Damian backt

Momentan ist es draussen ja eher ungemütlich,da versuche ich lieber schön im warmen die Kleinen ein bissle zu beschäftigen, denn ganz gesund bin ich noch nicht wieder.
Mein Sohn ist ein riesiger Fan von Winni Puuh und liebt alles rund um diesen kleinen pummeligen Bären, daher bekommt er auch des öfteren die Zeitschriften davon. Dieses Mal waren als Zugabe einige Ausstechförmchen und eine Rolle dabei, Damian freute aus diesem Grund schon die letzten Tage sehr auf das Wochenende, denn nur dann finden wir hier daheim die Zeit auch einmal etwas länger ohne Stressin der Küche zu stehen. Also war es auch nicht wirklich etwas neues das Damian heute früh schon um 6 Uhr vor meinem Bett stand und mich fragte“ Mama wann können wir denn jetzt backen? „

Als erstes bereitete ich den Plätzchenteig vor, ich habe den ganz normalen Mürbeteig wie diesen hier dafür gemacht,dieser gelingt nämlich fast immer und die Kinder sind dann immer so schön stolz auf ihre selbst gestalteten Kekse.

 

back1

Damian wollte heute den Rest unbedingt alleine schaffen, also wurden seine neuen Backutensilien hervor geholt und  es konnte los gehen.

back2

 

Da wurde mit aller Macht geknetet, gerollt und auch geflucht ,denn auch wenn der teig ein wenig am Nudelholz klebte durfte ich nicht helfen, „Mama ich bin doch schon groß ich kann das alleine.“ Nach einer Weile hatte er dann aber den Dreh raus und es ging zügig weiter. Nach und nach füllte sich sein Backblech mit kleinen Plätzchen.

Back4

 

Nun wurde mit bunten Streuseln zu meinem Leidwesen nicht gespart und ab damit in den Ofen,(das durfte die Mama dann doch wieder selbst erledigen 😉 )

Mein „Großer“ Küchenhelfer und seine kleine Schwester mussten natürlich die fertigen Kekse sofort probieren und Damian war mächtig stolz das seine Kekse auch bei ihr super ankamen. Die restlichen Kekse werden morgen wahrscheinlich zatzfatz im Kindergarten verspeist werden, denn dort will mein kleiner Mann sie sich mit seiner Freundin teilen.(Ahjaaa nun weiß ich auch warum der Bub unbedingt loslegen wollte)

4 thoughts on “Damian backt

  1. Da hat Damian auch allen Grund zu, stolz auf das Plätzchenbacken zu sein 😀 Ein kleiner Backkönig würde ich sagen 😀
    Wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!!!

  2. Wenn du von Keksen redest, muss ich natürlich sofort vorbeikommen, das ist doch klar! =P
    Da hat sich dein kleiner Großer aber echt ins Zeug gelegt, Hut ab, die Kekse hat er prima hinbekommen! Schade, dass ich nicht auch ein paar stibizen kann, bei Keksen kann ich leider selten nein sagen! =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg