Theraline Babykissen -Tipp beim Kiss Syndrom

Durch meine Hebamme und Kinderärztin wurde mir ein spezielles Babykissen empfohlen, um die leichten Verformungen (Kiss Syndrom) die durch die heutzutage empfohlene Rückenlage bei Babys an Celinas Kopf entstanden sind zu mildern. Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach Tipps beim Kiss Syndrom gemacht. Nach längere Suche im Internet wurde durch den Tipp eine andere Bloggerin auf die Seite von Theraline  aufmerksam und dort im Online-Shop auch direkt fündig. Die Bestellung von dem Babykissen dort ging reibungslos anklicken. Bestellung auf Rechnung abgeschickt und nach nun gerade mal 2 Tagen ist das Kissen schon angekommen und jetzt direkt im Einsatz.

So nun möchte ich euch das Babykissen aber mal genauer vorstellen:

1 2

Das Material:

96% Polyester

4% Baumwolle

Wie funktioniert das Kissen?

Laut Hersteller schafft die einfache Idee und das Design des Kissens einen angenehmen Schlafkomfort. Das Kissen ist so geformt das es den Kopf durch die eingearbeitete Mulde vor zuviel Druck durch die Auflagefläche schützt und somit Verformungen vermeiden bzw. auch mildern soll.

Das Kissen ist durch das spezielle Gewebe für Babys geeignet,anders als bei Federkissen u.ä.verhilft die spezielle Anordnung von verschiedenen Abstandsgeweben zu einem guten Temperaturausgleich des Kopfes,was mir sehr wichtig war.

Das Kissen ist sehr flach und fühlt sich angenehm weich an, Celina hat es direkt beim ersten Versuch angenommen und hat ruhig darauf geschlafen,wo ich mir im Vorfeld nicht so sicher war.

Ob sich die leichten Verformungen an ihrem Kopf nun durch das Kissen schneller zurückbilden kann ich noch nicht mit Sicherheit sagen,aber aufgrund der Empfehlung meiner Kinderärztin und meiner Hebamme zu solch einem Kissen bin ich recht zuversichtlich und werde euch immer mal wieder über den weitern Verlauf berichten.

—-EDIT—-

Wir haben das Babykissen einige Monate verwendet und bei der letzten U- Untersuchung war unsere Kinderärztin richtig zufrieden und meinte das Celina durch dieses Kissen nun einen völlig normal geformten Kopf hat und es nun nicht mehr benötigt wird, daher eine absolute Kaufempfehlung von mir!

12 thoughts on “Theraline Babykissen -Tipp beim Kiss Syndrom

  1. Da wünsch ich Euch, daß sich bald alles normalisiert hat. Von so einem Kissen hatte ich bislang noch nichts gehört. Toll, wenn man bei BloggerInnen auf solche hilfereiche Sachen hingewiesen wird.
    LG

  2. ich kannte diese Kissen vorher auch noch nicht,und war ziemlich skeptisch obs was bringt aber hat bei meiner Kleinen nun schon echt gut geholfen würd nicht mehr drauf verzichten wollen

  3. Da geht es mir wie den beiden anderen. Von einem solchen Kissen habe ich noch nie was gehört. Wäre für meinen Lavendeljungen auch interessant gewesen.

  4. Von dem Kissen hatte ich schon gehört. Drücke Euch die Daumen, dass es sich dadurch schön relativiert! Kleine süße Maus hast Du da 🙂

    Viele Grüße, Nadja

  5. Wir hatten genau das gleiche Kissen bei unserem Nico im Einsatz und waren auch sehr zufrieden. Verformungen des Kopfes werden in jedem Fall vorgebeugt!

    Problem war nur, dass er ca. ab dem dritten Monat begann die Seitenlage für sich zu entdecken und es einige Wochen später immer wegschmiss 😀

    Ansonsten durch den „fehlenden“ Bezug sehr pflegeleicht und auch der Preis ist bei der Qualität vertretbar.

  6. Auch wir hatten dieses Babykopfkissen bei unserem Nico im Einsatz und waren sehr zufrieden. Es hilft durchaus dabei, Verformungen des Kopfes vorzubeugen.

    Problem war allerdings, dass er nach rund 3 Monaten begann die Seitenlage für sich zu entdecken und es einige Wochen einfach wegzustossen 😀

    Vor allem aufgrund des „fehlenden“ Bezuges sehr pflegeleicht und auch der Preis ist bei dieser Qualität vertretbar. Ich kann es nur weiterempfehlen!

    1. Das Problem hatten wir bei unserer kleinen zum Glück erst einige Zeit später, ich habe da einfach auf die Rückseite des Kissens einen Klettverschluss Streifen geklebt, damit hat das kissen dann super am Bettlaken geheftet und sie konnte es nicht so einfach wegziehen;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg