Blogparade – Mein wichtigster Traffic-Tipp

Und die nächste Teilnahme an einer Parade;

uii ich bin ja heute wieder mal sowas von fleissig,hm oder ist mir nur langweilig gewesen? Na wer weiß?

Die Teilnahme an solch einer Blogparade wie sie hier momentan läuft,ist für mich ja doch noch eher etwas ungewöhnlich, aber das Thema Traffic beschäftigt auf die ein oder andere Weise jeden Blogger.

Das hier ist mein Traffic-Tipp,
nachdem ich mich schon auf unzähligen Seo Seiten mit ihren verschiedensten Ratschlägen herumgetrieben habe und mir der Kopf manchmal vor lauter neuen Informationen und Tipps geraucht hat,bin ich zu dem Schluss gekommen das mein bester Tipp für mehr Traffic die Sozialen Netzwerke mit ihrem Potenzial zu nutzen vielleicht nicht so schlecht ist wie man erst meinen könnte,denn fast jeder ist ja mittlerweile über Facebook , Twitter oder Google+ verbunden,warum da nicht auch seine Beiträge verbreiten,es gibt eine Menge die diese Einträge sehen und sich wenn ihnen das Thema gefällt natürlich auch auf eurem Blog etwas umsehen,so bekommt man zwar langsamer als mit manch ausgefeilten Seo Methoden Besucher auf seine Seite,aber es ist schon einmal ein Anfang und ein Kostenloser dazu,wenn man sich dann noch ein wenig umschaut und Backlinks auf Themennahen Blogs erhält finde ich dieses gerade zum Einstieg schon eine feine Sache.

 

Welche Fehler sollte man unbedingt vermeiden, wenn man den Traffic des eigenen Blogs steigern möchte?
Ich bin natürlich noch nicht so versiert in diesen Dingen wie die anderen Teilnehmer der Parade aber meiner Meinung nach ist der grösste Fehler den man machen kann, zuviel auf einmal zu wollen,und besondere Vorsicht würde ich bei sogenannten Seo Power Tools walten lassen,die einem die grössten Erfolge in kürzester Zeit versprechen,denn auch Google ist nicht Doof und lässt sich denke ich mal auf Dauer das Zepter nicht aus der Hand nehmen und straft gaaaanz böse ab,und das denke ich möchte nun niemand!
Natürlich bin ich für weitere Ratschläge und Tipps für einen Traffic Gewinn immer offen und schaue ihn mir in Ruhe an,Also falls jemand Ratschläge und Tipps  für mich hat,immer her damit:D

9 thoughts on “Blogparade – Mein wichtigster Traffic-Tipp

  1. Hallöchen,

    das Thema Traffic ist auch etwas, das mich immer wieder beschäftigt. Ich denke es gibt noch zwei weitere zentrale Punkte:

    1. Der Inhalt des Blogs. Es gibt nun mal viele Blogs mit dem gleichen Thema, man muss es schaffen in der Masse aufzufallen, und das die Besucher, die man hat, auch wieder kommen und nicht nur einmal vorbei schauen.

    2. Andere Blogs besuchen. Man muss sich bei anderen umschauen und aktiv sein. Das heißt, ihnen folgen und auch kommentieren. Beim kommentieren muss man aber wirklich vorsichtig sein. Viele denken, hauptsache ein kommentar und man sieht mich. Ich denke, dass vernünftige Kommentare viel ausmachen. Und man muss regelmäßig bei seinen liebsten Blogs kommentieren,so werden andere auf einen aufmerksam.

    Hmmm… ansonsten… viel mehr fällt mir auch nicht ein.

  2. Hallo,

    auch wenn Du erst kurz in Sachen Seo dabei bist, bzw. dabei bist, es Dir ein wenig näher zu bringen, so hast Du das Wichtigste doch schon verstanden, und zwar, es braucht Zeit. Denn genau das ist wichtig. Man wird ja auch nicht von heute auf morgen erwachsen, sondern es dauert ja auch so seine Zeit….

    Und falls Du noch Lust hast, wir haben auch gerade eine Blogparade laufen, vielleicht schaust Du mal rein?

    Viele Grüße und vor allem, viel Erfolg weiterhin…

  3. I think this is among the most significant information for me. And i’m glad reading your article. But want to remark on few general things, The site style is ideal, the articles is really nice : D. Good job, cheers

  4. Hallo Azazel,
    schöner Artikel, auch ich bin sehr vorsichtig mit Seo-Tools. Ich glaube, wenn man da nicht vorsichtig ist, kann das sehr schnell nach hinten losgehen. Vielleicht besuchen mein Blog ein paar Besucher auch ohne diese Tools.

  5. Ein interessantes und in der Tat wichtiges Thema. Der Inhalt ist in der Tat entscheidend und soll die Leser länger binden. Bin auf weitere Tipps gespannt.

    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg