Spielwaren aus Holz

Wie ihr wisst, mag ich persönlich Spielwaren aus Holz sehr gerne. Diese sind oftmals sehr langlebig und überstehen die Jahre fast immer ohne größere Probleme. Beim Stöbern nach Geschenkidee zu Weihnachten bin ich dabei über den Hersteller Ackermann gestolpert und war begeistert, denn die Spielwaren aus Holz werden dort noch ganz traditionell von Hand hergestellt und bemalt. Mir persönlich gefällt an Ackermann besonders die Philosophie die hinter den Produkten steht, denn Herr Ackermann hat sich zum Ziel gesetzt Spielzeug für Kinder herzustellen, das gesund und wertvoll ist.So werden ganz bewusst nur natürlich Materialien verwendet und auch die Farben sind „knabber und speichelfest“

Bildquelle: "Holzspielwaren  Ackermann"
Bildquelle: „Holzspielwaren
Ackermann“

Er und seine Mitarbeiter sind der Meinung ,dass der Kontakt mit natürlichen Materialien unverzichtbar für die Entwicklung von Kindern ist. Auch könnten Eltern die wissen, woraus das Spielzeug ihrer Kinder gemacht ist, diese unbehelligt damit spielen lassen.

Materialien & Ressourcen

Saegearbeiten_Holzspielwaren-Ackermann
Bildquelle: „Holzspielwaren Ackermann“

In der oberschwäbischen Werkstatt wird jedes Teil in Handarbeit gefertigt – diese Sorgfalt merkt man den Produkten an. Die individuelle Behandlung und Bemalung und die unterschiedliche Maserung der Hölzer machen jede Figuren zu einem Einzelstück. Natürlich birgt die Arbeit mit Holz auch Verantwortung. Da dort nachwachsenden Rohstoff verarbeitet werden. Aus diesem Grund verwendet Ackermann für seine Spielwaren aus Holz ausschließlich einheimische, zertifizierte Hölzer.

Die Produkte

Bauernhofset_Holzspielwaren-Ackermann
Bildquelle: „Holzspielwaren Ackermann“

Mittlerweile bietet Ackermann unter anderem in seinem Online Shop eine Vielzahl von verschiedenen Spielwaren aus Holz an, besonders der Bauernhof mit seinen vielen Tieren lässt kleine Kinder bestimmt in Schwärmen geraten und lädt auf einfach Weise dazu ein,seine Phantasie zu nutzen.

Bildquelle: "Holzspielwaren  Ackermann"
Bildquelle: „Holzspielwaren
Ackermann“

Mir persönlich gefiel aber besonders die liebevoll gestaltete Weihnachtskrippe, denn diese Krippe könnte ich sogar hier aufstellen ohne das ich Angst haben müsste das die Figuren entweder im Mund meiner Jüngsten verschwinden könnten, noch das irgendetwas kaputt geht.

Ich hoffe euch gefallen die Holzspielwaren genauso gut wie mir, denn im nächsten Adventskalender werde ich unter anderem ein schönes Stück aus dem Hause Ackermann verlosen.

13 thoughts on “Spielwaren aus Holz

  1. Huhu Petra,

    die Weihnachtskrippe ist wirklich wunderschön. Gefällt mir sehr gut.

    Unsere Krippe ist auch von einem längst verstorbenen Opa selbst gemacht und wir stellen sie jedes Jahr wieder auf. Ich liebe sie.

    Holzspielzeug habe ich für unsere Mäuse immer sehr gerne gehabt.

    Eine schöne Restwoche und viele liebe Grüße – TaTi

  2. klasse, den Hersteller kenn ich gar nicht, wir achten sehr darauf das auch die Spielzeuge von unserm Sohn nach ökologischen Gesichtspunkten gefertigt werden,weißt du evtl ob man diese Figuren auch einzeln kaufen kann oder geht dieses nur im Set?

  3. Wir finden Holzspielzeug als „natürliches“ Spielzeug auch von Vorteil. Es ist einfach wertiger und Kinder kommen mit dem natürlichen Rohstoff in Verbindung. Außerdem hält das Material länger als die PVC Varianten. Und optisch macht es auch einiges her!
    LG
    Jochen

  4. Aus Holz gedrechselte Dinge sind auch immer wieder ein echte Hingucker. Nicht nur weil es natürlich ist. Ist irgendwie individueller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg