Jacobs Care Blogger

Heute habe ich mal ein persönliches Anliegen an alle Blogger, die sich hier auf meinem Blog tummeln. Es würde mich freuen, wenn auch ihr euch kurz einen Moment eurer Zeit nehmen könntet, um die diesjährige Spenden Aktion von Jacobs ebenfalls zu ünterstützen. Jacobs sammelt nämlich Spenden für die SOS Kinderdörfer in Kolumbien. Da ich aus persönlicher Erfahrung die Arbeit in SOS Kinderdörfern kenne und diese sehr zu schätzen weiß beteilige ich mich gerne am Aufruf von Jacobs.

Jacobs

Um was geht es genau?

Jacobs ist momentan dabei, Spenden für die SOS-Kinderdörfer in Kolumbien zu sammeln. Unser Ziel ist es, deren wertvolles Engagement durch die Finanzierung von Ausbildungsstunden zu unterstützen. Der Spendenbetrag kommt alleinerziehenden Müttern und ihren Kindern im Sozialzentrum „Nueva Vida“ in Kolumbien zugute und umfasst neben der Ausbildungsstunde auch die Kinderbetreuung, sowie anteilig die psychologische Beratung, medizinische Versorgung, Unterkunft und Mahlzeiten der Familie.
Jacobs hat nun alle Blogger dazu aufgerufen sich an dieser Aktion zu beteiligen, nicht mit Geld, sondern mit einem Blogbeitrag wie meinem hier, denn für jeden eingereichten Blogbeitrag spendet Jacobs weitere fünfzehn Ausbildungsstunden, d.h. wir Blogger machen die Aktion bekannt, indem wir darüber schreiben und Jacobs unterstützt das SOS-Kinderdorf „Nueva Vida – Neues Leben“ in Kolumbien mit fünfzehn Ausbildungsstunden.

Welche Bedeutung hat solch eine Ausbildungsstunde?

Jede Ausbildungsstunde zählt, denn sie bietet in Not geratenen Familien die Chance auf eine bessere Zukunft. Vor allem alleinstehende Mütter können sich aufgrund der großen Armut nicht ausreichend um ihre Kinder kümmern. Diesen Müttern möchten wir durch Ausbildungsstunden den Weg in eine selbstständige und gesicherte Zukunft ermöglichen. Damit sich die Mütter auf ihre Ausbildung konzentrieren können, werden die Kinder in dieser Zeit betreut und umsorgt. Dies ist meiner Meinung nach ein guter Ansatzpunkt, denn auf diese Weise wird den Familien vor Ort geholfen und eine Ausbildung hat natürlich einen weitreichenden Effekt für die Zukunft der Frauen/Familien. Also macht doch auch mit.

Bildquelle :Jacobs
Rechte des Logobildes liegen bei den Fotographen Fernando Espinoza, Barbara Mair, Pablo Masis und Ivannia Cambronero.

Petra

Ich bin Petra, die Autorin dieses Blogs. Ich bin gelernte Hauswirtschafterin und mehrfache Mutter. Für mich ist das Schreiben ein schöner Ausgleichs zum normalen Alltag. Ich sehe das Bloggen vor allem als Möglichkeit, mich über interessante Themen mit anderen auszutauschen.

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

  1. Guten Morgen,
    super das du auch mitmachst 😉
    Meinen Bericht hat Jacobs schon. Finde es toll, wenn man mit ein paar Zeilen helfen kann.
    Liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.  Mehr erfahren