Frühjahrs Kollektion von Boob

Zugegeben, der Sommer ist in weiter Ferne. Aber mit die Frühjahr/ Sommer 2017 Kollektion des schwedischen Umstands- und Stillmodenmarke Boob bringt einen Hauch der Südsee, Vintagesurfing und eine von Paul Gauguin inspirierte Farbskala, die ich euch unbedingt schon jetzt zeigen will.

Frische Farben wie Sunny Yellow und Melon ergänzt mit Erdtönen wie Burnt Olive und Pomegranate ein einer Kollektion, die komplett in nachhaltigen Materialien hergestellt ist. Eine Kollektion, hergestellt mit Sorge für sowohl Menschen als auch die Umwelt.

kollektion-1

Getreu ihrer Designphilosophie stellt Boob Kleidungsstücke her, die modern und gleichzeitig langlebig sind – in jeder Hinsicht. Die Frühjahr-/ Sommerkollektion 2017 ist genauso street wie smart und passt sowohl zu Sneakers als auch High Heels. Dank Boobs cleverer Stillfunktion och angenehmen, dehnbaren Materialien passen alle Kleidungsstücke während sowohl Schwangerschaft als auch Stillzeit.

Ganz einfach eine vielseitige Kollektion, designt um sich dem Leben als Mamma und auch dem sich verändernden Körper anzupassen. Die gesamte Kollektion ist in nachhaltigen Materialien hergestellt die bei 40° C in der Maschine gewaschen werden kann. Alle Kleidungsstücke sind außerdem nach STANDARD 100by OEKO-TEX® zertifiziert.

playsuit

 

Highlights der Saison sind unter anderem das Oberteil und Kleid Alicia in 100% Biobaumwolle mit Volant-Details an der Schulterpartie. Und nichts kann die Vorfreude auf den Sommer mehr steigern als Kleidungsstücke in ethnoinspirierten Mustern. Diese gibt es klassisch als Tunika, als langes Kleid mit schmeichelndem Wickel über der Brust sowie als Playsuit – der Style des Sommers. Alle Modelle gibt es außerdem in klassischem Schwarz.

dress-simone

Boobs gestreifter Favorit Simone kommt in dieser Saison in den neuen, sonnigen Farben Sunny Yellow und Melon sowie in einem klassischen Midnight Blue. Neben einem lässigen Kleid mit Kordelzug gibt es auch eine mehr klassische Variante mit diagonalen Streifen über der Brust. Die Simone-Oberteile gibt es als Tank Top, Kurzarmshirt und Shirt mit ¾ Arm für kühlere Sommerabende.

kollektion

Für Mamas, die sowohl aktiv als auch umweltbewusst sind, hat Boob die Lösung: Eine komplette Garderobe mit Active Wear in nachhaltigen Materialien. Die Neuheit der Saison ist ein Top in Leo-Muster, hergestellt in angenehm flexiblem und feuchtigkeitstransportierendem Lyocell. Mit geraffter Seitenpartie und cleverer Stillfunktion ist das Top dafür designt, während sowohl Schwangerschaft als auch Stillzeit alle Bewegungen und Aktivitäten mitzumachen.

Badenixen die sich genauso schön wie sicher fühlen wollen, bewegen sich stilbewusst im Fast Food Badeanzug und Fast Food Tankini. Beide Modelle bieten Platz für den wachsenden Bauch und verfügen über Boobs Stillfunktion. Hergestellt in recyceltem Polyamid, das unter anderem aus alten Fischernetzen hergestellt wird, sind dies Badekleider, die besonders freundlich zum Meer sind.

Über Boob

Das schwedische Unternehmen Boob wurde im Jahr 2000 von Mia Seipel gegründet und ist inzwischen in über 20 Ländern weltweit erhältlich. Die Grundidee war, clevere und stylische Kleidung für stillende Mamas zu entwerfen. Die Stillfunktion von Boob ist patentiert und heute umfasst die Kollektion eine komplette Garderobe für die Schwangerschaft und Stillzeit sowie Unterwäsche. Die Kollektionen werden mit großer Nachsicht für sowohl Menschen als auch die Natur hergestellt. Die komplette Kollektion ist nach OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert und die gesamte Produktion erfolgt in Europa. 83% der Kollektion ist in haltbaren Materialen hergestellt. Seit dem Frühjahr 2008 ist das komplette Sortiment auch in Boobs eigenem Webshop www.boobdesign.com erhältlich.

Quelle Pressmitteilung:https://www.boobdesign.de

4 thoughts on “Frühjahrs Kollektion von Boob”

    1. Ich finds auch klasse, das es mittlerweile schöne Klamotten für Schwangere gibt.
      Ich hab mich damals vor nun mehr als 20 Jahren bei meiner ältesten Tochter immer gefühlt, als ob ich einen Sack angezogen hätte. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg