Einfache Frisuren für zu Hause

Freche Locken, ein pfiffiger Kurzhaarschnitt oder geflochtene Zöpfe. Unsere Haare sind so unterschiedliche und können in die verschiedensten Frisuren gebracht werden. Gerade bei langen Haaren kommt jedoch schnell Langeweile auf.

Immer wieder werden diese zu einem Zopf zusammengebunden. Die volle Pracht kommt nur zu bestimmten Anlässen zur Geltung. Praktisch muss es sein. Gerade im Alltag können lange Haare schnell stören.

Viele Menschen entscheiden sich dann einfach für den Besuch beim Friseur. Jedoch hält die Freude von der neuen Frisur nicht sehr lange an. Schnell ist die Routine zurück und damit auch die Langeweile bei den Frisuren.

Abwechslung im Alltag

Gerade lange Haare eignen sich sehr gut für die Abwechslung im Alltag. Es muss nicht jeden Tag der Dutt oder Pferdeschwanz sein. Viele schrecken jedoch bei dem Zeitaufwand vor neuen Dingen zurück. Eine Frisur kann natürlich aufwendig sein und viel Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt jedoch auch zahlreiche Tipps und Tricks, mit denen in wenigen Minuten eine neue Frisur entstanden ist.

In erster Linie kostet es Überwindung, die Gewohnheit zu durchbrechen. Kleine Schritte sollten am Anfang auf der Liste stehen. Statt dem Dutt wird es ein Pferdeschwanz und am nächsten Tag nur ein Zopf, welcher geflochten wurde. Auf diese Weise wird bereits ein wenig Abwechslung in den Alltag gebracht. Halb offenen Frisuren eigen sich auch perfekt und sorgen damit für frischen Wind. Hierfür wird genauso viel Zeit in Anspruch genommen wie beim Zopf.

Wer etwas längere Haare möchte, kann das mit einfachen Clip in Extensions realisieren. Diese werden nicht fest mit den Haaren verbunden, sondern dienen als optische Verlängerungen.

Ein weiterer Tipp könnte unterschiedliche Haarbändern sein. Diese gibt es nicht nur aus unterschiedlichen Stoffen, sondern auch in verschiedenen Farben. Die Bindetechniken können dabei variieren. Außerdem lassen sich diese Bänder auch sehr gut mit einem Dutt oder offenen Haaren kombinieren. Lediglich ein wenig Mut und Übung wird benötigt, um mit einer neuen Frisur in den Tag zu starten.

Bevor also der Friseur aus lauter Frust aufgesucht wird, sollten erst mal kleine Veränderungen erfolgen. Die Methode ist nicht so radikal und lässt sich mit wenig Aufwand sehr gut zu Hause umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

* Durch das Anhaken der Checkbox, erlaube ich Bienenstube.net die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu