Die Schnullerkette ein nützliches Accessoire für fast jedes Baby!

Schnullerketten gelten mittlerweile unter den Mamis als praktisches Babyutensil. Spätestens dann, wenn das Kind anfängt mit dem Schnuller Weitwurf zu spielen, greifen Mamis oftmals auf eine Schnullerkette zurück. Die Schnullerketten genießen allerdings nicht nur einen positiven Ruf. Viele Stimmen im Netz raten wegen einer Verletzungsgefahr von ihnen ab. Was ist dran?

Sind Schnullerketten für mein Baby gefährlich?

Beim Thema Schnullerketten gehen die Meinungen unter den Mamis weit auseinander. Einerseits gehen einige von ihnen zu unbedenklich mit diesem Thema um, anderseits bauschen viele Mamis das Thema unnötig auf.

Es stimmt, eine Schnullerkette kann einem Baby Schaden zufügen, allerdings nur dann, wenn eine „falsche“ Kette verwendet wird. In Deutschland und auch in der EU gelten verschiedene Normen für die Herstellung von Spielzeug bzw. dessen Material. So müssen Schnullerketten zum Beispiel speichel- und reißfest sein. Auch für den Schnullerkettenclip gelten bestimmte Richtlinien. Dieser muss zum einen frei von Nickel sein und zum anderen Ventilationslöcher haben. Um die Strangulationsgefahr zu reduzieren, darf eine Schnullerkette keinesfalls länger als 22 cm – ohne Clip – sein.

Wer bei der Auswahl auf diese Faktoren achtet, muss sich keine Sorgen um die Gesundheit des Babys machen. Trotzdem empfiehlt es sich, die Kette regelmäßig auf Schäden – zum Beispiel abgebrochene Teile – zu überprüfen. Außerdem empfiehlt es sich, die Schnullerkette nur unter Aufsicht von Erwachsenen zu verwenden.

Welche Vorteile bietet eine Schnullerkette?

Wie oben bereits erwähnt, schützt es den Schnuller davor, dass er auf den Boden herunterfällt und somit spart sich Mami die Desinfektion bzw. einen regelmäßigen Neukauf. Natürlich trägt eine Schnullerkette auch dazu bei, dass der Schnuller nicht verloren geht. Eine Schnullerkette dient auch nicht lediglich zum Halten des Schnullers, sondern ist ebenfalls ein kleines und ungefährliches Spielzeug für Babys.

Bei den Schnullerketten hat ein jeder die Qual der Wahl. Zum einen gibt es in zahlreichen Discountern und Drogeriemärkten verschiedene Schnullerketten von der Stange. Zum anderen gibt es mittlerweile viele Hersteller und Händler die sich auf Individuelle Schnullerketten festgelegt haben. Von der Funktionalität sind beide identisch und tun was sie sollen, den Schnuller halten. Aber gerade die zweite Option wird hierzulande immer beliebter. Neben hochwertigen Materialien aus Holz, können diese Ketten mit dem Namen oder den Spitznamen des Kindes versehen werden. An dieser Stelle möchte ich den Online Shop für Schnullerketten mit Namen hervorheben. Warum? Neben der Individualität einer jeden Schnullerkette und die Möglichkeit der Personalisierung, achtet der Betreiber auf die oben vorgestellten Normen und das ohne utopische Summen zu verlangen. Die Vorteile einer Schnullerkette mit Namen aus Holz:

  • Hochwertige Qualität
  • Personalisierung
  • verschiedene Motive (Tiere, Herzen…)
  • leicht zu säubern
  • strahlen eine angenehme wärme auf die Haut
  • lange Lebensdauer
  • große Vielfalt, viele Farben

Fazit

Obwohl heutzutage nicht mehr alle Kinder mit einem Schnuller aufwachsen, bleibt der Trend zur Schnullerkette bestehen. Allerdings greifen die meisten mittlerweile zu personalisierten Schnullerketten. Während handelsübliche Ketten nach einer gewissen Zeit im Müll landen, heben viele Mamis die personalisierten Schnullerketten noch ewig auf und stellen somit eine schöne Erinnerung dar.

Übrigens, wer selbst kreativ sein möchte, kann die einzelnen Bauteile  (Clips, Perlen, Motive, Buchstaben, Schnur) auch bei verschiedenen Bastel-Shops, wie zum Beispiel bei der Murmelkiste erwerben.

-Gastbeitrag-

 

10 thoughts on “Die Schnullerkette ein nützliches Accessoire für fast jedes Baby!

    1. guten Morgen Liebe margit;) wünsche dir ebenfalls einen schönen Start in die Woche,
      mir gefallen diese Schnullerketten auch immer sehr, fand das bei meinen immer von Vorteil wenn die Schnuller an so einer Kette hingen und nicht ewig wieder aufgesammelt werden mussten.

  1. Huhuuu und guten Morgen,

    da kommen direkt wieder Erinnerungen an meine beiden kleinen Schnullermonster hoch. Hach, lange ist’s her. 🙂

    Ich hatte unterwegs auch meist eine Schnullerkette am Kinderwagen befestigt, weil die kleinen Racker sich einen Spaß daraus gemacht haben, sie immer aus dem Wagen zu werfen.

    Eine schöne Woche und viele liebe Grüße – Tanja

  2. Ich mag ja solche persönlichen Produkte!!! Ich werde davon meiner zukünftigen Schwägerin berichten, in ein paar Wochen gibt es ja Nachwuchs bei Ihnen!!!

  3. Find ich toll, dass unsere Schnullerketten hier auf so ein positives Feedback stoßen. Wenn jemand von den Lesern der Bienenstube kauft, gibt es einen Rabatt, einfach per Mail melden 🙂

    Vielen Dank Petra für die Veröffentlichung.

    Grüße
    Alex

  4. Hey,

    auch ich muss sagen, dass die Schnullerkette wirklich traumhaft aussieht. Als ich klein war, gab es so etwas noch gar nicht. Du nennst hier die Murmelkiste als Shop. Darf ich fragen ob du den Shop auch selbst empfehlen kannst? Ich kannte ihn noch gar nicht, macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Die 2,70 Euro an Versandkosten sind super fair 🙂 Für 100 Euro bestelle ich jedoch eher weniger etwas.

    Chrissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg