controller-78445_1280

3 Gründe für eine Pelletheizung

Heizen ist teuer und belastet die Umwelt. Muss nicht sein! Eine kostengünstige und umweltschonende Alternative zu Erdöl und Erdgas ist das Heizen mit Pellets. In diesem Artikel möchte ich die wichtigsten Vorteile einer Pelletheizung nennen.

Warum man sich für eine Pelletheizung entscheiden sollte:

1. Der Brennstoff:

Der nachhaltige Brennstoff Holz ist besonders umweltfreundlich und preiswert. Außerdem ist der Rohstoff Holz, im Gegensatz zu Erdöl und Erdgas, von unsicheren Preisschwankungen unabhängig. Die Preise sind seit Jahren weitgehend stabil und werden es auch in Zukunft bleiben. Da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, ist auch die Versorgung garantiert. Die Herstellung des heimischen Brennstoffes ist mit einem deutlich geringeren Energieaufwand verbunden, wie beispielsweise bei Erdöl. Bei der Verbrennung können die Holzpresslinge auch ordentlich punkten, denn übrig bleibt nur eine geringe Menge an Asche die im Hausmüll entsorgt werden kann.

2. Die Kosten:

Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen kann man sich fast die Hälfte an Heizkosten sparen. Wer sich für eine umweltfreundliche Heizung entscheidet, kann außerdem mit finanziellen Zuschüssen gefördert werden. Förderungen werden vom Bund und einigen Ländern vergeben. Um die Holzpresslinge möglichst günstig zu bekommen, ist es sinnvoll bereits im Frühling das Lager aufzufüllen. Heimische Unternehmen können auf einen zukunftssicheren Markt zusätzliche Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.
3. Der Komfort:

Aufgrund des heimischen Marktes, beschränkt sich der sichere Transport auf kurze Weglängen. Im Gegensatz zu Erdöl können dabei keine Umweltkatastrophen entstehen.
Der Pelletkessel benötigt nicht mehr Platz als Tankräume für Ölheizungen. Ein Jahresvorrat Pellets für ein durchschnittliches Einfamilienhaus benötigt ca. 5 m². Es ist wichtig, den Lagerraum möglichst nahe mit dem Heizkessel zu verbinden. Saugsysteme oder Förderschnecken sorgen für einen problemlosen Transport. Die Heizung funktioniert von der Zündung bis zur Reinigung vollautomatisch. Außerdem kann die Heizung mit dem Smart Home verbunden werdenund lässt sich somit unterwegs mit dem Smartphone regeln. Zusätzlich lässt sich die Heizung einfach mit weiteren alternativen Energiequellen, wie etwa einer Solaranlage, kombinieren.

2 thoughts on “3 Gründe für eine Pelletheizung

  1. Wir haben jetzt fast ein Jahr eine Pelletsheizung (vorher Ölheizung)
    Und nicht nur der Preis für die Pellets sind ein Vorteil. Die Raumwärme/Klima ist viel angenehmer und wärmer als bei der Ölheizung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg