Lasergravieren ohne Rußflecken

Beeindruckst du deine Kunden mit schlichten, sauberen Gravuren in Holz. Das ist es, was du willst! Wie kann man das schnell und einfach erreichen? Denn wenn du schon etwas Erfahrung mit Gravuren hast, weißt du, dass um deine Gravur herum oft Rußflecken entstehen. Natürlich kannst du das zu deinem Vorteil nutzen, aber wenn du ein besseres Ergebnis willst, kannst du das auch. Das ist ganz einfach.

Klebeband und Spachtel

Besorge dir sich zunächst eine Rolle einfaches Malerband. Es braucht keine teure Marke sein und es muss auch nicht besonders gut kleben. Es wäre sogar besser, wenn es nicht so wäre. Zweitens: Besorge dir sich einen Spachtel oder einen Plastikspachtel. Vielleicht hast du einen, weil du manchmal Filme klebst. Oder weil du einen Teigschaber zwischen deinen Backwerkzeugen hast. Nimm ggf. eine (alte) Kundenkarte. Was wirst du nun mit diesen beiden Dingen anfangen?

Luftblasen vermeiden

Decken vor dem Lasern die zu gravierende Fläche mit Malerband ab. Benutze den Spachtel, um die Luft zwischen dem Holz und dem Klebeband wegzudrücken. Luftblasen führen zu Rußablagerungen, und das ist genau das, was du vermeiden willst. Nach der Gravur entfernst du das Band sofort. Und das ist einfach, weil es nicht so gut klebt. So bleibt auch dein Holz unbeschädigt.

Geld und Zeit sparen

Was erreichst du mit diesen Utensilien für Haus, Garten und Küche? Hochwertige Gravuren: saubere, scharfe, dunkle Linien, die nicht nachbearbeitet werden müssen. Genau das, was dein Kunde im Sinn hat. So sparst du viel Zeit und musst kein professionelles Abdeckband kaufen. Diese sind schwer zu bekommen, schwierig zu handhaben und sehr teuer. Zeit- und Kostenersparnis: gut, oder? Du kannst es auf andere Weise verwenden.

Kontaktiere uns

Möchtest du weitere Tipps? Oder benötigst du eine moderne Lasermaschine? Wirf einen Blick auf brmlasers.de. Wir helfen dir gerne weiter!

Petra

Ich bin Petra, die Autorin dieses Blogs. Ich bin gelernte Hauswirtschafterin und mehrfache Mutter. Für mich ist das Schreiben ein schöner Ausgleichs zum normalen Alltag. Ich sehe das Bloggen vor allem als Möglichkeit, mich über interessante Themen mit anderen auszutauschen.

Empfohlene Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.  Mehr erfahren