Der Light Wood Hochstuhl von Babymoov

Wir haben im Laufe der Jahre und bei mehreren Kindern, schon den ein oder anderen Hochstuhl gekauft und haben dabei die unterschiedlichsten Erfahrungen gesammelt, denn Hochstuhl ist nicht gleich Hochstuhl. Die einen sehen Schick aus, sind aber total unpraktisch oder nicht stabil genug, die anderen sehen nun ja, nicht besonders aus, eigen sich aber sind praktisch und sicher. Da wir noch auf der Suche nach einem passenden Stuhl waren, der beides miteinander verbindet, habe ich mich sehr gefreut als ich die Möglichkeit bekam den Light Wood Hochstuhl von Babymoov zu testen. Vom Design her sagte er mir nämlich direkt zu, nun musste nur sich nur noch im Alltag bewähren.

Aufbau des Hochstuhls von Babymoov

Einfacher Aufbau: Aufklappen, Gurt einstecken und Haltestange montieren.Fertig. Der Stuhl ist wird fast komplett aufgebaut geliefert. Nur aufklappen und schon kann ein größeres Kind wie Damian z.b. darauf sitzen.

Der Hochstuhl ist bis zu 50 kg Gewicht empfohlen, was für einen Kinderstuhl ganz ordentlich ist, wenn ich bedenke das selbst meine 17 Jährige Tochter erst ansatzweise an diese Grenze stößt. Laut Babymoov ist es “der allererste größenvorstellbare Holzstuhl, der sich zusammenklappen lässt”.

Die Haltestange wird mit zwei Schrauben angebaut. Das benötigte Werkzeug lag ebenfalls bei. Ansich ist der gesamte Aufbau fast selbsterklärend, denn auch das Brett, das als Tisch dient, wird einfach auf die Haltestange gelegt und bis zum Einrasten in die Halterung geschoben. Dann wird nur noch ein Stütze eingehakt und der Stuhl ist fertig vorbereitet.

 

Und wie gefällt er euch? sieht doch klasse aus oder?

Geeignet für drei Altersklassen

Babys von 6 – 18 Monaten dürfen im Hochstuhl sitzen, dazu sollten aber der Gurt, Haltestange und das Brett montiert sein. Allerdings gilt das Alter von 6 Monaten nur als Richtwert, grundsätzlich sollte das Baby für diese (und auch andere) Hochstühle schon etwas länger stabil sitzen können. Kinder ab ca. 18 Monaten können bereits ohne Brett am Tisch sitzen. Die Haltestange und der Gurt bleiben noch angebaut, sodass Unfälle verhindert werden. Kinder, die älter als drei Jahre sind benötigen das Zubehör nicht mehr und können den Stuhl bis sie 50 kg wiegen weiter benutzen. Den Sitz und die Fußstütze kann zusätzlich in der Höhe verstellt werden.

 

Der Hochstuhl im Test-Alltag

Babys und Kleinkinder verteilen beim Essen oftmals den halben Inhalt ihrer Schüssel auf dem Tisch, Ihrem Stuhl und ab und an auch in den Haaren und an weiteren unmöglichen Stellen. Besonders Celina hat da ein sehr großes Talent bei. Ein Kinderstuhl hier aus diesem Grund unbedingt gut zu reinigen sein. Der Light Wood hat das Reinigen mit einem feuchten Tuch hier schon ziemlich oft unbeschadet überstanden auch bei hartnäckigen Resten ging alles mühelos ab. Das Brett besteht aus beschichtetem Holz und lässt sich daher optimal abwischen. Mir persönlich gefällt an dem Hochstuhl vor allem, das er sich auch ganz einfach zusammen klappen lässt und somit auch in kleinen Räumen perfekt verstaut werden kann. Das Ein und Ausklappen geht (nachdem man es einmal gemacht hat) recht einfach, es sind dafür nur wenig Handgriffe nötig. Einfach die Stütze des Brettes hochklappen, danach das Brett absenken und im Anschluss den Knopf auf der Rückseite drücken sowie den Stuhl zusammenklappen. Ein Mal hinbekommen und man hat den Dreh raus.

Mein Fazit
Der Light Wood Hochstuhl hat meinen Test bestanden. Er sieht mit seinem schlanken Design und den tollen Farben nicht nur sehr schick aus, sondern hält auch dem Alltag stand, was für mich Langlebigkeit bedeutet. So kippt er bspw. nicht um, wenn meine Tochter im Stuhl sitzend hin und her zappelt. Ich bin auch jetzt noch sehr angetan, zumal wir sehr lange etwas von dem Möbelstück haben werden. Ein hübscher und praktischer Begleiter am Küchentisch.

Technische Angaben lt. Hersteller
Skalierbarkeit: Hochstuhl für Kinder bis zu 50 kg
Einstellbares Esstablett
Zusammenklappbare Stoßleiste
3-Punkt-Gurt und Beinteiler
Farben: Taupe-Kohlebraun, Zink-Aluminium
Gewicht: 6,5 kg
Größe entfaltet: 47 x 62 x 95 cm
Größe gefaltet: 47 x 15 x 110 cm
UVP: 149,99 €

 

-Produkttest-
Der Stuhl wurde uns von Babymoov zur Verfügung gestellt. Mein Testbericht ist davon unabhängig.

3 thoughts on “Der Light Wood Hochstuhl von Babymoov

  1. Der sieht schick aus…gemütlich aber auch. Wir hatten einen damals auch, das konnte man dann in Tisch und Stuhl umbauen. Praktisch, da man so einen Stuhl nicht wirklich lange braucht…
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg