Was ist Leihmutterschaft und für wen bietet es sich an?

Leihmutterschaft ist der Prozess, wenn eine Frau ein Kind austrägt, welches nach der Geburt nicht bei ihr bleibt. Es ist von vorne herein vertraglich festgehalten, dass die Leihmutter nur in der Funktion agiert, das Kind auszutragen. Die Leihmutter verpflichtet sich, das Kind nach der Geburt an die Eltern weiterzurreichen.

Kinderkriegen – die einfachste Sache der Welt?

Nicht für alle Paare. Gerade wenn ich mich in der KITA mit anderen Müttern unterhalte, merke ich sehr schnell das ich anscheinend ziemliches Glück hatte, immer auf Anhieb schwanger geworden zu sein, und das es viele Frauen gibt die lange auf das sehnlichst erwartete Wunschkind warten und hoffen mussten. Aus […]