Bauprojekte mit Betonplatteformen verwirklichen

Familien mit Kindern wünschen sich ein oft Eigenheim, wenn schon vorhanden werden verschiedene Bauprojekte geplant und wenn machbar, auch realisiert. Mithilfe von Betonplatteformen und Betonblöcke sind solche Vorhaben schnell und auch problemlos zu verwirklichen. Ein originelles und ausgefeiltes Bausystem funktioniert bei diesen Methoden wie die bekannte Lego-Prozedur.

Der große Vorteil bei dieser Vorgehensweise, Betonsteine können individuell und fast unbeschränkt hoch zusammengefügt werden. Das Ganze ohne Zement oder andere Befestigungsmittel.
Aus diesem Grund eignen sich Beton-Blöcke für eine Vielheit an Konstruktionen wie zum Beispiel Trennwände, Stützwände usw.

Da die Bauteile immerzu ohne Probleme neu gestaltet werden können, erweitert oder abgebaut, sind sie nicht nur als dauerhafte Konstruktionen tauglich, sondern auch für provisorische Bauvorhaben.

Wichtige Elemente für die Gestaltung von Oberflächen

Mittels der getrennten Produktion solcher Produkte können sie durch die Anwendung von unterschiedlichen Zementarten, Farbpigmenten und Extras in einer nahezu unbegrenzten Häufung an Farben und Strukturen gefertigt werden.
Dank ungewöhnlicher Werkstoffzusammensetzungen und Methoden können solche Produkte sowohl farblich an historischen Gegebenheiten angeglichen oder modern und ausdrucksvoll realisiert werden.

Als Auftakt werden im Normalfall Grau-Zement oder Weiß-Zement angewandt. Diese können wiederum mittels Beigabe von speziellen Färbestoffen programmierbar eingefärbt werden.

Einsatzmöglichkeiten

Verschiedenartige Stufenformen

Ob Landschaftsbau oder bei der Errichtung von Gebäuden werden überwiegend Block- und Keilstufen dafür angewandt. Als Element in dieser Beschaffenheit angewandt, finden diese Produkte Anwendung bei der Erbauung von Treppen, Terrassen und Podesten.
Es besteht die Möglichkeit verschiedene Abrisse für die Produktion von Treppen auszuwählen. Dadurch sind Produzenten immer in der Lage auf individuelle Wünsche oder historische Vorbilder einzugehen und diesen gerecht zu werden.

Zaun- und Toranlagen

Zäune sichern Areale und Toranlagen Eingangsbereiche und Räumlichkeiten vor ungebetenen Gästen. Zaun- und Toranlagen sorgen für eine angenehme private Atmosphäre und bieten Sicherheit für Kinder und Haustiere, Schutz und Geborgenheit sind dadurch gegeben.
Auf Zaunbau spezialisierte Unternehmen fertigen solche Anlagen unter anderem auch aus Beton beziehungsweise Betonwerkstein. Diese Vorrichtungen sorgen für eine stabile Befestigung von Holz- und Metallzäunen.
Zudem werden auch Zaun- und Torsäulen mit passenden Sockelelementen gemäß Kundenwunsch oder entsprechend den Vorgaben vom Architekten oder Metallbauers gefertigt.

Fazit: Betonblock-Steine bieten viele Vorteile, wenn es um die Fertigung von Bauprojekten geht. Sie sind vielseitig einsetzbar, unter anderem bei Straßenbau, in Gebäuden und vielem mehr.
Gerne werden interessierte Kunden vor Auftragsvergabe ausführlich, kostenfrei und fachlich zu diesem Thema beraten. Am besten geschieht das in der Regel bei einer vor Ort Besichtigung. Die Anwendungsmöglichkeiten von Betonblöcken sind riesig und auch die Verarbeitung äußerst einfach und schnell vollzogen.
Weitere Informationen dazu unter: betonplatteformen