Original Dresdner Christstollen

Der Original Dresdner Christstollen zählt zu den beliebtesten Gebäcken während der Weihnachtszeit in Deutschland. Auch außerhalb der Bundesrepublik wird die süße Leckerei immer begehrter und bekannter, sodass Menschen aus der ganzen Welt Stollen aus Dresden bestellen. Die Weihnachtsstollen haben in Deutschland eine sehr lange Tradition und sind ein deutsches Kulturgut. Sie wurden bereits im 15. Jahrhundert urkundlich erwähnt und werden seit dem 16. Jahrhundert jährlich auf dem Dresdner Striezelmarkt verkauft. Die brotähnliche Form der Stollen soll die Menschen an das eingewickelte Christkind erinnern.

Welche Zutaten gehören in den Original Dresdner Christstollen?

Ein klassischer Christstollen aus Dresden besteht aus einem sorgfältig zubereiteten Hefeteig, der aus Butter, Vollmilch und Weizenmehl hergestellt wird. Charakteristische Merkmale für den Geschmack dürfen natürlich im Teig nicht fehlen. So gehören zarte Rosinen, bittere und süße Mandeln sowie ein kleiner Spritzer guten Rum in einen traditionellen Dresdner Christstollen hinein. Für den gut duftenden und typischen Geruch des Gebäcks werden Zitronat und Orangeat in den Teig eingearbeitet. Zudem verleihen die Aromastoffe dem Stollen einen intensiven und unverkennbaren Geschmack.

Auch die richtigen Gewürze sind für den optimalen Geschmack ein sehr wichtiges Kriterium. Nachdem die süße Leckerei aus dem Backofen geholt wurde, wird diese sehr sorgfältig mit einer dicken Lasur Puderzucker bestreut.

Die geheime Rezeptur

Bis heute ist die Rezeptur der Original Dresdner Christstollen unverändert. Die einzelnen Rezepte werden oft innerhalb der Familie von Generation zu Generation weitergegeben. Hierbei unterscheiden sich die Rezepturen nur leicht, aber dennoch werden die genauen Details nicht veröffentlicht, sondern bleiben gut geschützte Familiengeheimnisse.

Was muss bei der optimalen Herstellung der Dresdner Christstollen beachtet werden?

Bei der Herstellung der Original Dresdner Christstollen sind Gewissenhaftigkeit und Feingefühl wichtige Eigenschaften. Des Weiteren ist bei der Anfertigung jahrelange Erfahrung essenziell, um perfekte Backergebnisse zu erzielen.

Für den perfekten Weihnachtsstollen müssen folgende Bedingungen erfüllt werden: Die richtige Backzeit und Backtemperatur sollten gut ausgewählt werden. Zudem ist eine kühle und trockene Lagerung der Original Dresdner Christstollen notwendig.

Qualitätssicherung durch das Goldsiegel

Der Schutzverband Dresdner Stollen e.V. setzt sich für eine konstant hohe und geprüfte Qualität der Original Dresdner Christstollen ein. Durch das goldene Gütesiegel wird hierbei gewährleistet, dass die verkauften Dresdner Christstollen den anspruchsvollen Vorgaben des Schutzverbandes entsprechen. Somit kann ein sehr hoher Qualitätsstandard garantiert werden und zudem wird die Echtheit der Original Dresdner Christstollen bestätigt. Jährlich müssen sich die Meisterbäcker den anspruchsvollen Geschmackstests der Gutachter stellen. Denn nur wer diese Prüfung besteht, darf seine Stollen mit dem goldenen Gütesiegel versehen und unter dem Namen Original Dresdner Christstollen verkaufen.

4 thoughts on “Original Dresdner Christstollen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu