Die Syderf Mailbag

Auch wenn hier in Niedersachsen die Sommerferien erst begonnen haben, denkt man als Mama dann doch schon an das nächste Schuljahr, neben zahlreichen Schulbüchern. Heften und Co gehört dann natürlich auch die passende Schultasche, da meine älteren Kinder ja schon in den höheren Klassen sind, nutzen sie für die Schule gerne Rucksäcke oder Taschen. Zum Start ins nächste Jahr habe ich für meine große Tochter die Syderf Mailbag in pink von Fredy Zwerger aus Osnabrück kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen um sie zu testen und euch vorzustellen.

tasche

Das Material der Syderf Mailbag in pink besteht aus 300D bzw. 450D Polyester mit Teflonbeschichtung, das Innenfutter ist Grau mit Logo-Druck und mit einem Volumen: ca. 10 Liter (erweiterbar auf 20 Liter) ist die Syderf Mailbag bei den Maßen (B x H x T): 42cm x 28cm x 11cm (20cm) echt geräumig und bietet allen wichtigen Utensilien genügend Platz.

tasche 2

Die Schultasche ist meiner Meinung nach eine echte Allround Tasche, denn sie ist Robust und leicht zu reinigen. Durch die Teflonbeschichtung des Außenmaterials wird die Tasche vor Kratzern Regen und Schmutz geschützt und man kann sie bei Bedarf ganz einfach mit einem feuchten Tuch abwischen, sollte z.b. mal etwas ausgelaufen sein lässt sich auch das Nylon-Innenfutter auf diese Weise prima reinigen. In der geräumigen Fronttasche mit integriertem Organizerfach findet man alles schnell wieder ohne groß suchen zu müssen.

tasche innen
Das Organizerfach hat eine kleine Innentasche und Stiftehalter. Das Mailbag von Syderf  ist leicht zu tragen, denn im Hauptfach befindet sich die Syderf Rückhaltetechnik, um schwere Bücher und Hefte ganz nah am Körper zu fixieren.
Das Gewicht wird dadurch laut Hersteller gut verteilt und fühlt sich auf diese Weise leichter an als es eigentlich ist. Dadurch das sich die Taschentiefe erweitern lässt hat man immer so viel Tasche, wie man braucht. Per Reißverschluss lässt sich das Fassungsvolumen der Tasche von 10 Liter auf 20 Liter vergrößern. Auf diese Weise findet selbst ein Laptop in der Tasche einen geschützen Platz. Die Gurtpolsterung liegt weich auf der Schulter und hat eine beidseitigen Verstellmöglichkeit, damit sie immer mittig auf der Schulter liegt. Die Reflektorstreifen sorgen für Sicherheit in der Dunkelheit was mir gerade bei schlechtem Wetter oder im Winter wichtig ist. Anders als andere Umhängetaschen kann die Mailbag  von alleine stehen, wenn der Boden der Tasche durch den Reißverschluss erweitert worden ist. Eine praktische Sache wie ich finde.

Fazit

Die Tasche wurde sehr gut verarbeitet, die Nähte sind fest und sie ist durch die Beschichtung leicht zu reinigen. Mir persönlich gefällt neben dem ansprechenden jugendlichen Design der Tasche,( das besonders meine Teens echt mögen,) ihre Vielseitigkeit sehr gut, denn auf diese Weise hat meine Tochter nun immer die Wahl sie für die Schule oder Freizeit zu nutze.

Ps. Falls euch die Schultasche gefällt oder ihr auch noch auf der Suche nach einer Umhängetasche seid, schaut unbedingt mal bei www.deine-schultasche.de vorbei, denn dort sind sie in verschiedenen Farben gerade auf nur 14,95 Euro reduziert.

Wie gefällt euch denn die Syderf Mailbag? Kanntet ihr schon die Produkte von Fredy Zwenger?

Gesponsertes Produkt

11 thoughts on “Die Syderf Mailbag

  1. Ohja ich denke da auch schon dran, da haben die Ferien noch gar nicht begonnen. Eingekauft werden kann erst wen die Schule wieder losgeht, dann wenn alles wieder schön teuer ist. Nu sind in den Läden überall Schulsachen und ich hab keinen Schimmer was gebraucht wird.

    Syderf kannte ich bisher nicht, weiss auch nicht recht wie ich die finde, ich muss sowas immer anfassen 🙂

  2. Schicke Tasche – das Design ist echt klasse! =)
    Aber für mich wäre das nix gewesen, um mein Schulzeug herumzuschleppen, da hätte ich nicht einmal die Hälfte von dem Zeug reingebracht, was ich immer so mit mir herumgeschleppt habe… Auch wenn sie wirklich aussieht, als könnte sie ordentlich viel Zeug aufnehmen…

  3. Scheint eine wirklich gute Schultasche zu sein. Für 15 Euro macht sie auf jeden Fall einen sehr guten Eindruck. Ich finde nur, dass der Platz ein wenig knapp ist, aber wenn man nicht so viel Schulzeug zu transportieren hat, dann kommt man damit sicher ganz gut hin.

    1. Meine Tochter hat sie mit ihren Kram ausprobiert, solange sie halt nur das eingepackt hat was an dem jeweiligen Tag gebraucht wurde,passte alles rein, aber ansonsten muss ich zustimmen wird´s recht knapp.

  4. Ist deine Tochter mit der Tasche noch zufrieden, oder hat sie sie nur einmal getestet? Bei den Mengen, die Kinder heute teilweise in die Schule schleppen müssen, fänd ich einen Rucksack ja irgendwie geeigneter… Aber stimmt schon, die Tasche macht (vor allem für den Preis) schon einiges her!

    1. meine Tochter ist mit der Tasche auch weiterhin zufrieden, nutzt sie mittlerweile aber nicht nur als Schultasche sondern öfter als Laptoptasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg