Verschiedene Anwendungen von Paracord

Ob Sie sich einfach gern kreativ mit Seil austoben oder es für praktische Verwendungen brauchen, Paracord ist immer geeignet. Dadurch, dass das Paracord in verschiedenen Größen und Dicken erhältlich ist, kann es an verschiedenen Stellen eingesetzt werden. Das dünnste Paracord eignet sich zum Beispiel überaus gut für die Herstellung eines Gummibandes, während das Dickste sogar dafür verwendet werden kann, Schiffe am Ufer zu fixieren. Die Standarddicke ist 550 oder auch als „Typ III“ bekannt und bedeutet, dass es einen Bruchkraft von 550 amerikanischen Pfund hat, also etwa 250 Kilo tragen kann! Nachfolgend stellen wir einige Anwendungen, wie Sie das Paracord einsetzen können, vor.

Hundeleine

Mit einem Hund soll man regelmäßig Gassi gehen. Dabei möchten Sie bestimmt nicht, dass Ihren Hund davonläuft und gerade wenn Ihren Hund nicht immer zuhört, halten Sie ihn gern an der Leine. Außerdem ist es in manchen Gebieten sogar verpflichtet, den Hund anzuleinen. Dann ist es doch super, eine schöne Hundeleine zu haben. Deswegen finden Sie bei Paracord viele verschiedene Optionen von sehr dezenten Farben über einfarbig aber bunt bis hin zu coolen Farbkombinationen. Die meisten Leine sind zwischen 8-10 mm erhältlich. Darüber hinaus ist es mit OEKE-TEX® zertifiziert, was sagt, dass es weder für Menschen noch für Hunden giftig ist. Außerdem sind sie witterungsbeständig, also können Sie auch im Regen mit Ihrem Hund Gassi gehen. Falls Ihren Hund gern ins Wasser reinspringt, keine Sorgen, denn das Seil ist schwimmfähig und nimmt somit kein Wasser auf. Möchten Sie es mal waschen, weil es schmutzig geworden ist oder eben nicht mehr so frisch riecht? Auch das geht.

Stuhlbekleidung

Eine andere coole Anwendung ist die Erstellung von Stuhl- oder Hockerbekleidung. Dazu brauchen Sie eben das stärkere Paracord. Da die stärksten Paracords bis über 200 Kg tragen können, können Sie sich ohne Sorgen darauf hinsetzen. Sie können das Paracord nach einem bestimmten Muster knüpfen. Dazu befestigen Sie beispielsweise zuallererst das Seil an einer Seite. Führen Sie das Seil oben lang zur gegenüberliegenden Seite. Gehen Sie unten lang wieder zurück zum Anfang und machen Sie so weiter, bis Sie die ganze Oberfläche bedeckt haben. Fixieren Sie das Seil und fangen Sie mit der anderen Seitenausrichtung an. Flechten Sie das Seil jetzt durch die Linien, die beim vorherigen Schritt entstanden sind. Je nachdem wie dick und flach Ihr Seil ist, können Sie nach jedem Strang durchgehen oder nach jedem 2. Nur noch fixieren und schon ist Ihre selbstgemachte Stuhl- oder Hockerbekleidung fertig.

Schmuck erstellen

Schließlich stellen wir Ihnen noch die Möglichkeit vor, Ihren eigenen Schmuck zu erstellen. Mit den dünnsten Paracords sind Sie in der Lage, Perlen an dem Seil aufzufädeln und somit eine Kette oder ein Armband zu schaffen. Das macht nicht nur Erwachsenen Spaß, sondern auch die Kinder, werden entzückt sein, ihr eigener Schmuck herzustellen und damit in der Schule zu prunken.