Anzeige

Olivenöl von Zait

Wer noch nie zu Olivenernte in Südeuropa war, um dort das gerade frisch gepresste Olivenöl zu probieren, kann das auch bequem zuhause tun. Thomas Fuhlrott und Tina Ottmann von zait bringen ihr frisches Öl nur wenige Tage nach Ernte und Pressung aus Katalonien nach Deutschland. Im Gegensatz zu den von ihnen regulär angebotenen Olivenölen reift dieses Öl nicht mehr im Tank, sondern geht grün und etwas ungestüm direkt auf den Transport. In der Bügelflasche zu einem halben Liter gibt es so ab Ende November ein Geschmackserlebnis, das sonst nur in den Ölmühlen vor Ort möglich ist.


Bei zait wissen sie, dass die Bezeichnung „Natives Olivenöl Extra“ nicht, wie von vielen geglaubt, für höchste Qualität steht, sondern nur einen sehr niedrigen Mindeststandard definiert, der nicht selten noch unterlaufen wird. Für ihre Olivenöle gilt daher eine eigene aufwändige Qualitätskontrolle. Die Saison für Olivenöl startet jährlich im April mit Olivenölen aus Italien, Spanien, Griechenland und Portugal. Das an die Teekampagne angelehnte Konzept ermöglicht durch den Kauf eines Jahresvorrates und Großgebinde günstige Preise für höchste Ölqualität.
Als Geheimtipp gestartet, ist das Öl aus der eher milden Arbequina-Olive inzwischen ein Musthave in der Vorweihnachtszeit – für die eigene Küche und als besonderes Geschenk. Wer noch etwas mehr sucht, findet bei zait auch in diesem Jahr zu Weihnachten ungewöhnliche und spannende Geschenkideen mit verschiedensten Oliven- und nativen Ölen. . Mehr Informationen dazu gibt es unter www.zait.de, im Shop und auf dem dortigen Blog.

 

Mein Olivenöl

Ich selbst hatte nun die Möglichkeit mir von dem Olivenöl der Firma Zait selbst zu überzeugen und bin richtig begeistert. Nicht nur der Geschmack des Öl´s ist hervorragend auch die dekorative Henkelflasche macht das Öl zu einem wahren Schatz in meiner Küche. Wir nutzen hier daheim Olivenöl nämlich sehr gerne, sei es für Salate, zum Braten oder auch für die Schönheitspflege. 😉

Wissenswertes über Olivenöl

Olivenöl findet man wie die Standardgewürze Salz und Pfeffer in fast jeder Küche. Das Öl der Olive wird aus den ganzen Oliven mit Kern gepresst und gilt im Rahmen der mediterranen Küche als besonders gesund. Der Grund dafür ist ein hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, die helfen einen normalen Cholesterinspiegel im Blut zu erhalten.In Deutschland liegt der Der Pro-Kopf-Verbrauch pro Jahr bei ca. einem halben Liter Olivenöl mit jährlich steigender Tendenz. Im Vergleich zu unseren europäischen Nachbarn sind die Deutschen jedoch noch echte Anfänger. In Italien und Spanien liegt der Pro-Kopf-Verbrauch deutlich über 10 Litern und jeder Grieche verbraucht pro Jahr sogar über 15 Liter Olivenöl.

Darf man mit Olivenöl braten?
Olivenöl ist sogar bestens zum Braten geeignet! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Olivenöl als erste Wahl zum Braten und Frittieren. Man sollte nur wie bei jedem Lebensmittel darauf achten, dass es nicht anbrennt. Wenn es also über der Pfanne raucht, dann ist die Temperatur zu hoch.

Olivenöl Lagerung und Inhaltsstoffe
Olivenöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E, Polyphenole, sowie Chlorophyll. Bei richtiger Lagerung ist gutes Olivenöl leicht bis zu 24 Monate haltbar. Am besten wird Olivenöl als Vorat dunkel gelagert, da einige Öl-Bestandteile anfällig gegen Oxidation durch Luftsauerstoff sind. Bei Temperaturen unterhalb von +7 °C (z.B. im Kühlschrank) kann Olivenöl flockig werden. Dies ist normal und hat keinen Einfluss auf die Qualität des Öls. Bei den Schneeflockenartigen Kristallen handelt es sich um Wachse aus der Olivenschale, die bei diesen Temperaturen schon fest werden. Für den täglichen Gebrauch in der Küche oder auf dem Esstisch bietet sich ein stilvolles und praktisches Ölkännchen oder eine Karaffe an, die sehen einfach echt schick aus;).

Wie erkennt man gutes Olivenöl?
Es kommt auf Ihre Vorlieben an. Ein gutes Öl hat eine ausgewogene Mischung von fruchtig, bitter und scharf. Gerade beim Geschmack gibt es gewaltige Unterschiede. Gutes Öl lässt sich nicht billig herstellen. Der durchschnittliche Preis pro Liter für ein Öl mit hervorragender Qualität liegt oftmals zwischen 15 und 30 €.

TIPP


Damit Ihr euch selbst von dem erstklassigen Olivenöl von Zait ein BIld machen könnt, habe ich auf meiner FB Seite ein kleines Gewinnspiel vorbereitet, bei dem Ihr euch ein Geschenkset aus dem Online Shop von Zait aussuchen und mit etwas Glück gewinnen könnt.

3 thoughts on “

Anzeige

Olivenöl von Zait

  1. Hast mich überzeugt 🙂 bzw. danke für die Empfehlung 🙂
    Werde mir gleich 2 Flaschen Olivenöl holen. Meine Freundin mag nämlich Olivenöl und werde ihr die beiden Olivenöle für sie bestellen – wird dann ein vorweihnachtliches Geschenk.
    Kann dann mal berichten, wie sie reagiert hat 🙂
    LG
    Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg