Fünf Möglichkeiten, um im neuen Jahr fit zu werden

Das neue Jahr ist der beste Zeitpunkt, um endlich etwas Gutes für die Gesundheit zu tun. Die besten Vorsätze nützen aber überhaupt nichts, wenn man sich nicht aus der Komfortzone aufraffen kann. Um fit zu werden, muss man natürlich nicht unbedingt in ein Sportstudio gehen oder sich mit schweißtreibenden Online Fitnessprogrammen zu Hause abmühen. Es gibt zahlreiche andere Aktivitäten, die sich hervorragend auf die Gesundheit auswirken und für alle Altersgruppen geeignet sind. Der Körper braucht dabei keinen Höchstleistungen ausgesetzt zu werden. Es ist in der Regel schon ausreichend, einfach für viel mehr Bewegung zu sorgen.

  1. Golf spielen lernen kann man auch im Winter. Es ist wichtig, auf warme Kleidung zu achten und sich gut vor dem Training aufzuwärmen. Diese Sportart wird durch recycelte Golfbälle immer beliebter, die viel preiswerter sind als neue Bälle, was vor allem für Einsteiger im Golf ein sehr wichtiger Faktor ist. Auch ist der Jahresanfang ein guter Zeitpunkt, um dann später bei wärmeren Klimabedingungen eine gute Figur auf dem Golfplatz zu machen.
  1. Schwimmen ist ebenfalls eine sehr gute Option, um sich wieder besser und fit zu fühlen. Wer mehrmals einige Runden im warmen Wasser krault, kann dadurch nicht nur sehr gut die überschüssigen Kalorien verbrennen, sondern die komplette Muskulatur trainieren. Winterschwimmen im eiskalten Wasser ist nicht notwendig, da auch das Hallenbad für diesen Zweck durchaus geeignet ist.
  1. Nordic Walking ist eine Sportart aus Skandinavien, die sich auch für Senioren sehr gut eignet. Hierzu werden für den Anfang lediglich zwei Walkingstöcke benötigt. Bei diesem beliebten Ganzkörpersport wird die gesamte Muskulatur sanft trainiert. Für Gelenke ist Nordic Walking schonend und mit einem Einsteigerkurs, lernt man, wie man sich mit schnellen Schritten sehr gut fit halten kann.
  1. Tanzen macht nicht nur auf Hochzeiten oder anderen Familienfeiern Spaß. Gründe zum Tanzen lernen gibt es viele, denn diese Aktivität trägt zu einem neuen Lebensgefühl bei, zu mehr Fitness und einem straffen Körper, sowie auch zu mehr Selbstbewusstsein und Präsenz. Tanzen kann man übrigens auch zu Hause Online lernen oder in Tanzschulen und Sportvereinen.
  1. Eine gute Möglichkeit sich stressfrei fit zu halten ist Yoga. Dieser Indoor Sport ist perfekt, um Geist und Körper in Harmonie zu bringen. Es handelt sich dabei um eine gute Mischung zwischen Fitness und Entspannung. Wer mit sich selbst wieder im Einklang ist, kann durch Yoga Übungen mit viel mehr Vitalität durchs Leben gehen. Beim Yoga für Fitness steht die spirituelle Erleuchtung im Hintergrund.

Es gibt also wirklich sehr gute Möglichkeiten, im neuen Jahr etwas mehr auf die Gesundheit zu achten und wieder fit zu werden. Sportarten wie Golf als Beispiel sind ideal, um die überschüssigen Kilos zu bekämpfen und mit den sogenannten Lakeballs ist es auch nicht schlimm, wenn am Anfang noch viele Golfbälle im Wasser landen. Aber egal für welche körperliche Aktivität man sich letztendlich entscheidet, wichtig ist, nicht nur auf Fitness zu achten, sondern vor allem auch auf den Spaßfaktor. Macht der Sport keine Freude, dann ist es auch kein Wunder, wenn Sofa und Fernseher für Freizeitaktivitäten bevorzugt werden.

6 thoughts on “Fünf Möglichkeiten, um im neuen Jahr fit zu werden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu