Trampolin

Hüpfen macht Spass

Trampolinspringen bedeutet Spaß und Sport und hat gerade bei meiner jüngsten Tochter den Vorteil, das es ihrem extremen Bewegungsdrang entgegen kommt. Wir konnten uns nun vom Klarfit Rocketkid Trampolin selbst überzeugen und haben es für Celina in ihrem Zimmer aufgebaut, da im Garten schon ein Trampolin steht, das um einiges größer ist und mehreren Kindern Platz zum springen bietet. Laut Herstellerangaben ist das Klarfit Rocketkid aber ebenfalls für den Gebrauch im freien geeignet . Klarfit setzt beim Rocketkid statt herkömmliche Stahlfedern auf Bungeeseile zur Federung. Diese sind hochelastisch aber im Vergleich zu Stahlfedern besonders weich, sodass sich das Verletzungsrisiko bei Stürzen nochmals verringert.
Wie bei vielen Trampolinen üblich, verbirgt sich auch die Seilfederung unter einer farbenfrohen Polsterung (bei uns in Pink), die das Einklemmen oder Hindurchrutschen verhindert. Ein optional aufbaubares, strapazierfähiges Sicherheitsnetz mit extragroßem, bequemen Einstieg verhindert zusätzlich Stürze vom Gerät. Durch die inliegende Anbringung kann man darüber hinaus beim Springen nicht in Kontakt mit der Federung des Trampolins geraten, da diese sich außerhalb des Netzes befindet. Das Trampolin ist mit einer maximal Belastbarkeit von 50 kg für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Celina ist zwar erst 2 1/2 Jahre alt, aber auch sie springt und hüpft schon sehr gerne auf dem Trampolin.

Aber nun erstmal die wichtigsten Daten zu unserem Trampolin

Trampolin Einzelteile
Lieferumfang:
1 x Trampolin-Montagesatz, 1 x Sicherheitsnetzsystem, deutschsprachige Bedienungsanleitung (aktuelle Version kann man auch downloaden)
Abmessungen:
Durchmesser: 150cm, Höhe: 150cm, Rahmenhöhe: 35cm, Gesamtgewicht: ca. 14kg
Top Features:
stabiles 140cm In- & Outdoortrampolin mit 50kg max. Belastbarkeit, inliegendes Sicherheitsnetz mit schwarzen, gepolsterten Stangen, Polypropylen Sprungmatte mit Bungeeseil-Federung
Eigenschaften:
drei pulverbeschichtete Doppel-Standfüße für wackelfreies Springen Material Sprungmatte: Polypropylen
Material Stangen: pulverbeschichtetes Metall, Randabdeckung mit optisch ansprechender, pinker Schaumstoffpolsterung, nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren

Der Aufbau

Trampolin
Die mitgelieferte Anleitung war leicht verständlich und auch alle Teile waren sorgsam beigelegt worden, auch ein einfacher Schraubendreher war dabei, sodass man eigentlich kein weiteres Werkzeug benötigt hätte. Andreas hat aber doch lieber seinen eigenen Werkzeugkoffer zum Aufbau genommen. Das Grundgerüst lies sich recht einfach zusammen stecken, auch die Sprungfedern( Bungeeseil Federung) konnten wir ohne größere Probleme befestigen, dabei sollte man aber am besten zu zweit arbeiten, da es doch einen kleinen Kraftaufwand darstellte, besonders die letzten Federn ordnungsgemäß anzubringen.
Nachdem das Grundgerüst und auch die Sicherheitsmatte nun standen, ging es an den Aufbau des Sicherheitsnetzsystems, dieses erwies sich bei und als größeres Problem, da die Stangen innen leider nicht ganz so sorgfältig ausgearbeitet, sprich an den Stellen der Bohrungen waren innen liegend der Metallreste nicht entgeradet worden. Aus diesem Grund konnte man die Stangen nicht einfach zusammenstecken sondern musste einen Hammer zur Hilfe nehmen. Ich glaube daher wird sich ein Abbau unseres Trampolins erheblich schwerer gestalten als es normalerweise der Fall sein sollte.

FAZIT
Wir sind mit unserem Trampolin sehr zufrieden, es lässt sich ( bis auf die Stangen des Sicherheitsnetzes) einfach zusammen bauen. Es scheint sehr stabil zu sein und auch den Spass meiner Kinder am Springen und Toben hält es ohne Probleme stand. Meine Befürchtung, das es laut sein könnte wenn jemand darauf springt, haben sich nicht bestätigt, im Gegenteil. Nichts bollert und auch kein quitschen (wie es sonst bei Stahlfedern vorkommen kann) Daher kann ich das Trampolin gerade für kleinere Kinder ruhig weiter empfehlen und mit einem Preis- Leistungs-Verhältnis von knapp 80 Euro ein erschwinglicher Spass.

 

-Produkttest-

9 thoughts on “Hüpfen macht Spass

  1. Hi Petra,

    da habt ihr ja eine Menge Spielspaß daheim was ? 🙂 Also ich finde diese Lösung vor allem praktisch für alle Eltern die keinen Garten haben . So müssen die Kids nicht auf ein Trampolin verzichten sondern sie können dank der Indoor Version die Herzen ihrer Kinder zum Strahlen bringen.

    Das auch der Geräuschpegel gering ist finde ich toll, hätte auch gedacht dass es etwas lauter ausfallen könnte.

    Ich finde den Preis angemessen und das Design toll, besonders Mädchen fliegen auf dieses pink.

    Viel Spaß wünsche ich deinen Kiddies noch 🙂
    Würde mir auch gefallen aber mit meinen knapp über 60 kg darf ich ja nicht mehr ran *g*

    Liebste Grüße & tolles Wochenende, Heike

  2. Das Trampolin ist ja super, gerade wenn das Wetter mal schlechter ist können sich die Kids trotzdem etwas austoben. Wir haben am Wochenende eins im Garten aufgestellt – keine Frage, wie sich die Kids gefreut haben
    LG und schönen Abend wünsch ich Dir

  3. Diese Trampoline haben einen gewissen Suchtfaktor. Wir haben seit längerem eines für Innen zuhause, das noch immer täglich „besprungen“ wird. Das Geld ist da auf jeden Fall besser angelegt als bei einer Spielekonsole. Wobei man aber auch auf dem Trampolin WII spielen kann 😉

  4. Ich liebe Trampolin springen 🙂 die Farbe ist super, sieht auf jeden Fall nach einem Guten aus. Das steht für meine Kinder auf jeden Fall auf der Einkaufsliste.

    1. Wir haben es von elektronic.star. solche Modelle findest du aber z.b. auch bei Amazon, oder einigen anderen Online Shops.

  5. So ein Kindertrampolin lässt die Herzen der Kleinen höher schlagen, das kann ich bestätigen.Dabei macht es nicht nur Spaß sondern ist auch extrem wertvoll für die Entwicklung des Kindes, da es so schon im Kleinkindalter lernt die Balance zu halten und mit Bewegung Spaß zu haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg