Mein Alcatel Shine Lite

Du und Smartphones, wie passt das denn zusammen? War die erste Reaktion, als ich meinen Lieben erzählte das ich das Alcatel Shine Lite vorstellen werde. Diese Reaktionen waren allerdings auch verständlich, denn ich gehörte bisher zu den Smartphone Verweigeren und nutze immer noch ein altes Nokia 6110, das im Gegensatz zu den schicken neuen Smartphones schon etwas naja antik anmutet wie meine Kids mich öfter wissen ließen. Bissle zustimmen muß ich Ihnen ja schon, denn mittlerweile finde ich mein neues Alcatel Shine Lite richtig klasse und es macht Spass mich damit zu beschäftigen.

Viele sind der Meinung, dass man es einem Smartphone ansieht, wenn es günstig ist und überhaupt, können diese günstigen Smartphones überhaupt stylish sein? Meine Meinung, ja sie können, allen vorne weg das Shine Lite, das neuste Smartphone aus dem Hause Alcatel, welches weitaus günstiger manche anderen bekannten Marken, sich aber vom Style her überhaupt nicht verstecken braucht. Plastik sucht man vergebens. Die Front und Rückseite bestehen aus Glas, der wertige Rand aus Metall.

Das wichtigste des Alcatel Shine´s auf einen Blick

Front und Rückseite sind abgerundet, so dass dieses edle Android-Smartphone sehr gut in der Hand liegt.

Kurz ein paar Fakten? 5 Zoll sind mittlerweile Standard, die Auflösung liefert mit 720 x 1.280 Pixel HD-Qualität und Android 6 Marshmallow läuft dank dem 1,3 GHz MediaTek-Quad-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher recht ordentlich.

16 GB Datenspeicher gibt es ab Werk, je nach Bedarf könnt Ihr das ganze auf bis zu 128 GB aufstocken.

 

 

Weitere technische Details:

Akku Kapazität 2460 mAh
Chipsatz MT6737
AndroidTM 6.0 Marshmallow
Quad Core 1,3 GHz CPU
16 GB ROM
2 GB RAM
Unterstützt MicroSD bis zu 128 GB
Display 5 Zoll HD 1.280 x 720 Pixel IPS
Dual-Mikrofon Rauschunterdrückung
Gewicht 156 g
Größe 141,5 x 71,2 x 7,45 mm

Das Design und die inneren Werte des Alcatel Shine´s

Hier wird definitiv Style ganz groß geschrieben, ich muß sagen mit seinem Mix aus Glas und Metall schaut das Alcatel Shine echt super aus und scheint hochwertig verbaut worden zu sein.Auch die inneren Werte gefallen mir. So gibt es eine 13-Megapixel-Kamera sowie eine Front-Kamera mit 5 Megapixel , einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, einen guten Akku mit 2.460 mAh und noch so einige tolle Features mehr.

Seit ein paar Tagen trage ich jetzt schon das Shine Lite von Alcatel mit mir herum und es macht immer wieder große Freude, das Smartphone aus der Tasche zu holen und damit zu arbeiten. Bis jetzt habe ich gar keine Lust, zu meinem alten Handy zurückzukehren, da ich mit diesem Smartphone viel Spass habe und man damit schnell arbeiten kann.

Designtechnisch muß ich sagen, dass das Shine Lite ein absoluter Hingucker ist. Durch den Glas und Metall Look sieht das Smartphone absolut stylisch aus, Auch dass es auch einiges unter der Haube hat, merkt man sofort, denn es reagiert flüssig und fängt auch bei mehreren gleichzeitig verwendeten Apps nicht an zu stocken.

Der Fingerabdruck Sensor

Anfangs war ich skepisch, Wozu brauch ich denn so nen Ding? Aber mittlerweile  finde ich auch den Fingerabdruck-Sensor echt genial.

Nicht nur zum entsperren der Software, auch zum schützen von einzelnen Ordnern oder zum öffnen von Apps wie z.B. Paypal. Großartig.

Und Passwort muß ich Schussel mir nun auch nicht mehr merken.

 

Der Akku

Auch bei größerer Beanspruchung des Geräts nebst fotografieren usw hielt der Akku bei mir den gesamten Tag. Morgens mit vollem Akku los und Abends wie´s er obwohl ich täglich viel bei Twitter, Facebook und Instgram gewuselt habe noch immer über 50% auf. Da sag mal jemand, Akkus bei günstigen Smartphones sind schlecht und können nix!

Mein Fazit

Pure Style beim Alcatel Shine Lite, solide Verarbeitung und alles funktioniert bisher wie ich es mag. Perfekt. Mehr brauch ich nicht. Das Shine Lite gibt es derzeit für gut 200 Euro. Ein sehr guter Preis, wie ich finde, vor allem, wenn man zum Beispiel die durchsichtige und passende Schutzhülle von Alcatel direkt mitgeliefert bekommt. Also für mich ist es bis jetzt absolut ausreichend, da es alle Funktionen bietet die ich mir gewünscht habe, super schnell reagiert und auch das Design des Alcatel Smart Shine richtig stylisch daher kommt.

 

Anzeige: Der Beitrag würde durch Sponsoring des Alcatel Shines von Blogger Circle uns Alcatel ermöglicht.

5 thoughts on “Mein Alcatel Shine Lite

  1. Hallo Petra,
    ich habe ein Wiko Lenny für das ich mal 50 Euro bezahlt habe. Aber das spinnt die letzte Zeit sodass ich auch am überlegen bin mir ein neues zuzulegen.

    Ein Alcatel wird es aber wahrscheinlich nicht. 200 Euro ist für mich zu viel Geld für ein Smartphone.

    Da hast Du schon vor Weihnachten Bescherung 🙂

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten.
    Lothar

    1. Hallo Lother,
      Stimmt 200 Euro sind grade vor Weihnachten auch nicht grade wenig, daher hab ich mich richtig gefreut, als ich das Alcatel testen durfte, sonst hätte ich bestimmt immer noch keines.
      So hab ich wirklich schon meine Bescherung vorzeitig gehabt (solange meine Teens mir das Smartphone nicht abschwatzen,heißt des)

      Liebe Grüße und ein Schönes Weihnachtsfest wünsche ich Dir.

  2. Hallo Petra,
    ich finde das Alcatel ein tolles Smartphone für alle diejenigen, die keinen Wert auf irgendwelche überteuerten Prestigeprodukte legen. Für mich ist es ausreichend.
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten,
    Anja

  3. Ich habe auch so ein Smartphone und bin richtig zufrieden, da sieht man ja wieder, das es nicht immer gleich das teuerste Modell sein muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg