Sportlich unterwegs mit der richtigen Outdoor-Bekleidung

Wer bei jedem Wetter draußen aktiv sein möchte, der sollte auf eine hochwertige Outdoor-Bekleidung setzen. Es handelt sich um eine besondere Funktionsbekleidung, welche die Körperfeuchtigkeit gezielt abführt. Der Körper bleibt trocken, warm und kühlt nicht so schnell aus. Outdoorbekleidung von hochwertigen Markenherstellern gibt es in reicher Auswahl.

Outdoor-Bekleidung für jeden Einsatzzweck

Nicht nur in der warmen Jahreszeit, sondern auch bei widrigen Witterungsbedingungen muss die Bekleidung den jeweiligen Anforderungen standhalten. Bei Regen wurde früher eine einfache Regenjacke genutzt. Diese ist jedoch recht dünn und wärmt den Körper kaum. Zudem bildet sich unter einer solchen Jacke schnell viel Schwitzwasser. Von einem angenehmen Tragegefühl ist dann nicht die Rede. Eine funktionelle Outdoorbekleidung bietet einen Regenschutz, Wärme sowie ein gutes Tragegefühl. Die Bewegungsfreiheit wird hierbei nicht wesentlich eingeschränkt.

Welche Outdoor-Tätigkeiten sind besonders beliebt?

Viele sportliche Betätigungen spielen in der freien Natur statt. Diese Aktivitäten als Natursport beziehen sich beispielsweise auf Wandern, Klettern, Radfahren, Campen, Jagen, Angeln, Skifahren, Laufen bis hin zum Geo-Caching. Aus diesem Grund sollte hier jeder die entsprechende Funktionsbekleidung verwenden, die genau auf diese Sportart ausgerichtet ist.

Worauf kommt es bei der Auswahl an?

Bei der Wahl einer robusten Outdoorbekleidung kommt es nicht nur auf die Sportart an, sondern auch auf die verwendeten Materialien. Viele moderne Kunstfasern, wie Polyamid, Polypropylen, Nylon, Polyester in Verbindung mit Wolle eignen sich hervorragend, um Nässe abzuhalten und den Körper gleichzeitig vor dem Auskühlen zu schützen. In den Fasern eingearbeitete Silberionen verhindern den Geruch von möglichem Körperschweiß. Bei der Wahl sollte die Outdoorbekleidung nicht allzu eng ausfallen. Sie wird meist leger und locker getragen. Damit Wind und Regen nicht ins Innere gelangen, sollten Ärmel- und Hüftöffnungen von Jacken über entsprechende Verschlüsse verfügen.

Outdoorbekleidung muss nicht schwer sein

Neben den reinen Outdoor-Jacken und -Hosen in dicker Winterausführung, gibt es auch wesentlich bequemere Alternativen, wie zum Beispiel Strickjacken, Softshell-Jacken, Hoodies und Fleece-Pullover. Diese eignen sich meist für die Übergangszeit. Je nach Material sind sie nicht absolut wasserfest, halten jedoch den Wind gut vom Körper ab. Passend hierzu werden auch die Outdoor-Hosen angeboten, wobei auch hier wieder zwischen gefütterten Wintermodellen und leichten Sommerhosen unterschieden werden muss. Bei einer guten Outdoor-Bekleidung handelt es sich übrigens nicht ausschließlich um Jacken und Hosen, sondern auch um die entsprechende Unterwäsche. Jede Outdoor-Tätigkeit hat hier Ihre Besonderheiten.

Outdoorbekleidung gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen für nahezu jede Witterung. Es handelt sich hierbei vornehmlich um eine hochwertige Funktionsbekleidung, mit der Nässe ferngehalten wird und gleichzeitig ein warmes und angenehmes Tragegefühl geboten wird. Das Spektrum reicht vom Wintersport bis hin zur Bekleidung für tropische Regionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu