So findet man einen vertrauenswürdigen Schlüsseldienst!

Wenn die Tür ins Schloss fällt und der Schlüssel noch in der Wohnung liegt, muss man meist einen Schlüsseldienst kontaktieren, um die Tür öffnen zu lassen. Dabei besteht leider nicht selten das Risiko, dass man betrügerische Dienstleister gerät, die die Betroffenen mit astronomisch hohen Preisen regelrecht abzocken.

Aus diesem Fall empfiehlt es sich immer, einen seriösen Schlüsseldienst zu konsultieren. Dieser sollte in jedem Fall auch lokal in erreichbarer Nähe sein, wie etwa der Schlüsselnotdienst Köln. Nicht selten passiert es, dass man versehentlich einen Schlüsseldienst beauftragt, der eine Anfahrt aus Hintertupfingen bewältigen muss, was sich dann natürlich auch im Preis widerspiegelt. Doch wie ist ein vertrauenswürdiger Schlüsseldienst am besten zu finden? Ein Überblick.

Preise vergleichen

Zunächst sollte man in ausweglosen Situationen immer darauf bedacht sein, einen kühlen Kopf und Ruhe zu bewahren. Natürlich passiert es gerne einmal, dass man in eine panische Situation verfällt und vorschnelle Entscheidungen trifft. Stattdessen empfiehlt es sich jedoch sehr, vielleicht schon auf die Situation vorbereitet zu sein. Dies lässt sich beispielsweise dadurch bewerkstelligen, dass man schon lange vorher Preise verschiedener Anbieter verglichen und sich einen Kontakt eingespeichert hat.

Generell spricht hier für einen seriösen Schlüsseldienst, dass auf seiner Webseite Festpreise angegeben sind. Diese sollten nicht nur die Preise für die Türöffnung an sich beinhalten. Außerdem sollten noch Tabellen bezüglich verschiedener Zuschläge und Anfahrtskosten zu finden sein.

Preisabsprachen am Telefon

Unter telefonische Absprachen bezüglich des Preises ist zu verstehen, dass man sich die angegebenen Festpreise noch einmal bestätigen lässt. Auf keinen Fall sollte man sich hier darauf einlassen, noch einmal über die Preise zu verhandeln und damit zu riskieren, dass diese eventuell nach oben korrigiert werden. Generell sollte eine Schlüsselnotdienstleistung nicht mehr als 100 Euro kosten. Nachts oder am Wochenende können daraus vielleicht auch mal bis zu 150 Euro werden, aber höhere Preise sollte man auf keinen Fall akzeptieren.

Mit Schlüsseldienst über die Situation sprechen

Ein seriöser Dienstleister wird sich am Telefon bereits darüber erkundigen, wie genau die Situation aussieht. Gibt es nur eine einzige Tür zu öffnen oder mehrere? Haben die Türen verschiedene Schlüssellöcher? Ist die Tür vielleicht abgeschlossen, weil man den Schlüssel gar nicht in der Wohnung vergessen hat, sondern er im Stadtgetummel entwendet wurde? Ein anderer Faktor kann in etwa sein, dass die Tür beispielsweise über einen wie auch immer geartetes elektronisches Schließmechanismus verfügt, bei dem man mit herkömmlichen Türöffnungsmaßnahmen nicht viel ausrichten kann.

Zu nichts nötigen lassen!

Laut Gesetz ist es für Schlüsseldienste strafbar, ihre Kunden zu bestimmten Handlungen zu nötigen. Generell ist der Straftatbestand der Nötigung nicht zu unterschätzen. Ein Mitarbeiter eines unseriösen Schlüsseldienstes wird dabei nicht selten vor Ort noch einmal über den Preis verhandeln wollen. Die Taktik ist dabei, unvorhergesehene zusätzliche Kosten aufzulisten und die Türöffnung nur dann vorzunehmen, wenn man im Voraus bezahlt. Auch ist es keine Seltenheit, dass ein Mitarbeiter auf Barzahlung besteht. Darauf sollte man sich nicht einlassen, meist sollte auch eine nachträgliche Überweisung möglich sein. Ebenso sollte man sich vom Mitarbeiter auf keinen Fall dazu drängen lassen, eine gemeinsame Fahrt zum nächsten Geldautomaten anzutreten, sollte man gerade nicht über Bargeld verfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu