Schön, kindgerecht, praktisch: das französische Angebot auf der Kind + Jugend

Anlässlich der vom 15. bis 18. September 2016 in Köln stattfindenden internationalen Leitmesse für Baby- und Kinderausstattung präsentieren verschiedene französische Unternehmen sowohl traditionelle als auch digitale Produkte.

Tragetuch
Bild 1: Fil’Up – das weiche und dehnbare Tragetuch schmiegt sich perfekt an, und garantiert gleichzeitig Halt und Sicherheit. (Bildquelle: Filt).

Lieblingskuscheltiere „Made in France“, Kinderbesteck, Bento-Boxen, Babyschlafsäcke  und -tragetücher, Kopfhörer, GPS-Tracker, Spielzeug und Prüfgeräte für Sicherheitstests: Die französischen Aussteller bei der Kind + Jugend präsentieren neue Produkte im Bereich der Spielwaren und des Säuglings- und Kleinkinderbedarfs: kreative, originelle und funktionale Produkte, die sowohl den Kleinen als auch ihren Eltern Freude machen.

Der Aussteller Margotte Tournicote bietet in dieser Hinsicht ein komplett neuartiges Einkaufserlebnis mit personalisierten und einzigartigen Kuscheltieren, die mithilfe eines Online-Konfigurators erstellt werden. Das Unternehmen kann in stationären Verkaufsstellen einen digital unterstützten Corner einrichten, sein Modul zur Personalisierung der Kuscheltieren in Online-Shops einbinden oder in Kooperation mit den Vertriebspartnern einzigartige Kollektionen entwickeln.

Schnullertuch

Bild 2: Margotte Tournicote fertigt individuell gestaltbare Schmusetücher. Die verwendeten Textilien sind OEKO-TEX 100 zertifiziert. (Bildquelle: Margotte Tournicote). 

Traditionelle Regionen

Auch zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen legen Wert auf eine Produktion „Made in France“. Historische Wiege der Spielwarenindustrie „Made in France“ ist die Region Franche-Comté mit zahlreichen Traditionsunternehmen (Smoby, Falquet & Cie, Ecoiffier, Juratoys oder Vilac). Sie werden durch den Verband der französischen Spielzeugerfinder und -hersteller (ACFJF – Association des créateurs-fabricants de jouets français) vertreten.
Eine weitere wichtige Region ist das Pays de Loire mit rund hundert Unternehmen, darunter große Exporteure (Groupe GSA Salmon Arc-en-Ciel, Dorel France, Groupe Zannier) und Cluster wie Novachild und Cap Aliment.

Aussteller für Kinderausstattung

Auf der Kind + Jugend können Besucher gut etablierte Marken wie Filt (1860) oder P’tit Basile (1978) entdecken als auch jüngere innovative Unternehmen wie Margotte Tournicote, Pouce et Lina, monbento, Miboti sowie das Start-Up Weenect.
Ausgestellt werden kreative und originelle Produkte: individuell gestaltete und praktische, in mehreren leuchtenden Farben erhältliche Bento-Boxen für Kinder (monbento); Kinderbesteck mit verschiedenen, handgezeichneten Figuren sowie Bestecksets für unterwegs (Eat4fun); Nachtlichter ,,Leo, Leni & Lila’’, das Aufbewahrungsnetz ,,Kali’’ und weitere Ordnungssysteme für das Badezimmer (Olala boutique). Die speziell geformte Wickelunterlage von Lilikim, „Sofalange“ wurde 2015 für den innovation Award nominiert. Das Baby wird in eine optimale und sichere Position gebracht, die den Austausch zwischen Baby und Eltern fördert sowie Stürze vermeidet.

Ordnungsystem

Bild 3:  Ordnungssystem ,,Catalpa‘‘ von Olala boutique (Bildquelle: Olala boutique)

In der Kategorie Spielzeuge und Mobile: Musik-Mobile „Made in France“ (Pouce et Lina), Kopfhörer mit integrierter Lautstärkenkontrolle oder Schutzhüllen für iPads (Onanoff), Spielzeuge, Lernuhren, stapelbare Rutschautos, Möbel, Nachtlichter für Kinder und Accessoires für Eltern (entworfen vom Aussteller PLP Design: Design Studio Pineau & Le Porcher). Sodipe Box & Bag entwickelt unter anderem Boxen (Verbundverpackungen), Taschen und Tüten sowie Geschenkpapier mit kindgerechten Motiven: wie beispielweise Disney-Lizenzmotive, die Minions oder Pow Patrol.

P’tit Basile entwickelt praktische und langlebige Babyschlafsäcke, Bettwäsche, Decken aus 100 % Bio-Baumwolle, dessen Farben und Drucke frei von jeglichen Schadstoffen sind. Margotte Tournicote entwickelt individuell gestaltbare Schmusetücher, Babyschlafsäcke, Bettumrandungen sowie Decken 100 % Made in France mit OEKO-TEX-Zertifikat.
Ebenfalls ausgestellt werden Kleidung, Badehandtücher, Bademäntel und Bettwäsche (Miboti), das Netztragetuch ,,Fil’Up‘‘ für Babys, aus Baumwolle mit OEKO-TEX-Zertifikat, entstanden aus der Zusammenarbeit von Textilingenieuren und einem auf das Tragen von Babys spezialisierten Arzt (Filt). Das Unternehmen bietet Ritchie Jeanskomplette Kollektionen an Oberbekleidung, Unterwäsche und Badebekleidung für Jungen an.

Auch die Sicherheit der Kinder und Produkte ist Programm: Weenect Kids präsentiert einen GPS-Tracker speziell für Kinder. Das Unternehmen Lefort & Testing stellt seine Produktreihe an Prüf- und Messinstrumenten zur Prüfung von Spielzeugen, Kinderwagen, Kindersitzen, Kindertragetaschen, Babyfläschchen, Schnullern und Besteck und ähnlichem vor.

3 thoughts on “Schön, kindgerecht, praktisch: das französische Angebot auf der Kind + Jugend

  1. Messen sind immer eine gute Sache und ich versuche immer wenn eine interessante Messe in der Nähe ist, diese zu besuchen. Leider liegt Köln bei mir nicht um die Ecke…
    LG Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg