Karneval steht an

kostum

Karneval ist ja nicht jedermanns Sache, die einen lieben es und freuen sich drauf, die anderen können damit so rein gar nichts anfangen. Ich selbst habe früher die fünfte Jahreszeit sehr gerne gemocht und auch immer ausgiebig gefeiert, wahrscheinlich weil ich es seit meiner Kindheit so kannte, denn bei uns gab es früher an Rosenmontag Schulfrei und im Ort direkt gab es jedes Jahr einen großen Karnevalsumzug.

 

Hier in Niedersachsen wird Karneval leider nicht gefeiert, ausser im Kindergarten oder der Grundschule, dort dürfen die Kinder am Rosenmontag immer verkleidet kommen und es wird gefeiert. Zwar lieben Kinder das Verkleiden das gesamte Jahr hinüber, zu Karneval ist es dann doch noch mal etwas Besonderes, wenn all ihre Freunde im Kindergarten oder der Schule ebenfalls verkleidet erscheinen. Letzes Jahr ging Damian als Pirat in den Kindergarten, aber dieses Mal möchte er gerne als Wikinger gehen. Zum Glück habe ich letztens die schöne Seite von www.firlefantastisch.de entdeckt. dort gibt es nämlich neben allerlei Zubehör das man für Kinderfeiern benötigt auch eine schöne Auswahl angefangen vom Pappteller bis zur Girlande, Mitgebsel oder Kindergeburtstags-Dekoration und vielem mehr auch Kinderkostüme zu recht günstigen Preisen. Ich zumindest hab schon ein schönes Wikingerkostüm entdeckt das ich für Damian wohl bestellen werde, dann muß nur der Papa sein Trinkhorn, das eigentlich seinen Platz in unserer Vitrine hat am Karneval mal ausleihen und schon ist das Outfit von meinem Sohn Perfekt;) Damian wird sich auf jeden Fall sehr freuen und das Kostüm wird bestimmt auch während des Jahres noch häufig zum Einsatz kommen, denn er spielt sehr gerne verkleiden mit seiner kleinen Schwester, für die habe ich aber noch nichts passendes gefunden. Vielleicht habt Ihr ja eine Idee als was meine 2 Jährige gehen könnte.
Wie sieht es denn bei euch aus? Mögt Ihr Karneval oder könnt ihr damit nichts anfangen?

 

10 thoughts on “Karneval steht an

  1. Heuer fällt es etwas unglücklich mit Valentinstag zusammen. Unter der Woche feiern ist doof wenn man erst um 18-19 Uhr nach hause kommt, zwecks Faschingsdienstag. Und am SA davor gehen wir hübsch essen. Ansonsten sind wir die Gelegenheitsverkleider 😉
    Liebe Grüße Tanja

  2. Ich bin eher der Faschingsmuffel und wir gehen nur einmal weg,das ist inzwischen ein ganz festes Ritual. Da geht es auf eine Büttensitzung. Verkleiden werde ich mich aber nicht, das liegt mir so gar nicht. Die Enkelkinder brauchen aber natürlich ein Kostüm, für das ich immer zuständig bin. Der Große 7Jahre geht dieses Jahr als Polizist. Der Dreijährige ist sich noch etwas unschlüssig. Er schwankt zwischen Löwe und Eisbär.

  3. Meine Große war letztes Jahr Feuerwehrfrau und dieses Jahr möchte sie als Prinzessin gehen. Als sie 2 war hab ich ihr so einen Marienkäfer-Umhang angezogen, dem gab es mal günstig beim Diskounter. Meine Kleine wird nicht verkleidet, aber sie ist Fasching auch erst 15 Monate alt.
    Lieben Gruß
    Marietta

  4. Huhu Petra,

    ich bin jetzt nicht gerade die Faschings-Queen, aber wir feiern gerne Karneval und gehen auch zum Karnevalszug. Ich verkleide mich gerne und schminke mich auch gerne ein wenig „crazy“. Mein Jüngster möchte unbedingt als „Super Mario“ gehen und da ich keine Zeit und Lust habe, etwas selbst zu nähen, muss ich mich dringend auf die Suche nach einem Kostüm machen.

    Danke für den Tipp, werde mich in dem Shop auf jeden Fall mal umsehen. 🙂

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße – TaTi

  5. Hallöchen

    Also bei uns ist es ja Fastnacht und da sind wir eigentlich auf ein paar Umzügen schon dabei scho alleine wegen unser Tochter die hat immer soviele Spaß beim verkleiden und natürlich auch beim Süßigkeiten sammeln. Wir verkleiden uns auch also das lassen wir uns nicht nehmen einmal im Jahr verkleiden warum nicht.

    Liebe Grüße Moni und ein schönes Wochenende wünsche ich dir

  6. Das Piratenkostüm finde ich total schön. Denke auch, dass es auch nach Karneval nicht in ner dunklen Ecke verschwindet, sondern da noch ab und an ein kleiner Pirat durch die Gegend tobt. Kinder finden verkleiden ja meist toll.
    Wie du ja schreibst in Niedersachen ist nicht viel mit Karneval. Auch wenn es gemein ist und auch etwas traurig, sieht es z.B. hier bei uns doch eher etwas lachhaft aus, wenn des Prinzenpaar mit einer kleinen Gruppe zum Rathaus zieht und einzelne Kamelle schmeisst, aber es kaum Beachtung findet.
    Ich selbst finde Karneval toll und war völlig fasziniert, als ich zu der Zeit mal in Essen unterwegs war und die Verkäuferinnen sogar kostümiert in Bäckereien, oder anderen Geschäften an der Kasse sassen und auch im Zug die Leute bunt und kostümiert waren.

    Glaub Karneavl ist etwas, das amn mag, oder hasst, win Mittelding gibt es da glaube ich nicht.

    LG und ein schönes Wochenende, Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg