Ein Klassiker im Kleinformat:Maulwurf-Muffins

Der Maulwurf- oder Hügelkuchen ist ein echter Klassiker. Doch warum immer gleich als ganzen Kuchen? Konditoren-Weltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber hat sich exklusiv für California Raisins etwas ganz Besonderes einfallen lassen: kleine Maulwurf-Muffins, die genauso lecker schmecken wie ihr großes Vorbild und optisch noch viel mehr hermachen. Der luftig-lockere Teig mit der saftigen Süße kalifornischer Rosinen und das cremige Frischkäse-Topping machen die Leckerei perfekt für das Frühjahr.

Da passt es doch wunderbar, dass der Maulwurf von der Deutschen Wildtier Stiftung zum Tier des Jahres 2020 auserkoren wurde. Trotz seinen nur 10 bis 17 cm Körpergröße sorgt er besonders im Frühling für großes Aufsehen: Mit seiner hügeligen Hinterlassenschaft buddelt er sich zwar selten in die Herzen vieler Gartenfreunde, fällt aber in Deutschland unter die Bundesartenschutzverordnung. Wir sagen: Gut so, der kleine Graber sorgt nämlich für einen gesunden Boden, denn er verspeist mit Vorliebe Gartenschädlinge aller Art. Und als Muffin sorgt er für glückliche Gesichter, denn wir verspeisen mit Vorliebe Kuchen aller Art. 

Maulwurf-Muffins mit kalifornischen Rosinen

von Andrea Schirmaier-Huber, Konditoren-Weltmeisterin

Zutaten für 12 Muffins

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 6 g Backpulver
  • 20 g Kakaopulver
  • 100 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter weich
  • 3 Eier (Größe M)
  • 45 g Milch
  • 100 g Zartbitter Schokoladenraspel
  • 60 g kalifornische Rosinen

Dekor:

  • 150 g Frischkäse
  • 30 g kalifornische Rosinen
  • 200 g Rohmarzipan
  • Lebensmittelfarbe schwarz, rosa

Zubereitung:

1. Die Papierbackförmchen in die Muffinform stellen. Ofen auf Heißluft 160°C, Ober-/Unterhitze 180°C vorheizen.

2. Mehl, Backpulver und Kakaopulver miteinander vermengen und sieben.

3. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren, nach und nach die zimmerwarmen Eier hinzugeben.

4. Danach abwechselnd die Mehlmischung und Milch zur Masse hinzufügen und unterrühren.

5. Zum Schluss die Schokoladenraspeln und Rosinen unterheben.

6. Die Masse gleichmäßig in die Muffinformen verteilen und für ca. 20-25 Minuten im Ofen backen.

7. Muffins auskühlen lassen. Zwei Muffins aus dem Papierförmchen nehmen, fein mit den Händen zerbröseln und mit 30 g Rosinen vermischen. Die anderen Muffins mit Frischkäse bestreichen und in die Bröselmischung tauchen.

8. 140 g Rohmarzipan mit schwarzer Lebensmittelfarbe, die übrigen 60 g Rohmarzipan mit rosa Lebensmittelfarbe färben. Aus dem Marzipan zuerst Kugeln formen und dann zu Maulwurfgesicht, -armen und -händen modellieren. Anschließend auf die Muffins setzen.Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei Backen, Ausprobieren und natürlich beim Genießen!

Die Quelle und Weitere Informationen findet ihr auf der Website www.californiaraisins.de