Tipps bei Schlechte Laune Wetter

Nasskaltes und trübes Wetter, gibt es in diesem Winter ja genug. Da bleibt nur wenig Gelegenheit an die frische Luft zu gehen, dann kann sich bei Kindern und uns Eltern schon mal schnell die Langeweile melden. Denn irgendwann hat man selbst auf das Lieblingsspielzeug keine Lust mehr. An solchen Tagen braucht man gute Nerven und ein paar Ideen um die Langeweile zu vertreiben. Diese einfachen Spielideen und Tipps sorgen ohne viel Zubehör für Abwechslung und gute Laune.

Malen auf Experimentieren
Gebt dem Kind kleine Dosen, Becher und Fläschchen, die mit klarem Wasser gefüllt werden; dazu noch eine Pipette, einen kleinen Trichter oder eine Plastikspritze ,alte Zahnbürsten und ähnliches. den Kaffefilter samt Papiereinsatz sowie Pinsel und Wasserfarben. Jetzt darf ganz nach Phantasie, eingefärbt, umgefüllt, gemischt und gefiltert werden.
Zum malen können auch Kartoffelstempel ganz leicht hergestellt werden, dazu einfach eine Kartoffel halbieren ein Muster oder eine Figur hineinschnitzen und z.b. mit Aqylfarbe damit auf Stoffbeutel oder T-Shirts usw Kunstwerke zaubern lassen. Auch kann man mit einer alten Zahnbürste ,die mit Farbe bestrichen und danach über ein altes Sieb abgestreift wird schöne Bilder erstellen.
Pappmasche
Zunächst benötigt man „einfaches Papier“, wie von einer Tageszeitung, aber auch Küchenrolle eignet sich dazu. Dieses Papier in kleine Stücke zerreißen und in eine Schüssel oder Eimer geben. Das ganze mit heißem Wasser übergießen, ziehen lassen. Wenn die Papierfetzen sich langsam auflösen muss die Masse vermischt werden. Das überflüssige Wasser herausdrücken. Kleisterpulver hinzugeben. (Um eine Vorstellung für die Mengen zu haben: ich benötige für einen 10l Eimer ca 1Paket Tapetenleim.) Gut umrühren und vermischen.
Nun kann man der Kreativität freien Lauf lassen, z.b. Luftballons mit Ohren aus Pappe bekleben, dazu einen Rüssel und Pfoten aus Klopapierrolle anbringen und das ganze mit der Pappmasche Masse bestreichen, trocknen lassen und nach belieben anmalen. Ein Schlitz im Rücken des fertigen Schweinchens macht daraus gleich eine orginelle Spardose.
Aus einem alten Kochlöffel wir so im Handumdrehen ein klasse Zauberstab, ein Zepter oder auch ein Schwert. Aus einer Papprolle z.b. vom Küchenpaier ein Fernrohr usw.
Alte Schuhkartons kann man mit Pappmasche in kleine Schmuck oder Schatzkisten verwandeln, auch alte Rahmen werden so zum schicken Unikat aufgehübscht.
Backen
Mein Kinder lieben es in der Küche zu helfen, an verregneten Tagen bietet sich nichts mehr an als einfache und leckere Waffeln, Donuts, Kuchen oder auch Bunte Obstspiesse oder Pizza selbst zu machen, die meissten Zutaten die man benötigt hat man immer im Haus und die Kinder lernen so auf einfache und spielerische weise, das auch das Kochen und Backen Übung erfordert und nicht immer husch husch gemacht ist.
Wäsche legen
Die meisten Kinder finden Wäscheberge höchst interessant. Oft lässt sich das Kind überreden zu helfen, die Stücke zu sortieren oder auch einfache Wäschestücke wegzuräumen. Ich verbinde solche kleinen Aktionen meisst mit dem Ausmisten der Kinderkleiderschränke. 🙂
Spielzeug Säuberungsaktionen
Nicht nur Kinder, auch Puppen und Plastiktiere können mal ein Bad vertragen. Füllt für euer Kind einfach eine Plastikschüssel mit warmem Seifenwasser und stellt diese auf dem Boden auf ein dickes Handtuch. Schon kann der Badespaß beginnen. Ganz nebenbei kommen so einige alte Schätze wieder zum Vorschein. Mein Sohn hat letztes Mal z.b. seine Lego Duplosteine mit mir so gesäubert und sie endlich mal wieder ordentlich in seiner Piratenkiste verstaut. 🙂
Höhlenbau und Co
Baut mit euren Kindern aus Kissen, Polstern, Sesseln, Wäschekörben und ähnlich ungefährlichen Dingen eine Strecke zum Krabbeln, Schlängeln, Klettern . So können sich die Kleinen wenigstens halbwegs austoben. Und die Strecke ist mit wenigen Handgriffen wieder umgestaltet oder weggeräumt.Auch Höhlenbau mit Decken und Stühlen gefällt meinen Kindern, wenn dann die Mama oder der Papa mit ein paar kleinen Leckerreien und einem Vorlesebuch mit in die selbstgebaute Höhle kriechen und es sich gemütlich machen ist die Langeweile schnell vergessen.
Überraschungsbeutel
Gebt eurem Kind einen Beutel oder Karton mit interessanten Dingen. Darin kann es herumwühlen, Schätze entdecken oder den Inhalt sortieren. Deckt die Kiste mit einem Tuch zu und legt immer nur einen Gegenstand hinein. Das Kind soll nun mit der Hand unter das Tuch greifen und durch Tasten herrausfinden um welchen Gegenstand es sich handelt.(Kinder freuen sich natürlich wenn ab und an da auch mal was Süsses zu ertasten ist)

Was habt ihr denn noch für Ideen? Habt ihr noch weitere Tipps?

18 thoughts on “Tipps bei Schlechte Laune Wetter

  1. Bei uns funktioniert die „Tanzstunde“ eigentlich immer, grade wenn noch 1-2 Freunde vom Kleinen dabei sind. Die Art der Musik ist ziemlich egal… 😀
    Und dann „1, 2, 3“ Schritte nach vorne, „1, 2, 3“ Schritte zurück, Arme rumschleudern, mit dem Hintern wackeln, etc.
    Wenn ein Erwachsener den/die Vortänzer/in macht, geht das bei uns schonmal ne Stunde lang so. 😉

  2. Tolle Tipps 😉 Ich dachte dieses Wochenende soll schönes Wetter werden. Aber nein es ist leider stark bewölkt. Dann ist genug Zeit zum Bloggen 😉 Empfehlen kann ich auch noch stricken. LG und schönen Sonntag.

  3. Huhu,

    oja, man muss schon erfinderisch sein, wenn es darum geht, die Racker zu beschäftigen. Ich wünschte, ich hätte mal soooo eine Langeweile wie meine Jungs manchmal! 😉 Zum Glück konnten wir sie bisher immer gut überbrücken.

    Einen schönen Sonntag noch und einen guten Start in die neue Woche –

    viele liebe Grüße – Tanja

  4. Sind wirklich tolle Tipps dabei. Gerade das mit dem Spielzeug finde ich am besten und so können die kleinen helfen und mit entscheiden was man noch haben möchte oder was man weg tun kann.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag Abend.

  5. Vielen Dank für deine Anregung.
    Diese haben mir Ideen wieder hervorgerufen die ich schon wieder vergessen hatte das ich diese machen kann.
    Leider können wir nicht alles davon umsetzen da für alles unser Kleiner dann leider doch noch etwas zu klein ist.
    Ich freue mich aber sehr das du diesen Bericht verfasst hast und hoffe das so unser nächster Regentag etwas spannender gestaltet werden kann.
    Grüße MArie

  6. Meine Enkeltochter liebt es, T-Shirts, Taschen usw. zu gestalten. Dazu gibt es ja Schablonen und Farben – die Ergebnisse sind toll und das ganze ist mehrfach zu verwenden. Das mit Pappmache werde ich das nächste Mal ausprobieren, danke für die vielen Tipps
    Schönen Start in die neue Woche

  7. Zum Glück ist diesjähriges Februar Wetter optimal, die Temperaturen waren bis jetzt nicht unter +5 Grad, viel Sonnenschein ist auch vorhanden – da kann man ruhig etwas länger draußen auf dem Spielplatz mit den Kids verbringen.

  8. Beschäftigung ist wirklich teilweise das A und O. Bei meinem kleinen Mann merkt man es immer genau, wenn er länger nicht draußen war. Dann hat er jede Menge Unsinn im Kopf.

  9. Guten Abend Petra, das war eine schöne Zeit mit backen, basteln. Mit etwas Fantasie haben wir früher (mein Sohn ist mittlerweile ein Teeager) Murmelbahnen und Papiefalter gebaut. Es gibt so viele kleine Spiele wie“ Ich packe meinen Koffer“,“ Das Frage und Antwortspiel. Nicht ja, nein, weis, schwarz sagen“, „Ich sehe was, was du nicht siehst“. Die ohne viel Vorbereitungen aus dem Stand gespielt werden können. Wer schmunzelt nicht, wenn von irgendwo her… eine Oma im Hühnerstall Motorrad fährt…

  10. Hallo Petra,

    verregnetes Wetter, ohja das geht mir auch auf den Kecks 😉

    Langeweile kann da schnell aufkommen, gerade bei kleinen Kindern 😉

    Naja ich kenne das nicht, denn es gibt immer etwas zu tun.

    Wenn Du magst, kannst Du die gemalten Kinderbilder ja mal einscannen und dann online stellen, kann man über die Google Bildersuche vielleicht noch Besucher abgreifen.

    Und ansonsten wünsche ich Dir noch ganz viel Sonnenschein .

    LG, Merida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg