Koriander lässt sich das bestimmt noch ein wenig abrunden – Interessantes Rezept, ich werde es nächste Woche mal versuchen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg