Help original

die help!community

Help original

Nun in der Vorweihnachtszeit sieht man wieder vermehrt Spendenaufrufe ,an sich eine gute Sache, doch nicht jeder hat die finanziellen Mittel zu spenden, auch gibt es durch einige schwarze Schafe natürlich oft Bedenken das die Spenden die Menschen die das Geld benötigen auch erreicht. Ich persönlich spende daher sehr selten Geldmittel und versuche auf andere Weise zu helfen, Zeit habe ich leider kaum welche, denn mit 2 noch recht kleinen Kindern und auch Großen Teens kommt man mit 24 Stunden am Tag ja schon so manches mal nicht aus, ich gebe nur häufiger Sachspenden weiter, so landen viele meiner Testprodukte nach der Vorstellung nicht in meinem Haushalt, sondern ich lasse sie anderen zukommen, die sie besser gebrauchen können als ich. Dazu gibt es in fast jedem Ort Stellen wo man auch heute noch Sachspenden abgeben kann. Aber auch mit seiner Zeit kann man helfen, meine Tochter Lisa z.B. hilft ehrenamtlich beim DRK bei verschiedenen sozialen Aktionen freiwillig mit. Auch die help!community konzentriert sich ihren Aktionen um aktive Hilfe. Dort werden z.b. Jungen Eltern beiseite gestanden, Einrichtungen renoviert oder Spielplätze saniert, Hausaufgaben Hilfe angeboten und vieles mehr. Auf diese Weise sparen Projekte Geld, das evtl dan an anderen Stellen besser eingesetzt werden kann. Ich persönlich finde diese Art der Hilfe besonders wichtig und sinnvoll, da sie gezielt vor Ort viel bewegen kann. Daher stelle ich euch heute noch einige Fakten zur help!community vor, vielleicht gibt es ja auch bei euch Projekte die ihr unterstützen könntet oder ihr habt selbst Ideen wie man helfen kann.

Was kann man in der help!community tun?

Einem Projekt für Kinder & Jugendliche helfen. (Einfach Projekte in der Region suchen und „Mitmachen“ klicken) oder man Helfer für sein Projekt suchen, bei dem du sich bereits schon engagierst und noch mehr helfende Hände gebraucht werden.

help!community from help!community on Vimeo.

.
Der Hintergrund zur help!community

Das Unternehmen Bofrost baut mit der help!community sein Engagement für Kinder weiter aus.Bereits seit 2008 unterstützt das Unternehmen den Verein „Bild hilft e. V. – Ein Herz für Kinder“ und hat in den vergangenen Jahren insgesamt über 5 Millionen Euro an die Kinderhilfsorganisation gespendet. Dieses Engagement liegt dem Familienunternehmen sehr am Herzen. Mit der help!community will bofrost*
junge Menschen gewinnen, sich für hilfsbedürftige Kinder einzusetzen und zeigen,dass diese Hilfe nicht nur mit Geld möglich ist.

 

 hallimash und Blogger helfen

4 thoughts on “die help!community

  1. Ich habe da mal geguckt und hier in Bielefeld gibt es was wo ich nun mitmachen werde, schön das du darüber berichtet hast diese community kannte ich nicht

    1. Oh das ist dann echt schade, ich glaube viele wissen ncoh nicht das es solche Projekte überhaupt gibt, ich hatte bis vor kurzem auch noch nichts davon gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg