Bettw

Und es kommt doch auf die Bettwäsche an!

Besonders im Schlafzimmer zeigt sich jeden Tag der persönliche Stil und die Vorlieben jedes einzelnen immer wieder auf´s Neue. Der eine mag es warm und kuschelig weich, der andere liebt es lieber kühl und glatt. Ich rede von der Bettwäsche meine Lieben. Mittlerweile bin ich persönlich dazu übergegangen meine Betten mit Wäsche aus Mikrofaser zu beziehen, denn diese Stoffe sind oftmals nicht nur sehr pflegeleicht sondern nehmen gut die Körperwärme auf und schaffen so ein angenehmes Bettklima. Für die ganz kalten Tage im Jahr habe ich aber immer noch einige Sets aus Feinbiber im Schrank, diese kuschelig warmen Bezüge finden besonders die Kinder immer richtig gut. Mein Sohn mag aber zur Zeit gar keine Bettbezüge leiden und reisst sie in der Nacht häufig von der Decke wieder ab. Ich persönlich möchte aber auf Bettbezüge nicht verzichten denn der Mensch verliert in der Nacht Schweiß, der das Bett verschmutzt. Eine gründliche Reinigung von Kissen, Decken und Matratze ist natürlich um einiges schwieriger als das Waschen der Bezüge, auch werden so die Hautschuppen entfernt, die man in die Bettwäsche abgibt. Von diesen Hautschuppen ernähren sich Hausstaubmilben, auf deren Ausscheidungen viele Menschen allergisch reagieren. Stoffe, die auch bei hohen Temperaturen waschbar sind, machen Bett und Matratzen wieder hygienisch frisch.

Da solche Argumente von einem kleinen Kind noch nicht verstanden werden , musste ich mir etwas einfallen lassen. Diskussionen helfen in dieser Hinsicht bei einem nun 5 jährigen ja leider nicht wirklich, aber jeden Morgen die abgezogene Decke wollte ich auch nicht im Kinderzimmer liegen sehen. Also habe ich versucht die passende Bettwäsche für ihn zu finden, dabei habe ich auf schöne Designs und Materiallien geachtet die meinem Sohn gefallen könnten.

Bettw
Nach kurzer Suche bin ich zuerst im Onlineshop vom Ottoversand Österreich fündig geworden, aber natürlich gibt es Otto ja auch hier bei uns in Deutschland, dort gefielen mir besonders die vielen Filtermöglichkeiten bei der Suche, denn auf diese Weise muss man nicht alle Produkte die dort angeboten werden durchklicken um ans Ziel zu kommen. Auf diese Weise konnte mein Sohn ganz entspannt mit mir zusammen Ausschau nach einem schönen Motiv halten das ihm persönlich auch gefällt, ohne mit mir durch die verschiedenen Geschäfte ziehen zu müssen. Nun bin ich nur gespannt ob seine neue Bettwäsche mit Micky und Minni die ich dort für ihn ausgesucht habe denn auch wirklich Morgens noch auf der Decke geblieben sind oder ich mir doch noch irgendetwas anderes einfallen lassen muss.

Welche Art von Bettwäsche mögt ihr selbst denn am liebsten?

9 thoughts on “Und es kommt doch auf die Bettwäsche an!

  1. Hallo
    Am Anfang musste ich eben schmunzeln, aber ich weiß das du die Bettwäsche meinst -;)
    Mini und Mickey Maus sind immer im Trend -;)
    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Gglg Leane

    1. Im Sommer nehm ich auch nur ein Laken, schüttelt mein Schatz dann immer mit dem Kopf, da brauchst dich doch gar nicht zudecken kommt dann ihmmer von ihm, Aber ganz ohne Decke kann ich dann doch nicht schlafen;)

  2. Vor allem jetzt muß es noch kuschelige Bettwäsche sein – auch wenn das Aufstehen dann immer so schwer fällt. Im Sommer nutze ich meine Mikrofaser-Bettwäsche, die ist schön kühlend.
    Schönen Sonntag noch

  3. Bei uns gibt es auch dauernd Diskussionen, weil ich zB. gerne die glatte Microfaser-Bettwäsche mag, der Wolf die aber hasst, weil die so glatt und kalt ist und „dauernd runterrutscht“.
    Aber mit Micky und Minnie dürftest du auch deinen Kleinen von der Bettwäsche an sich überzeugen können! =)

  4. Hey,

    da hast du auf jeden Fall Recht. Eine schöne Bettwäsche ist mindestens genauso viel Wert, wie ein richtiges Bett. Ich muss ja sagen, dass ich es liebe, wenn Bettwäsche mit Weichmitteln gewaschen ist. Es fasst sich einfach traumhaft an. Problem ist nur, dass das alles andere als gesund ist, aber was ist heutzutage schon gesund.

    Im Sommer reicht mir ein Laken aus. Hauptsache zudecken, sonst fülle ich mich irgendwie so nackt und das möchte ich ja nicht.

    Grüße
    Tanja

  5. Die richtige Bettwäsche ist mehr als wichtig, schließlich soll sich jeder wohl fühlen um einen angenehmen Schlaf zu haben. Deine Bettwäsche ist wirklich sehr süß und ist garantiert nicht nur was für Kinder 🙂

    LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg