Eierpunsch selber machen

Neben Glühwein ist wohl Eierpunsch eines der beliebtesten Getränke auf dem Weihnachtsmarkt oder ganz gemütlich bei Weihnachtsfeiern mit Freunden. Ein Eierpunsch ist genau das richtige Getränk, um sich in der kalten Jahreszeit aufzuwärmen. Mit den folgenden Rezepten kann man den Klassiker unter den Weihnachtsgetränken ganz leicht selbstmachen – auch ohne Alkohol.

klassischer Eierpunsch

Eierpunsch ist im Handumdrehen zubereitet, indem man Eierlikör mit Milch, Sahne, Zimt und Vanille mixt. Man kann die winterliche Spezialität aber auch selbst und mit frischen Eiern herstellen. Für den traditionellen Eierpunsch mit Alkohol braucht man nur wenig Zutaten, die Ihr ganz nach Eurem Geschmack variieren könnt. Die Zutaten werden zusammengemischt und erwärmt. Eine Flasche selbstgemachter Eierpunsch in schicker Flasche ist auch ein schönes Geschenk zum Nikolaus oder zu Weihnachten.

Zutaten

150 g Zucker
8 Eigelb
1 TL Zimt
1 Vanilleschote
2 Zitronen
4 EL Rum
750 ml Weißwein

Zubereitung:

Zunächst müssen die Eier getrennt werden. Gebt nun Zucker, Eigelb, Zimt, Vanille und den Saft von zwei Zitronen in eine große Schüssel und schlagt alles mithilfe eines Handrührgerätes für rund zehn Minuten schaumig. Anschließend füllt man das Gemisch in einen hohen Topf und rührt langsam per Hand Rum und Weißwein unter.
Nun die Flüssigkeit langsam im Topf erhitzen,Nicht kochen lassen, da sonst der Alkohol verdunstet.
Ist der Eierpunsch heiß genug, nehmt ihn vom Herd und schlagt ihn noch einmal für einen kurzen Moment auf. Nun nur noch den Punsch in passende (hitzeresistente) Gläser füllen und gebt dem Ganzen, falls Ihr mögt noch eine Sahnehaube mit etwas Zimt oder braunen Zucker. Fertig;)

alkoholfreier Eierpunsch für Kinder

Mit der alkoholfreien Variante kommen auch Kinder,genau wie die Großen, in den Genuss des Eierpunschs. Lasst dafür einfach Rum und Weißwein weg und gebt stattdessen Milch und etwas Saft dazu.

Zutaten

4 Eier
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder
1/2 Vanilleschote
1 Zitrone
700 ml Milch
100 ml Orangen oder heller Traubensaft
1 gestrichenen TL Zimt

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und dem Mark einer Vanilleschote schaumig schlagen. Nach und Nach die Milch und den Saft der Orange und Zitrone hinzufügen. Alles in einem Topf bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erwärmen und mit Zimt und weiteren Gewürzen( z.b Lebkuchengewürz) eurer Wahl verfeinern.

 

 

8 thoughts on “Eierpunsch selber machen”

  1. Hey Petra,
    wie kommst du auf die verschiedenen Themen. Von Heizen, Ferngesteuerten Auto, Waschroboter bis hin zum Likör? Das fasziniert mich wirklich sehr. Gerade vor Weihnachten bin ich von deiner Vielfalt positiv überrascht. Freue mich auf deine weitere Inspiration.

    1. Hallo Winz,
      Vielen Dank für deinen Kommentar,
      Auf die meisten Themen komme ich einfach im Alltag z.b. mit dem Blick auf die nächste Jahresentabrechnung oder wenn ich mich mal wieder über das viel zu kurze Kabel an meinem Staubsauger ärgere. Und dann gibt es da noch so nette Personen wie Moritz, der mir den interessanten Gastartikel über Ferngesteuerte Autos geschrieben hat. Ich habe schon immer die Befürchtung,das die unterschiedlichen Themen abschrecken könnten, aber ich glaube gerade die unterschiedlichen Themengebiete sind es, die mir das Intresse am schreiben wach halten.:)

      Lieben Gruß
      Petra

  2. Liebe Petra,
    danke für die schnelle Rückmeldung. Die Vielfalt finde ich extrem gut und sorgt für die
    totale Überraschung, was meiner Meinung nach am besten für den Leser ist.
    Ist eine Mischung aus Geburtstag und Weihnachten dann. Und es gibt ja nicht umsonst das
    Sprichtwort „Vorfreude ist die größte Freude“.
    Schönen Sonntag
    Winz

  3. Liebe Petra, was hältst du davon noch einen Beitrag zu Glühwein um die Weihnachtszeit zu posten?
    Das würde doch sehr gut passen, wenn man zuhause mit Freunden zusammen Glühwein trinken kann, ohne so viel Geld auf dem Weihnachtsmarkt ausgeben zu müssen. Außerdem kommt es relativ oft vor, dass man durch den häufigen Wechsel der Becher Herpes bekommen kann. Würde dich das Thema interessieren? Freue mich auf deine wie immer auf deine sympathische und offenen Antwort.
    Beste Grüße
    Winz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu