Sommer 2020 – die Modetrends

Viele Frauen beschäftigen sich schon im Frühjahr mit den aktuellen Modetrends für den darauffolgenden Sommer, um für sich rechtzeitig ein passendes Damenoutfit zu finden. Die Frühlings- und Sommersaison 2020 hat etwas geschafft, was in den vorangegangenen Jahren nur schwer möglich war. Durch die eindeutigen und klaren Visionen einiger Mode-Designer gibt es für den Sommer 2020 einige große Modetrends, die eine starke Nähe zur Lebensrealität von modernen Frauen aufweisen.

Ein Damenoutfit aus dieser Saison kann und soll länger als sechs Monate von einer Frau getragen werden können. Nachhaltigkeit spielt mittlerweile auch auf den Laufstegen der Modewelt eine große Rolle.

Der kurze Hosenanzug

Von den Modedesignern wurde der Hosenanzug für Damen neu definiert. Diesen Sommer 2020 steht vorzugsweise eine Variante im Vordergrund: der kurze Anzug, der sich aus einem Blazer und einer kurzen Bermuda-Shorts oder einer kurzen Hose zusammensetzt. Für Frauen, die bei sommerlichen Temperaturen ihrer Arbeit nachgehen, sind die luftigen Hosenanzüge als Damenoutfit für den beruflichen Alltag besonders gut geeignet. Neben einem reverslosen Givenchy-Modell und dem Anzug mit Krawatte von Max Mara stehen den Frauen auch eine Smoking-Variante von Valentino oder ein legerer Freizeit-Anzug von der Designerin Rejina Pyo zur Verfügung.

Der Jeans-Modetrend Canadian Tuxedo

Der Canadian Tuxedo ist ein Sommertrend, bei dem das Damenoutfit aus einer Jeans und wahlweise einer Jeansjacke oder einem Jeanshemd besteht. Eine Jeans-Kombination aus mehreren Jahrzehnten ist spielend leicht möglich: Chanel bietet etwa Rüschenhemden aus Jeans mit Karottenhosen an, Celine orientiert sich mit den Flared Pants an den 70er-Jahren und Bottega Veneta orientiert sich an den 90er-Jahren.

Die Neuinterpretation eines Klassikers: der Trenchcoat

Der japanische Modedesigner Junya Watanabe hat aufgrund dieses Modetrends eine gesamte Kollektion designt, die 41 unterschiedliche Looks des Trenchcoats umfasst. Bei Burberri gibt es das Damenoutfit in Maxi-Länge, welches mit einem karierten Futter ausgestattet ist. Die Modelle von Versace sind mit breiteren Schultern erhältlich. Die Variante von JW Anderson wartet beispielsweise mit geschlitzten Trenchcoat-Ärmeln auf.

Ein weißes Kleid für jeden Sommertag

Das nächste trendige Damenoutfit erinnert an Hochzeiten und Urlaub am Meer. Jedoch ist der Modetrend dazu gedacht, ihn im Sommer an jedem sonnigen Tag zu tragen. Die Designer warten mit unterschiedlichen Interpretationen und Varianten dieses Sommerlooks auf. Pierpaolo Piccioli leitet sein Modell aus Baumwolle vom klassischen Hemd ab. Als Ergebnis präsentiert er zwei Modelle: ein weißes Wickelkleid und ein aufwendigeres weißes Rüschenkleid. Bei Loewe findet sich japanischen Satin-Kleider, die mit Blüten und zarter Häkelspitze verziert sind.

Der Sommertrend 2020: die Anzugweste

Die Anzugweste lässt sich mit mehreren Möglichkeiten in ein modernes Damenoutfit integrieren. So ist es möglich, durch die Kombination einer kurzen Jeans-Shorts, einer lässigen Anzugweste und einem Paar kniehoher Stiefel einen Festivallook der 2000er-Jahre zu kreieren. Celine wartet zusätzlich mit einer weißen Seidenbluse auf, die sich in Kombination mit einer ausgestellten Jeans und der Weste für Freizeitaktivitäten eignet. Der klassische Dreiteiler von Burberry ist ein Damenoutfit, welcher im beruflichen Alltag getragen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu