trambolin

Nun kann getobt werden

Endlich scheint die Sonne am Tag mal etwas länger und es ist angenehm warm.Bei so schönem Wetter sind wir mit den Kindern immer gerne draußen im Garten.Neben dem Sandburgen bauen und Buddeln im Sandkasten oder dem Fußballspielen,hat Damian etwas Neues für sich entdeckt, seine neuste Leidenschaft ist das Hüpfen und Springen auf dem Trampolin ,welches in unserem Garten steht, darüber bin ich wirklich froh, denn ich finde es sehr wichtig dass Kinder viel Zeit an der frischen Luft verbringen und sich auch körperlich ein wenig auszupowern können, gerade  so wuselige Kinder wie Damian eines ist können das gut vertragen, daher kam so ein Sportgerät gerade richtig.


Anfangs war mir der Gedanke ein großes Trampolin im Garten zu haben nicht ganz geheuer, da ich dachte :“diese Geräte sind bestimmt gefährlich „und ich dachte die Kinder würden sich schnell etwas antuen. Meine Sorgen haben sich mittlerweile aber in Wohlgefallen aufgelöst,,denn die heutigen Trampoline sind echt gut gesichert und an den Seiten (dort wo die Federn sitzen) sind diese Geräte gut gepolstert, man sollte aber besonders wenn man kleine Kinder hat, darauf achten, dass sie mit einem Sicherheitsnetz ausgestattet sind, denn dieses hat hier schon so manchen Plumps verhindert, denn meine Großen und die Nachbarskinder sind ganz begeistert, Sodas das Trampolin dieser Jahreszeit fast im Dauerbetrieb ist, da wird getobt und gesprungen, oder, wenn sie erschöpft sind, auch mal auf dem Sprungfeld eingeschlafen;)

Was haltet ihr denn von so Trampolinen,Mögt ihr die auch?

6 thoughts on “Nun kann getobt werden

  1. Ich mochte das früher auch sehr gerne, so ein Trampolin ist ja auch ein richtiges Power-Teil. Jetzt mit meinem operierten Knie würd ich mich wohl nicht mehr trauen. Ich hätte jetzt nichts gegen ein Trampolin im Garten, wenn alles gut gepolstert ist, ein SIcherheitsnetz vorhanden ist und vor allem immer jemand die Kids im Auge behält – manchmal kommen die einfach auf zu doofe Ideen! =)

  2. Huhu,

    wir haben seit ca. 3 Jahren ein Riesentrampolin im Garten stehen und lieben es sehr. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob wir eins anschaffen sollen, aber es war definitiv die richtige Entscheidung, denn nicht nur die Jungs, sondern auch „Mama & Papa“ haben einen Riesenspaß beim Hüpfen – auch, wenn mir recht schnell die „Puste“ ausgeht! 😉

    Liebe Grüße – Tanja

  3. Schließe mich da Martina gerne an. Für Kinder genial 🙂 Hier in der Straße wohnen auch sehr viele Familien und in fast jedem 2 Garten findest du ein solches Trampolin für die Kidis!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg