Was gehört in die Hausapotheke?

Fast jeder hat eine Hausapotheke, doch seien wir mal ehrlich, wie oft überprüft ihr darin eigentlich den Inhalt? Ich selbst habe unseren Medizinschrank gestern einmal kontrolliert und dabei festgestellt, dass ich das anscheinend viel zu selten tue. Einige von den Medikamenten waren schon abgelaufen und auch von den Pflastern und Co waren nicht mehr so viele vorhanden, wie ich dachte. Beim Gespräch mit unserer Nachbarin merkte ich schnell, dass nicht nur ich so nachlässig mit der Hausapotheke bin und habe aus diesem Grund mal einiges zu dem Thema zusammen getragen, denn ich denke ein gut sortierter Medizinschrank ist gerade für Familien mit Kindern unverzichtbar.

 

Regelmäßig ausmisten

Überprüft eure Hausapotheke mindestens einmal pro Jahr (besser halbjährig) und entsorgt dabei alle abgelaufenen und angebrochenen Medikamente auch wenn diese laut Beschreibung noch haltbar wären gerade in Nasentropfen und Sprays siedeln sich schnell Bakterien an und können bei erneutem Gebrauch jemanden wieder erkranken lassen.

Wohin mit der Hausapotheke?

Medikamente sind am besten in einem stabilen Medikamentenkoffer oder Medizinschrank aufgehoben, die es auch in Apotheken oder Online Apotheken  zu kaufen gibt. Wer so etwas nicht hat, kann z.b. auch eine abschliessbare Geldkassette umfunktionieren. Lagert eure Hausapotheke am besten trocken, dunkel und kühl. Man sollte sie weder in der Küche noch im Badezimmer aufbewahren, da ist es dort oft zu feucht ist. Am besten bringt man die Hausapotheke kindergesichert z.b. im Flur, Schlafzimmer oder der Abstellkammer unter.

Das gehört alles in die Hausapotheke rein

Pflaster
Erste-Hilfe-Anleitung
Fieberzäpfchen
Schmerz- und Erkältungsmittel
Mittel gegen Verdauungsbeschwerden z.b. Durchfall oder Verstopfung
Wund und Heilsalbe
Pinzette
Verbandschere
Fieberthermomether
Zeckenzange oder Zeckenkarte
sterile Kompressen und Mullbinden
Mittel gegen Insektenstiche oder Sonnenbrand
Salbe oder Gel gegen Sportverletzungen wie Prellungen und ähnlichem
Verbandpäcken und Brandwundenverbandpäckchen
evtl Kühl und Wärmekompressen
Einmalhandschuhe
Notfallrufnummern (wenn diese nicht schon im Haustelefon gespeichert sind)

P.S. Hebt Medikamente wenn möglich in der Originalverpackung und mit Beipackzettel auf. So hat man immer die wichtigsten Informationen zu den Arzneimitteln zur Hand.

Habt ihr auch eine kleine Hausapotheke? Was packt ihr denn da rein?

13 thoughts on “Was gehört in die Hausapotheke?

  1. Petra, deine Hausapotheke ist super ausgestattet. Bei mir ist max. 1/4 drin. Aber das liegt wohl auch daran, dass unsere Tochte vor ein paar Jahren ausgezogen ist und den größten Teil mitgenommen hat.

  2. unsere Hausapotheke ist ganz gut ausgestattet, ich achte dabei aber auf Ganzheitliche Heilmethoden.
    Was für mich wichtig ist, sind u.a. Globulis, wie Arnika, Hypericum. Pulsatilla, Bachblüten Rescue Tropfen usw.

    lieber Gruß von
    Karin vom Feenstadl

    1. mit globulis u co kenn ich mich leider gar nicht aus, da wüsst ich nicht wofür ich welches benutzen sollte, wär klasse wenn du mir da mal einige Tipps geben könntest liebe Karin.

      1. wir hatten einen Kinderarzt der auch Homöopathisch arbeitet. Nicht jedes Globuli ist für jeden das richtige. Da gehört ein längeres Gespräch und gegenseitiges kennenlernen vorne weg. Arnica und Hypericum helfen gemeinsam bei der Wundheilung.Bei Verletzungen geb ich die meiner Tochter immer sofort (Sturz mit dem Fahrrad oder ähnliches). Bei schmerzhaften Zahn – Op´s hab ich sie schon im Vorfeld genommen und es hat mir wirklich sehr geholfen. Schnellere Wundheilung und kaum Schmerzen. Besonders überzeugt haben die Globulis mich, als meine Tochter noch sehr klein war und immer wieder Mittelohrentzündungen hatte. Nachdem sie schon zweimal operiert werden musste, wegen Paukenerguss haben wir die Homöopathie probiert. Jede weitere schmerzhafte, fiebrige Mittelohrentzündung haben wir so, ganz ohne Antibiotika oder ähnlichen, weg bekommen. Das hat mich überzeugt, dass die kleinen Kügelchen wirklich wirken.
        aber wie gesagt, ich selbst bin kein Heilpraktiker und kann nur aus meiner Erfahrung berichten. Wenn du da wirklich mal rein schnuppern möchtest, dann schau dich nach einem guten Arzt oder Heilpraktiker um.

  3. Hey Petra,
    ein toller Artikel und eine Hausapo ist eigentlich ganz wichtig, denn das Nötigste sollte man immer griffbereit haben.

    In unserer Hausapotheke ist ein ähnlicher Inhalt wie bei dir bzw. vielleicht sogar noch bisschen mehr. Meine Allergietabletten sind immer griffbereit und noch mein Muskelgel was ich mir gerne und oft auf meine Halswirbel auftrage weil die gerne mal schmerzen.

    Liebe Grüße Heike

  4. Wir habe auch die Arnica D6 Globuli in unserer Hausapotheke. Die helfen wirklich gut bei Beulen und blauen Flecken ( und wenn vielleicht auch nur als Placebo)!
    Liebe Grüße
    Leni

  5. Wenn ich ehrlich bin, ist unsere Hausapotheke mehr als schlecht ausgestattet. Lediglich für den Lavendeljungen haben wir Fieberzäpfchen und für uns ein paar Paracetamol. Das war’s eigentlich auch schon.

  6. Noch ein Tipp: ich schreibe mir auf die Schachteln auch immer drauf, wofür ich das jeweilige Medikament verschrieben bekommen habe, dann kann ich da immer wieder nachgucken und nicht irrtümlich was falsches nehmen. Ich kenne mich ja mit den Wirkstoffen und so nicht so aus (mich wundert immer, mit welcher Geschwindigkeit meine Freundinnen die Wirk- und Inhaltsstoffe runterrasseln und genau sagen können, welcher Wirkstoff für was ist)…

  7. Ganz wichtig finde ich auch, eine Salbe gegen Fieberblasen (Herpes) im Medizinschrank zu haben. Dann hat man beim ersten Kribbeln gleich was parat!
    Auch so Dinge wie eine Wärmeflasche und unterschiedliche Kräuter (Kamille, Salbei, Fenchel, etc.) gehören bei mir zur medizinischen Grundausstattung. Ich mustere meinen Medizinschrank übrigens auch halbjährlich aus, gerade bei Medikamenten bin ich sehr vorsichtig mit der Haltbarkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg