Eine Wetterstation für die Hausomi

Kennt ihr noch diese Wetterstationen ,die oft aussahen wie ein Häusschen, mit diesen kleinen Figuren meisst als Mann und Frau?

Genau nach so einer Suche ich zur Zeit für unsere Liebe Hausomi zum 90 Geburtstag.Klar kann man sich auf den Wetterbericht oder alte Bauernregeln verlassen, aber so zuverlässig sind diese ja leider auch nicht immer.Als unsere „Omi “ mir letztens von ihrem verstorbenen Mann erzählte und mir die Vorzüge so einer Wetterstation schmackhaft machen wollte,habe ich mich im Netz mal ein wenig umgesehen.

Denn wie ich gestehen muss,habe ich mich mit den Wetterstationen nie richtig ausseinander gesetzt .Ich war daher froh als ich auf die Seite Test Wetterstation stieß,dort findet man zu allen heute gängigen Stationen ausführliche Testberichte und Hintergrundwissen.Wenn man eine Wetterstation kaufen will,sollte man da echt vorher mal vorbei schauen.
Ich persönlich wusste gar nicht wie man mit solch einer Wetterstation den Luftdruck und die Luftfeuchtigkeit messen sollte,bzw.wie man daraus das kommende Wetter vorhersagen könnte.
Oder hättet ihr gewusst das man je nach Standort der Geräte verschiedene Ergebnisse sogar innerhalb einer Wohnung bekommen kann?Oder man aus diesem Grund den Standort möglichst genau eingeben muss, und einige Wetterstationen die einen Außensensor besitzen und  zudem Warnsysteme für Unwetter sein können?
Ich wäre da wohl überfragt gewesen.Für mich waren es eigentlich immer nur bessere Thermoter mit ein paar zusätzlichen Anzeigen.
Ich habe daher ein wenig auf der Seite gestöbert und leider gelesen,das ein Wetterhäuschen, auf das unsere Hausomi so schwört,sich wohl nur zu ziemlich wagen Vorhersage eignet .Sie findet aber genau die so schön ,daher werde ich ihr trotzdem eines schenken. Als Dekobjekt sehen sie doch gerade in sehr rustikal eingerichteten Wohnungen doch echt klasse aus.

Urheber:Peng
Urheber:Peng

Vielleicht finde ich ja Irgentwo auch eine Kombination aus traditionellem Schick und moderner Funktionalität.
Falls jemand von euch weiss wo ich so etwas finden kann,würd ich mich über einen Tipp in der Richtung natürlich sehr freuen;)

 

12 thoughts on “Eine Wetterstation für die Hausomi

  1. Jetzt hast du mich aber komplett in meine Kindheit zurückversetzt, in meinem Elternhaus hatten wir genau so ein Ding mit genau so einem Schwarzwaldpärchen……
    Ich weiß nur nicht ob mir der Ausflug in die Vergangenheit gut tut :O(

    LG

  2. Huhu,

    auch mir wird ganz warm um’s Herz. Muss ich doch an meine liebe Oma denken, die leider schon lange nicht mehr unter uns weilt. Ich habe sie so sehr geliebt und sie hatte auch so ein „Teil“. Hab gerade Gänsehaut und ein wenig gläsrige Augen. Schön sind sie, die Erinnerungen!!!

    Liebe Grüße und noch ein schönes Restwochenende – Tanja

  3. Huhu :)!

    Ja mei, wie urig ich die Wetterhäuschen finde! Für mich pers. sind sie nichts, weil sie absolut nicht zu meiner Einrichtung passen.
    Aber für meine Großeltern kann ich mir das auch vorstellen.

    Besonders mein einer Opa hat damals seeeehr viel vom Sperrmüll/Flohmarkt geholt, repariert, aufgemotzt und weiterverkauft.
    Ich glaube da war auch mal solch ein Häuschen dabei.

    Ganz liebe Grüße und viel Erfolg bei der Suche!
    Dani

    PS: Ohja, leeeecker sind sie! Die Spargeltarte lässt sich auch toll mit Blumenkohlröschen machen :-).

  4. Ohja die kenne ich auch noch. Meine Großeltern hatten so eine ähnliche und damals als Kind fand ich die mal toll. 🙂 Aber es stimmt schon, auf die Bauernregeln usw kann man sich nicht mehr so Verlassen.

  5. Hallöchen,
    auch dir ein schönes Wochenende. Ich drücke dir die Daumen, dass du eine nette Wetterstation für die Hausomi findest. 😉
    Liebe Grüße aus Flensburg
    Stephie

  6. Diese Art von Wetterhäuschen haben so etwas Nostalgisches. Ich finde die Idee klasse, doch ich weiß nicht, wer es heute noch vermarktet. Hätte dir gern einen Tipp gegeben.

  7. Soweit ich mich erinnern kann, hatten wir kein Wetterhäuschen :0( Wir hatten eine Kuckucks-Uhr, aber die konnte nur die Zeit und nicht das Wetter ansagen.

  8. Ist doch lustig, so eine kleine Wetterstation. Egal ob das Wetter richtig prognostiziert wird oder nicht. Ich fände sie sogar in einem modernen Ambiente als EyeCatcher witziger als in einer rustikal eingerichteten Wohnung (denke da an Gelsenkirchener Barock & Consorten)…

    Interessant ist auf jeden Fall, dass immer mal wieder das Männchen oder das Weibchen in der Hütte verschwindet. Was die da drin wohl machen? Und warum gehen die nie gleichzeitig ins Häuschen? Fragen über Fragen…

    LG
    S.v. Liebstöckelschuh

  9. Oooooch, meine Großeltern hatten auch so eine süße Wetterstation, da saß ich immer davor und hab mich tierisch gefreut, wenn eines der Männlein auftauchte… da wird man richtig ein bisschen melancholisch, wenn ich ehrlich bin! Schade, ich hätte dir gerne gesagt, wo man solche Wetterstationen kaufen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg