Tipps zum Glätteisenkauf

Wir Mädels sind in Sachen Haare nie zufrieden. Kräusel-Haare, widerspenstige Strähnen oder eine Naturwelle machen den Traum vom perfekten Haar zunichte. Das geht nicht so mir so, auch meine große Tochter wünscht sich schöne Haare, allerdings niecht wie ich, die sich ausgeprägte Locken wünscht, nein, sie möchte seidig glatte Haare, doch für diese Fälle hilt nur noch ein Glätteisen. Aber wer soll da noch durchschauen und vor allem entscheiden? Es gibt unzählige Glätteisen-Variationen, seien es die Unterschiede bei Beschichtung der Platten, die Vor und Nachteile des jeweiligen Produkts, bis hin natürlich zum Preis der von günstigen 20 Euro bis zu 250 Euro und mehr reichen kann. Wie soll man sich die so vielen Details, die beachtet werden müssen denn da entscheiden? Ich stand daher vor gar nicht allzu langer Zeit nämlich selbst vor diesem Problem, als ich für meine Tochter ein neues Glätteisen kaufen wollte. Daher gibt es hier nun mal ein paar Tipps auf die man beim Kauf achten sollte.

  • Nicht immer sind die teuersten Glätteisen die besten.Es gibt auch günstige Modelle die gute Qualität aufweisen und lange halten.
  • Die besten Erfahrungen haben wir mit Glätteisen gemacht die mit Keramik beschichtetete Platten hatten. Keramik sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und damit ein super Ergebnis.
  • Auch sollte man darauf achten das die Eisen unterschiedlicheTemperaturstufen haben. Auch die Breite der Platten spielt eine Rolle denn je länger das Haar, desto breiter sollten am besten die Platten des Glätteisens sein.
  • Wichtig ist auch ein Überhitzungsschutz und eine Abschaltautomatik, denn wie ihr oben auf dem Bild sehen könnt lässt meine Tochter ihr Glätteisen auch einfach mal gerne irgentwo liegen.

Ihr merkt es ist wirklich einiges zu bedenken wenn man sich ein neues Glätteisen zulegen möchte, um sich die Entscheidung ein wenig zu vereinfachen gibt es zum Beispiel  Seite wie  www.meinglaetteisen.com , denn dort wurden bereits viele gängige Modelle getestet und bewertet, ausserdem findet man im Ratgeber der Seite viele weiter nützliche Tipps zum Haare glätten bzw locken und weitere Informationen, so dass sich ein Besuch auch dann lohnt wenn gerade kein neues Glätteisen auf dem Wunschzettel steht.

11 thoughts on “Tipps zum Glätteisenkauf

  1. Smoothies sind mega <3 Oh haha, ne ich trinke immer vieles verschiedenes ^^
    Ich hab 2 Glätteisen: Eins von Russell Hobbs und eins von AEG. Früher hatte ich noch ein anderes, aber das ging mir leider irgendwann komplett kaputt ^^ Jetzt mit Perücke glätte ich eh nicht mehr so viel

  2. Huhu,
    bei meinem neuen Glätteisen habe ich auch auf einiges geachtet, bevor ich es gekauft habe. Man möchte ja den Kopf und die Haare etwas schützen. :o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

  3. Ich hätte lieber Locken anstatt meiner Schnittlauch-Haare, da brauche ich kein Glätteisen, ganz im Gegenteil, bei mir sind die Haare selbst in der Früh fast perfekt glatt, wenn ich aus dem Bett krabbel! Kann denn hier niemand LOCKEN für mich vom Himmel regnen lassen???

    1. Lol..ja das wärs. .ich will auch locken. Und das teuerste Glätteisen ist Schrott…habe eileen zu Weihnachten eins gekauft für zweihundertfünfzig Kröten. ..nach drei Wochen war es hinüber. ..und ich warte noch heute auf das Umtausch gerät

  4. Ich hatte mal einen totalen Fehlgriff mit dem Glätteisen. Habe mir einen sehr teuren gekauft der dann nur die Haare kaputt gemacht hat und nach kurzer Zeit kaputt ging. Jetzt hat mir eine Freundin einen Tipp gegeben und ein Glätteisen von Galeria Kaufhof gekauft und der ist super und die kann ich nur weiterempfehlen.

    Mfg Kristina

  5. Ich bin momentan mit meinem Dampfglätteisen sehr zufrieden. Das braucht nicht so eine extreme Hitze ist und ist viel schonender für die Haare. Funktioniert bei mir auch erstaunlich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg