Ob man in einem Wasserbett besser schläft?

Entweder werde ich alt, oder mein Bett ist nicht das richtige für mich, seit längerer Zeit wache ich morgens nämlich ziemlich gerädert auf und meine Knochen schmerzen, was sich des Öfteren über den ganzen Tag zieht.
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, das gilt auch in puncto Schlaf.Daher sind regelmäßige Schlafzeiten wichtig, man sollte wenn möglich jeden Tag zur gleichen Zeit aufstehen und abends zu Bett gehen, wenn man sich müde und schläfrig fühlt, sich vor dem schlafen etwas Ruhe gönnen und versuchen den Stress des Tages beiseitezulegen, manchmal hilft aber auch schon eine heiße Milch mit Honig oder ein schönes Schaumbad.

WasserbettClassicSplit

Neben einem festen Schlafrhythmus und genügend Ruhe spielt aber auch die richtige Schlafumgebung eine wichtige Rolle für erholsamen Schlaf. Schließlich wirken äußere Einflüsse wie z. B. Helligkeit oder Lärm oft störend. Da kann man schnell mit Vorhängen oder Jalousien Abhilfe schaffen denn diese dunkeln das Zimmer schön ab. Auch sollte man darauf achten, dass das Schlafzimmer gut gelüftet ist und die Zimmertemperatur ca bei 18 Grad liegt, das ist außer im Sommer ja nicht so schwer hinzukriegen. Selbstverständlich sollte auch sein, das TV, Radio und Handy nachts ausbleiben, am besten man verbannt technische Geräte bis auf den Wecker natürlich ganz aus dem Schlafzimmer, aber auch auf das richtige Bett kommt es an.

Während ­es früher heiß, ein ‚hartes‘ Bett sei gut für den Rücken, weiß man heute, dass der Auflagendruck sich gleichmäßig über die gesamte Liegefläche verteilen soll, dafür eignen sich neben speziellen „normalen“ Matratzen auch Wasserbettmatratzen, die mittlerweile immer günstiger werden,( ich hab schon Angebote für 140 Euro gesehen) super, da sie ein Gefühl des Schwebens vermitteln. Auch das ärgerliche Durchliegen der Matratzen passiert bei einem Wasserbett nicht. Der Liegekomfort ist daher auf einer Wasserbett Matratze bis zum letzten Tag der Benutzung gleich gut, das neben was neben dem Geldbeutel auf Dauer auch die Umwelt etwas weniger belastet, denn die Entsorgung von normalen Altmatratzen ist ja nicht immer so unproblematisch, da sie erst ganz zerteilt werden müssen, um evtl. recyclingfähige Materialien zu sortieren.

Bei häufigen Rückenschmerzen wie ich sie leider habe sind Wasserbetten zu empfehlen, denn wenn sich die Wirbelsäule nachts nicht optimal ausrichten kann, kommt es früher oder später zu chronischen Rückenschmerzen, weil Bänder und Muskeln sich verspannen, wie mir letztens erst mein Orthopäde wieder erklärte. Gesunder Schlaf sei so nicht möglich.

Aus diesen Gründen sollte man sich vielleicht wirklich mal über den Kauf eines Wasserbettes für erholsamen Schlaf Gedanken machen, wenn wieder der Kauf einer neuen Matratze ansteht, denn auf die Dauer lohnt sich diese Anschaffung in vielen Fällen. Ich persönlich werde mich auf jeden Fall weiter informieren.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Wasserbetten gemacht, oder welche Tipps habt ihr für  mich um wieder besser schlafen zu können?

7 thoughts on “Ob man in einem Wasserbett besser schläft?

  1. Hallo,
    wir haben seid ca.2 Jahren ein Wasserbett und haben uns geärgert , das wir uns das nicht schon viel eher gekauft haben. Rückenschmerzen sind bei uns kein Thema mehr, wir haben 2 seperate Matratzen, so ist für jeden die richtige Menge Wasser eingefüllt und es stört nicht wenn sich einer mal bewegt.
    Anfangs war es ungewohnt darin zu schlafen, aber inzwischen ist es für uns eine Überwindung wenn wir mal auf einer herkömmlichen Matratze schlafen müssen.

  2. Guten Morgen Petra,

    bisher haben wir auch noch ganz normale Matratzen, die aber auf unsere Bedürfnisse ausgerichtet sind. Meine ist sehr flexibel, also gibt nach, weil ich leider auch Rückenprobleme habe. Die von meinem Mann ist eher härter.

    Bisher habe ich nur gutes von Wasserbetten gehört, alle aus unserem Freundes- oder Bekanntenkreis, die eins haben, würden es nie mehr eintauschen wollen.

    Wenn wir unser Schlafzimmer irgendwann mal neu einrichten, werden wir sicherlich drüber nachdenken.

    Eine schöne Restwoche und viele Grüße – Tanja

    1. ich hab bisher auch nur gutes gehört aber selber konnt ich des leider noch nicht ausprobieren, momentan versuch ich meinen schatz zu überzeugen;)

  3. Wir haben uns vor ein paar Wochen ein Boxspringbett im mittleren Preissegment gekauft, und sind sowas von glücklich…ich kanns kaum beschreiben. Ich habe vor ca. 10 Jahren eine Wirbelfraktur gehabt und seitdem eigentlich Rückenschmerzen, und muss sagen, es ist definitiv besser geworden.

    LG Susanne

  4. Ich habe bis jetzt auch fast nur Gutes von Wasserbetten gehört und bin selbst schon lange am Überlegen, ob wir uns nicht doch eins holen sollten. Im MOment hat es sich erst einmal wieder erledigt, denn wir haben gerade im Ausverkauf richtig gute erstanden. Trotzdem – abends ins schöne warme Bett gehen, das hätte was 😀

    So ein bisschen Bammel habe ich nur vorm Auslaufen, zumal wir auch unbedingt wieder Katzen haben wollen. Und was, wenn zwei Kleinkinder darauf wild rumspringen?

    Vielleicht traue ich mich doch irgendwann. Wenn wir im Lotto gewinnen vielleicht, denn den ganz billigen Betten traue ich dann doch nicht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg